Baumaßnahmen und touristische Innovationen

Was das Herz begehrt und bewegt, was besprochen werden muss oder einfach nicht zu halten ist: Dies alles bitte hier abladen.

Moderator: Moderatoren

Benutzeravatar
Administrator
Insulaner
Insulaner
Beiträge: 1082
Registriert: 14.06.2005, 18:18
Wohnort: Oldenburg

Baumaßnahmen und touristische Innovationen

Beitragvon Administrator » 15.06.2005, 00:28

Dem Leserbrief Volker Apfelds, Mitglied des CDU-Ortsvereins, am 13.06.05 in der BZ ist zu entnehmen, dass der nunmehr ehemalige Kurdirektor Cassens die vom Freizeit-Magazin Borkum-er-leben und einigen anderen Stellen angegebenen Wundertaten wie z.B. die Umgestaltung der Wandelhalle gar nicht vollbracht bzw. federführend angestrebt haben soll.

Wie seht ihr das bzw. wie ist es wirklich gewesen?

Mir persönlich stellt sich die Frage, welchen Nutzen wir als Leser daraus ziehen, da sich die CDU auf der einen Seite auf einen Wählerrückgang vorzubereiten hat, den man auch durch solche Kampagnen schwerlich mindern wird, und auf der anderen Seite der Ex-KD Cassens in Butjardingen weilt und von BZ-Leserbriefen relativ unbeeindruckt bleiben sollte...
"Flamme bin ich sicherlich!"
- Friedrich W. Nietzsche

Promo
Bundeskanzler
Beiträge: 256
Registriert: 15.06.2005, 12:53
Wohnort: Hamburg
Kontaktdaten:

und sich beschmissen sich mit Orden

Beitragvon Promo » 15.06.2005, 20:04

Seit der Bürgermeisterwahl, die nunmehr einige Monate zurückliegt, streiten sich alle Parteien und ihre Sympathisanten um das Lametta der vergangenen 10 Jahre.

Ist etwas Neues geschaffen worden, das von der Allgemeinheit angenommen wird, war jeder beim Entwicklungsprozess dabei. Läuft was schief, will es keiner gewesen sein!

Ich frage mich ernsthaft welche Rolle das jetzt noch spielt?
Die Bürger haben mit der Wahl von Kristin Mahlitz ein eindeutiges Votum abgegeben und es wird höchste Zeit in die Zukunft zu blicken.

Jeder sollte das machen was er am Besten kann und auf unserer Insel dazu beitragen, dass wir wieder gemeinsam nach vorne kommen.

MfG
"Ich setzte mich also auf so etwas wie einen unsichtbaren Thron und spürte, wie meine Därme sich regten, und begann, mich zu entleeren."

Unbekannt

Benutzeravatar
Administrator
Insulaner
Insulaner
Beiträge: 1082
Registriert: 14.06.2005, 18:18
Wohnort: Oldenburg

Beitragvon Administrator » 16.06.2005, 19:15

Wie der heutigen BZ (16.06.05) zu entnehmen war, hat Herr Apfel nicht besonders gut recherchiert. In Siegfried Addens' Version der Cassens-Ära kommt dieser wesentlich besser weg, wobei sicherlich auch da einige Dinge verschwiegen wurden...

Ich freue mich auf den nächsten Leserbrief.
"Flamme bin ich sicherlich!"

- Friedrich W. Nietzsche

inselaffe
Wattwurm
Wattwurm
Beiträge: 1
Registriert: 30.06.2005, 10:18
Wohnort: Borkum

Wer hat Cassens denn so lange gehalten ?

Beitragvon inselaffe » 30.06.2005, 10:27

Bei der ganzen Diskussion um den Kurdirektor sollte man sich eine entscheidende Frage stellen. Jahrelang lagen die absoluten oder die regierungsnotwendigen Mehrheiten bei der CDU und in all diesen Jahren wurde Johannes Cassens der Vertrag gewährt und auch verlängert. Wenn Cassens denn wirklich so schlecht war, wie die CDU ihn jetzt macht, dann muss man sich doch fragen, welche Deppen ihn jahrelang auf dem Posten gehalten haben ! Und damit wären wir wieder bei den erwähnten Mehrheiten der CDU: Das ist mehr als fragwürdig und doppelzüngig.
Besonders unverständlich ist in diesem Zusammenhang auch die Tatsache, daß der zurückgetretene Bürgermeister Akkermanns seinen Rücktritt (der ohnehin ein politischer Knieschuß war)plötzlich nicht mehr mit Enttäuschung über die verlorene Wahl begründet, sondern über die Borkumer Zeitung im Rahmen eines Berichtes über die Mitgliederversammlung verbreitet, daß er aufgrund der Vertragsverlängerung für Cassens zurückgetreten ist. Ich verstehe diese christdemokratischen Zusammenhänge nicht mehr !! :roll:

Benutzeravatar
Administrator
Insulaner
Insulaner
Beiträge: 1082
Registriert: 14.06.2005, 18:18
Wohnort: Oldenburg

Beitragvon Administrator » 30.06.2005, 16:15

Hinzu kommt noch, dass Cassens auch heute noch angestellt sein könnte, wäre er mit einigen Änderungen seines Vertrages einverstanden gewesen...

Soweit ich es mitbekommen habe, hat sich Herr Apfeld aber auch nicht mehr gerechtfertigt. ;)
"Flamme bin ich sicherlich!"

- Friedrich W. Nietzsche

ein Interessierter

Re: Baumaßnahmen und touristische Innovationen

Beitragvon ein Interessierter » 08.07.2005, 07:42

Administrator hat geschrieben:Dem Leserbrief Volker Apfelds, Mitglied des CDU-Ortsvereins, am 13.06.05 in der BZ ist zu entnehmen, dass der ehemalige Kurdirektor Cassens die Wundertaten gar nicht vollbracht bzw. federführend angestrebt haben soll.
Wie seht ihr das bzw. wie ist es wirklich gewesen?


Herr Cassens hat _immer die_ Konzepte entwickelt, die im zuständigen Aufsichtsrat dann zumeist zerredet worden.


Den Herrn Apfelt, der mit überdimensionalen ideologischen Scheuklassen ausgestattet ist, darf man nicht so ernst nehmen.
Die ganze Borkumer CDU-Clique ist tödlich beleidigt, weil der Borkumer Wähler ihnen ein Spielzeug wegenommen hat - die Insel.

Benutzeravatar
Administrator
Insulaner
Insulaner
Beiträge: 1082
Registriert: 14.06.2005, 18:18
Wohnort: Oldenburg

Beitragvon Administrator » 08.07.2005, 16:23

Ja, das stimmt. Die CDU ist fast der lustigste Verein, den es hier gibt. :)
"Flamme bin ich sicherlich!"

- Friedrich W. Nietzsche

Astrid

Naja

Beitragvon Astrid » 08.07.2005, 18:44

Naja das halte ich für eine bößwillige Unterstellung :)!


Zurück zu „Klatsch und Tratsch“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 9 Gäste