Bilder einstellen im Forum?

Bekanntmachungen, Regeln und sonstige Angelegenheiten des Forums sowie Kritik und Lob.

Moderator: Moderatoren

Elso
Miesmuschel
Miesmuschel
Beiträge: 36
Registriert: 06.01.2015, 10:09

Bilder einstellen im Forum?

Beitragvon Elso » 01.03.2015, 09:51

Liebes Forum,

ich hätte eine Frage - kann man hier Bilder in einen Beitrag integrieren?

Liebe Grüße Elisa

Ulrich
Ehrenborkumer
Ehrenborkumer
Beiträge: 2030
Registriert: 16.09.2005, 07:26
Wohnort: Hattingen
Kontaktdaten:

Re: Blöde Frage

Beitragvon Ulrich » 01.03.2015, 13:57

Ja, das geht. Allerdings muss das Bild bereits irgendwo im Netz gespeichert sein.

Du klickst beim Schreiben des Beitrages über dem Textfeld auf den Button "Img" und fügst dann in der Mitte zwischen den Klammern die Grafikadresse deines Bildes ein .

Als Beispiel hier ein Bild, das ich in einem Fotoalbum bei Facebook abgelegt habe:
Bild

Elso
Miesmuschel
Miesmuschel
Beiträge: 36
Registriert: 06.01.2015, 10:09

Re: Blöde Frage

Beitragvon Elso » 01.03.2015, 20:24

Klasse danke schön. Mal sehen ob es klappt:

Bild

derUerdinger
Miesmuschel
Miesmuschel
Beiträge: 43
Registriert: 27.01.2014, 15:47
Wohnort: Krefeld

Re: Blöde Frage

Beitragvon derUerdinger » 03.03.2015, 15:42

Obwohl es bekanntlich keine blöden Fragen gibt, ich stelle eine. Wie sieht es mit dem copyright für diese Bilder aus? Oder gilt das alles für youtube, "Fratzenbuch" etc. nicht? Dass ich das so despektierlich sage, hat damit zu tun, hier so wenig wie möglich mit zu tun zu haben. Wenn ich also sagen wir mal in einer Zeitung ein tolles Foto entdecke und will es hier reinstellen. Was könnte mir passieren, wenn einer die Ursprungsrechte einklagt?

schönen Gruß

Benutzeravatar
Elisabeth
Miesmuschel
Miesmuschel
Beiträge: 81
Registriert: 31.07.2014, 10:08
Wohnort: Solingen
Kontaktdaten:

Re: Blöde Frage

Beitragvon Elisabeth » 03.03.2015, 16:33

Das war mitnichten eine blöde Frage. Veröffentlichen -also auch auf eine/meine Homepage einstellen- darf ich nur eigene Bilder oder solche die "gemeinfrei" oder vom Urheber hierfür freigegeben sind. Zwar sind Abmahnungen (anwaltlich..mit Kosten) bei Bildwerken im "privaten Bereich" noch recht selten, im gewerblichen Bereich nehmen sie aber zu. Der Betreiber unserer Homepage (siehe denic) wäre im Zweifel das erste "Opfer" der Abmahner, könnte aber alles an den "Übeltäter" weiterbelasten (und müsste den Eintrag löschen).
Meine Empfehlung:....immer nur eigene Bilder einstellen, dann kann keinem etwas passieren.

derUerdinger
Miesmuschel
Miesmuschel
Beiträge: 43
Registriert: 27.01.2014, 15:47
Wohnort: Krefeld

Re: Blöde Frage

Beitragvon derUerdinger » 04.03.2015, 09:24

moin und danke Elisabeth,
das genau ist mein Wissenstand. Ich wollte nur noch eine zweite Meinung einholen. Und natürlich gibt es keine blöden Fragen :)
schönen Tag

Benutzeravatar
Administrator
Insulaner
Insulaner
Beiträge: 1082
Registriert: 14.06.2005, 18:18
Wohnort: Oldenburg

Re: Blöde Frage

Beitragvon Administrator » 04.03.2015, 21:47

Die sozialen Netzwerke und Google mit ihren milliardenfachen Verlinkungen, Teilungen, Spiegelungen, Referenzen und Anverwandlungen sind der Rechtsprechung jetzt schon so weit davongelaufen, dass ein Einholen da kaum noch denkbar ist. Rein probabilistisch betrachtet, ist man in einem kommerziell bedeutungslosen Forum wie dem unserem recht sicher vor Anklagen. Hier gibt es höchstens persönliche Animositäten, die einen Urlauber dazu verleiten könnten, einen anderen wegen der Verwendung seiner Fotos zu ärgern. In eine solchen Fall würde ich von einem eher geringen Strafmaß ausgehen.

