Kurmusik

Was das Herz begehrt und bewegt, was besprochen werden muss oder einfach nicht zu halten ist: Dies alles bitte hier abladen.

Moderator: Moderatoren

Raverlexia
Miesmuschel
Miesmuschel
Beiträge: 45
Registriert: 01.08.2011, 16:10
Wohnort: Berlin & Borkum

Kurmusik

Beitragvon Raverlexia » 15.04.2015, 22:55

Edit: Die Beiträge bis einschl. 11. Juni 2015 habe ich aus dem ursprünglichen Thread "Borkum erhöht Kurbeitrag um 30 Cent ab 1. Januar 2011" in diesen neuen Thread "Kurmusik" verschoben.
Ulrich






Au, ich glaube, da können viele Borkum-Freunde ein leidiges Lied von singen, womit wir wieder bei der Musik wären, da hab' ich auch noch was zu berichten (à propos Wespennest :wink: )!

Ich habe des öfteren die Feststellung gemacht, daß, wenn der Fiedel-"Musiker" wie alle Jahre wieder prompt zur besten Urlaubszeit im Sommer im Musikpavillon auftaucht, selbst nur noch ein Bruchteil des älteren Publikums, an das seine 20er-Jahre-(Katzen-)"Musik" gerichtet ist, recht müde Beifall klatscht, und das auch nur aus floskulärer Höflichkeit. Eine ältere Dame raunte im Weggehen mitten im Korzert ihrem Mann soviel zu wie: "...grauenhaft...", und ich konnte mir ein Grinsen nicht verkneifen, als nebenan in Mathilde's Melkbudje der Vater vom Eigentümer angesichts des, teilweise während der Konzerte ungünstig stehenden Windes, in die Küche reinrief: "Söhn, mak de Fensters dicht, de Melk wer suur!"

Aber es darf ja alles nichts kosten. Da hat die Kurverwaltung so schöne Einnahmen, sollte man ja eigentlich vermuten, aber für die musikalische Untermalung wird leider nicht so viel Geld investiert, und dann leistet man sich eben lieber schlechte "Künstler" als gar keine.
Hier nehme ich selbstverständlich sofort Eberhard Bieber 'raus, der MAL ein wirkliches Highlight für die Kurgäste darstellt, und glücklicherweise immer wieder kommt, aber sonst ist da nicht viel los.

Vor Jahren hat mein Mann, Pianist von Beruf, sich mit seiner Band auf der Insel beworben und den Versuch gestartet ein bißchen mehr Schwung auf die Strandpromenade zu bringen, hat dafür freiwillig auf seine eigene Gage verzichtet, weil es sonst geheißen hätte "zu teuer!" und für die restlichen Bandmitglieder einen Hungerlohn ausgehandelt, "denn immerhin übernachten die ja auch hier und müssen verpflegt werden!", hieß es. So weit richtig, aber wenn man bedenkt, wie man die Leute untergebracht hat, dazu schweige ich lieber.
Sie sind auch recht gut vom Publikum angenommen worden, doch, das stimmt.
Aaaaaaber, als unsere Sängerin den damaligen Kulturmanager, der für die Musiker-Engagements auf der Insel zuständig war, fragte, wie ihre Band denn so auf der Insel ankäme, war seine lapidare Antwort: "Dem Publikum scheint's ja immerhin zu gefallen...!"
Als sich mein Mann mit seiner Band für die darauffolgende Saison wieder bewerben wollte, kam erst gar keine Antwort...
Soviel also zu den Verhältnissen.

Und so lange solch starre, hausbackene Geschmäcker auf der Insel darüber entscheiden dürfen, wer gut genug dafür ist, auf der Insel spielen zu dürfen, oder, sagen wir doch besser, wer dazu, auch finanziell gesehen, "ausreichend" ist, wird sich nicht nur an den weitgehend mäßigen Kurkonzerten nichts ändern... So finden die Kureinnahmen doch auf keinen Fall sinnvolle Verwendung.

Wenigstens macht den Job, die Künstler einzukaufen, seit diesem Jahr jemand anders. Das lässt zumindest wieder hoffen *seufz*!
Moie Grööt!
-
Ein Tourist landet am Deich bei zwei Ostfriesen, die mit Gummihosen bekleidet bis zu den Knien im Wasser stehen und angeln. "Können Sie vom Fischen leben?" "Och ja, nebenher dichten wir noch ein bisschen.",sagt der eine. "Lassen Sie hören!" "Wir stehen hier und angeln Barsch, uns steht das Wasser", er schaut nach unten, "bis zu'n Knien." "Das reimt sich aber nicht!" "Na warten Sie mal bis die Flut kommt!"

derUerdinger
Miesmuschel
Miesmuschel
Beiträge: 43
Registriert: 27.01.2014, 15:47
Wohnort: Krefeld

Re: Borkum erhöht Kurbeitrag um 30 Cent

Beitragvon derUerdinger » 16.04.2015, 21:31

@ Raverlexia

Ein perfekter Beitrag, schlüssig, stimmig und erschreckend zutreffend. Auch wir machen einem möglichst großen Bogen um den Pavillon. Und hatten dabei schon ein schlechtes Gewissen. Offenbar sind wir doch nicht alleine.

Mohri
Leuchtturm
Leuchtturm
Beiträge: 571
Registriert: 17.03.2010, 20:39
Wohnort: Neustadt

Re: Borkum erhöht Kurbeitrag um 30 Cent

Beitragvon Mohri » 16.04.2015, 22:21

Wir hatten schon Pech und Glück mit dem Pavillion. Dieses Jahr Orchester Franz L. und Eberhard Bieber.
Schaun wir mal was kommt.

LG Mohri

Raverlexia
Miesmuschel
Miesmuschel
Beiträge: 45
Registriert: 01.08.2011, 16:10
Wohnort: Berlin & Borkum

Re: Borkum erhöht Kurbeitrag um 30 Cent

Beitragvon Raverlexia » 18.04.2015, 23:49

derUerdinger hat geschrieben:@ Raverlexia

Ein perfekter Beitrag, schlüssig, stimmig und erschreckend zutreffend. Auch wir machen einem möglichst großen Bogen um den Pavillon. Und hatten dabei schon ein schlechtes Gewissen. Offenbar sind wir doch nicht alleine.


Nää, bei weitem nicht, da kennen wir so einige Leute mit Ohrenschmerzen... Trotzdem danke für die Blumen! :D
Moie Grööt!
-
Ein Tourist landet am Deich bei zwei Ostfriesen, die mit Gummihosen bekleidet bis zu den Knien im Wasser stehen und angeln. "Können Sie vom Fischen leben?" "Och ja, nebenher dichten wir noch ein bisschen.",sagt der eine. "Lassen Sie hören!" "Wir stehen hier und angeln Barsch, uns steht das Wasser", er schaut nach unten, "bis zu'n Knien." "Das reimt sich aber nicht!" "Na warten Sie mal bis die Flut kommt!"

Raverlexia
Miesmuschel
Miesmuschel
Beiträge: 45
Registriert: 01.08.2011, 16:10
Wohnort: Berlin & Borkum

Re: Borkum erhöht Kurbeitrag um 30 Cent

Beitragvon Raverlexia » 19.04.2015, 00:02

Mohri hat geschrieben:Wir hatten schon Pech und Glück mit dem Pavillion. Dieses Jahr Orchester Franz L. und Eberhard Bieber.
Schaun wir mal was kommt.

LG Mohri


Franz'L??? ...na, da weiß ich ja, wann ich im Juli zu flüchten habe, das war doch der, vor dem das ältere Ehepärchen getürmt ist!!
*seufz* ...dann ändert sich also mal wieder gar nichts... :roll:
Moie Grööt!
-
Ein Tourist landet am Deich bei zwei Ostfriesen, die mit Gummihosen bekleidet bis zu den Knien im Wasser stehen und angeln. "Können Sie vom Fischen leben?" "Och ja, nebenher dichten wir noch ein bisschen.",sagt der eine. "Lassen Sie hören!" "Wir stehen hier und angeln Barsch, uns steht das Wasser", er schaut nach unten, "bis zu'n Knien." "Das reimt sich aber nicht!" "Na warten Sie mal bis die Flut kommt!"

fharling
Miesmuschel
Miesmuschel
Beiträge: 48
Registriert: 16.12.2007, 14:29
Wohnort: Dortmund

Re: Borkum erhöht Kurbeitrag um 30 Cent

Beitragvon fharling » 19.04.2015, 13:58

Gibt es irgendwo das Musik-Jahresprogramm? War sonst am Musikpavillon angeschlagen. Dieses Jahr Ostern aber noch nicht.

Gruß, Falk

Ulrich
Ehrenborkumer
Ehrenborkumer
Beiträge: 2030
Registriert: 16.09.2005, 07:26
Wohnort: Hattingen
Kontaktdaten:

Re: Borkum erhöht Kurbeitrag um 30 Cent

Beitragvon Ulrich » 19.04.2015, 14:51

fharling hat geschrieben:Gibt es irgendwo das Musik-Jahresprogramm? War sonst am Musikpavillon angeschlagen. Dieses Jahr Ostern aber noch nicht.

Gruß, Falk

Sollte auf der Homepage zu finden sein.

Mohri
Leuchtturm
Leuchtturm
Beiträge: 571
Registriert: 17.03.2010, 20:39
Wohnort: Neustadt

Re: Borkum erhöht Kurbeitrag um 30 Cent

Beitragvon Mohri » 19.04.2015, 20:06

Hallo fharling,

unter www.borkum.de bei den Veranstaltungen stehen sie drin. Einfach den Zeitraum eingeben.

LG Mohri

Benutzeravatar
Elisabeth
Miesmuschel
Miesmuschel
Beiträge: 81
Registriert: 31.07.2014, 10:08
Wohnort: Solingen
Kontaktdaten:

Re: Borkum erhöht Kurbeitrag um 30 Cent

Beitragvon Elisabeth » 22.04.2015, 10:20

Wir wurden jetzt bei allerschönstem Promenadenwetter von den "Tanz-Agenten" bespaßt. Die waren -teilweise- richtig gut. Vor allem, wenn sie sich auf Jazz kaprizierten. Die Zustimmung war auch allgemein groß. Unsere Tischnachbarn im Matrix meinten wie wir "schade, das schon Schluss ist, wo bleibt die Zugabe ?".

Raverlexia
Miesmuschel
Miesmuschel
Beiträge: 45
Registriert: 01.08.2011, 16:10
Wohnort: Berlin & Borkum

Re: Borkum erhöht Kurbeitrag um 30 Cent

Beitragvon Raverlexia » 20.05.2015, 22:08

Moin zusammen,
ich hab' inzwischen in Erfahrung gebracht, daß die Kurverwaltung die Publikumsmagneten in Zukunft 3x über's Jahr verteilt verpflichten will, damit während des Frühjahrs, des Sommers und des Herbstes dieser Zustand gewährleistet bleiben kann. Also in etwa so wie bei Eberhard Bieber, bloß bei allen anderen "Guten" halt auch.
Wär' schön, wenn sie das hinkriegten!
Moie Grööt!
-
Ein Tourist landet am Deich bei zwei Ostfriesen, die mit Gummihosen bekleidet bis zu den Knien im Wasser stehen und angeln. "Können Sie vom Fischen leben?" "Och ja, nebenher dichten wir noch ein bisschen.",sagt der eine. "Lassen Sie hören!" "Wir stehen hier und angeln Barsch, uns steht das Wasser", er schaut nach unten, "bis zu'n Knien." "Das reimt sich aber nicht!" "Na warten Sie mal bis die Flut kommt!"

Raben
Kiebitz
Kiebitz
Beiträge: 104
Registriert: 22.06.2014, 21:25

Re: Borkum erhöht Kurbeitrag um 30 Cent

Beitragvon Raben » 11.06.2015, 11:05

Gibt es schon erste Rückmeldungen zur Kurmusik?

Bin mal gespannt, was sich unter Borkumer Allstars über mehrere Wochen versteckt. Das kann toll sein, ..... Hoffentlich aber kein Sparprogramm ...

LG Raben

Benutzeravatar
chris
Seeadler
Seeadler
Beiträge: 340
Registriert: 09.07.2006, 09:06
Wohnort: Borkum
Kontaktdaten:

Re: Kurmusik

Beitragvon chris » 11.06.2015, 17:49

Raben hat geschrieben:Gibt es schon erste Rückmeldungen zur Kurmusik?


Also die derzeit, und das glaube ich sind diese Allstars, finde ich durchwachsen. Klar besser als der Klassikkram, aber kein Vergleich zu Bieber...

derUerdinger
Miesmuschel
Miesmuschel
Beiträge: 43
Registriert: 27.01.2014, 15:47
Wohnort: Krefeld

Re: Kurmusik

Beitragvon derUerdinger » 21.06.2015, 18:26

moin zusammen,
leider wieder zu Hause. Nur was wir sicherlich nicht vermissen werden....die "Klänge" aus dem Pavillon :mrgreen:

Raben
Kiebitz
Kiebitz
Beiträge: 104
Registriert: 22.06.2014, 21:25

Re: Kurmusik

Beitragvon Raben » 13.08.2015, 10:15

Wieder zurück im schönen NRW, leider war in den letzten zwei Wochen wirklich unerträgliche Kurmusik der 50er Jahre mit Schrammelmusik und Frack zu hören. Bei den tollen Sonnenuntergängen wäre mir gar keine Musik da schon viel lieber. Die Musik war vielleicht etwas für Bad Pyrmont oder Bad Ems ..... Aber doch nicht für die Schulferien!

An alle auf der Insel: Ich beneide Euch nun für Eberhard Bieber und hoffe auf jüngere Musik (wenn man schon auf jüngeres Publikum setzen will) im neuen Jahr!

Benutzeravatar
chris
Seeadler
Seeadler
Beiträge: 340
Registriert: 09.07.2006, 09:06
Wohnort: Borkum
Kontaktdaten:

Re: Kurmusik

Beitragvon chris » 13.08.2015, 10:58

Tja, du durftest halt Orchester FranzL ertragen....
Geht aber den meisten Menschen unterhalb des Rentenalters so, dass sie die nicht ganz so gut finden...
Und leider bleiben die uns auch noch erhalten, da damals sehr komische Verträge geschlossen wurde die Ihnen auch garantieren immer in den Sommerferien spielen zu dürfen....


Zurück zu „Klatsch und Tratsch“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 4 Gäste