Mir ist - auch aus internationalen Foren - kein Fall bekannt, in dem jemand wegen der Verwendung eines Justin-Bieber-Avatars belangt worden wäre. Solche 'Missbräuche' von eigentlich geschützten Bildern werden heute zahlreicher und unschuldiger verübt als ein MP3-Download, welchen ja auch kaum noch ein Privatnutzer fürchten muss.
"Flamme bin ich sicherlich!"
- Friedrich W. Nietzsche

Benutzeravatar
Elisabeth
Miesmuschel
Miesmuschel
Beiträge: 81
Registriert: 31.07.2014, 10:08
Wohnort: Solingen
Kontaktdaten:

Re: Blöde Frage

Beitragvon Elisabeth » 05.03.2015, 10:38

Es geht hier nicht um "Strafe und Anklage", sondern um die zivilrechtlichen Unterlassungs- und Schadenersatzansprüche der Rechteinhaber. Nur "weil es alle machen" wird der Rechtsverstoß noch lange nicht legal. Sowohl Urheber von Musikwerken als auch zunehmend von Bildwerken (z.B professionelle Fotografen) gehen nach wie vor (auch) gegen Privatleute vor, die "kostenlos" das geschaffene Werk nutzen bzw. auch (Tauschbörsen...) anderen zugänglich machen. Ich glaube unser BorkumFotograf (Grigoleit), der von seinen Bildern lebt, würde ohne weiteres -und das zu Recht!- Schadenersatzansprüche geltend machen (=fiktive Lizenzgebühr), wenn er eines seiner Werke hier im Forum entdecken würde.
Aktuell sind in meiner Kanzlei zwei Abmahnungen wegen Verstoß gegen das Urheberrecht an Bildwerken (Fotos) anhängig. Es geht jeweils um Gesamtschadenersatzansprüche in einer Größenordnung um 2.000,- € (Rechtsanwaltskosten/Fiktive Lizenz). Seit der Schadenersatzanspruch für "Musikwerke" der Höhe nach vom Gesetzgeber und der Rechtsprechung "gedeckelt" wurde, sind Abmahnungen wegen "Bildwerken" für die Beteiligten erheblich lukrativer geworden.
So, genug der kostenlosen Rechtsberatung....
P.S. Es ist technisch recht einfach "das eigene Werk" im Internet aufzuspüren

Ulrich
Ehrenborkumer
Ehrenborkumer
Beiträge: 2030
Registriert: 16.09.2005, 07:26
Wohnort: Hattingen
Kontaktdaten:

Re: Blöde Frage

Beitragvon Ulrich » 05.03.2015, 11:06

Einen kleinen Schutz bieten bei Fotos durchaus Wasserzeichen - zumindest wird dann das auf Facebook beliebte Bilder-Klauen sehr viel schwieriger. :wink:

Benutzeravatar
stella
Insulaner
Insulaner
Beiträge: 1310
Registriert: 22.07.2005, 18:47
Wohnort: Solingen
Kontaktdaten:

Re: Blöde Frage

Beitragvon stella » 05.03.2015, 16:30

Eine Bitte an Admin oder Moderator. Könnte man die Überschrift dieses Threads dahingehend ändern, daß Besucher sofort wissen daß es hier um das Einstellen von Fotos geht?
Ein Freund ist ein Mensch, vor dem man laut denken kann.
Emerson

Elso
Miesmuschel
Miesmuschel
Beiträge: 36
Registriert: 06.01.2015, 10:09

Re: Blöde Frage

Beitragvon Elso » 05.03.2015, 20:08

Das Foto ist übrigens meins :-)

Das mit den Bildrechten ist tatsächlich ein sehr wichtiges Thema, als Privatperson kann man laut neuester Rechtssprechung nicht mit mehr als 1000 € für private Nutzung (nicht-kommerzielle Homepage, FB, Twitter etc.) belangt werden. Bei kommerzieller Nutzung sieht das ganz anders aus, denn in dem Fall kann es je nach Reichweite noch viel teurer werden.

Liebe Grüße Elisa

Ulrich
Ehrenborkumer
Ehrenborkumer
Beiträge: 2030
Registriert: 16.09.2005, 07:26
Wohnort: Hattingen
Kontaktdaten:

Bilder einstellen im Forum?

Beitragvon Ulrich » 05.03.2015, 22:54

stella hat geschrieben:Eine Bitte an Admin oder Moderator. Könnte man die Überschrift dieses Threads dahingehend ändern, daß Besucher sofort wissen daß es hier um das Einstellen von Fotos geht?

Gute Idee stella. Ist geändert.

Benutzeravatar
stella
Insulaner
Insulaner
Beiträge: 1310
Registriert: 22.07.2005, 18:47
Wohnort: Solingen
Kontaktdaten:

Re: Bilder einstellen im Forum?

Beitragvon stella » 06.03.2015, 01:05

Ulrich hat geschrieben:
stella hat geschrieben:Eine Bitte an Admin oder Moderator. Könnte man die Überschrift dieses Threads dahingehend ändern, daß Besucher sofort wissen daß es hier um das Einstellen von Fotos geht?

Gute Idee stella. Ist geändert.

Danke, Ulrich.
Ein Freund ist ein Mensch, vor dem man laut denken kann.

Emerson

Benutzeravatar
Administrator
Insulaner
Insulaner
Beiträge: 1082
Registriert: 14.06.2005, 18:18
Wohnort: Oldenburg

Re: Blöde Frage

Beitragvon Administrator » 06.03.2015, 19:02

Elisabeth hat geschrieben:Es geht hier nicht um "Strafe und Anklage", sondern um die zivilrechtlichen Unterlassungs- und Schadenersatzansprüche der Rechteinhaber. Nur "weil es alle machen" wird der Rechtsverstoß noch lange nicht legal. Sowohl Urheber von Musikwerken als auch zunehmend von Bildwerken (z.B professionelle Fotografen) gehen nach wie vor (auch) gegen Privatleute vor, die "kostenlos" das geschaffene Werk nutzen bzw. auch (Tauschbörsen...) anderen zugänglich machen. Ich glaube unser BorkumFotograf (Grigoleit), der von seinen Bildern lebt, würde ohne weiteres -und das zu Recht!- Schadenersatzansprüche geltend machen (=fiktive Lizenzgebühr), wenn er eines seiner Werke hier im Forum entdecken würde.

In welcher Größenordnung würden sich deiner Erachtens die Schadenersatzansprüche in etwa bewegen, wenn ich hier z. B. ein Foto des BorumFotografen als Avatar nutzen sollte?
"Flamme bin ich sicherlich!"

- Friedrich W. Nietzsche

Benutzeravatar
Elisabeth
Miesmuschel
Miesmuschel
Beiträge: 81
Registriert: 31.07.2014, 10:08
Wohnort: Solingen
Kontaktdaten:

Re: Bilder einstellen im Forum?

Beitragvon Elisabeth » 06.03.2015, 20:57

Am besten -soweit zugänglich- die üblichen Lizenzgebühren, die Herr Grigoleit nimmt, ermitteln ( und zwar für "Veröffentlichung"/nicht nur an die Wand hängen) dann Anwaltskosten aus diesem Geschäftswert ausrechnen und zusetzen. Ich schätze alles in allem so um die 500,-€?
Die Frage der Schadenshöhe ist immer am "heftigsten umkämpft" und eigentlich das einzige, wo der Anwalt des "Inanspruchgenommenen" noch wirklich etwas für seinen Mandanten erreichen kann. Immer verbunden mit dem Nachteil, dass man seinen Anwalt dann zusätzlich bezahlen kann.
...und: hier tritt keine Rechtsschutzversicherung ein!!!


Zurück zu „Borkum-Forum“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast