Restaurant Burchana im Nordseehotel

An dieser Stelle finden sich Für und Wider im Bereich von Restaurants, Cafés und Kneipen.

Moderator: Moderatoren

Faun
Miesmuschel
Miesmuschel
Beiträge: 65
Registriert: 10.03.2013, 11:14

Re: Buffet-Restaurant Burchana im Nordseehotel

Beitragvon Faun » 28.04.2014, 14:05

Och, für den Preis würde ich mir schon ein argentinisches Rinderfilet (300 gr.)+ Beilage gönnen, also so gesehen, habe ich nicht die schlechteste Wahl getroffen.

Ulrich
Ehrenborkumer
Ehrenborkumer
Beiträge: 2030
Registriert: 16.09.2005, 07:26
Wohnort: Hattingen
Kontaktdaten:

Re: Buffet-Restaurant Burchana im Nordseehotel

Beitragvon Ulrich » 28.04.2014, 15:44

Schlingl hat geschrieben:Hallo Faun. Naja, das ist schon ziemlich abhängig davon, was du sonst unter normal verstehst. Klar gibt es Buffets, wo du für 11 Euro voll reinhauen kannst. Aber betrachte mal die Qualität des Essens. Deshalb sollte man nicht Äpfel mit Birnen vergleichen, sondern ein bisschen auf dem Boden der Tatsachen bleiben.


Ich kann dem Beitrag von Schlingl nur zustimmen. Bei der Qualität des Essens ist es den Preis auf jeden Fall wert.
Wenn ich das vergleiche mit "normalen" Gerichten, die durchaus im Preissegment zwischen 14 und 20 € liegen, dann wird mir im Nordsee-Hotel deutlich mehr geboten.
Man braucht sich ja nur einmal die Beschreibungen der Buffets anzusehen, da läuft einem ja schon das Wasser im Mund zusammen. ;-)

Faun
Miesmuschel
Miesmuschel
Beiträge: 65
Registriert: 10.03.2013, 11:14

Re: Buffet-Restaurant Burchana im Nordseehotel

Beitragvon Faun » 28.04.2014, 16:06

Ulrich hat geschrieben: Ich kann dem Beitrag von Schlingl nur zustimmen. Bei der Qualität des Essens ist es den Preis auf jeden Fall wert.
Wenn ich das vergleiche mit "normalen" Gerichten, die durchaus im Preissegment zwischen 14 und 20 € liegen, dann wird mir im Nordsee-Hotel deutlich mehr geboten.
Man braucht sich ja nur einmal die Beschreibungen der Buffets anzusehen, da läuft einem ja schon das Wasser im Mund zusammen. ;-)


Wenn Du Buffets magst, so ist es i.O. Für mich ist, selbst bei dem amerikanischen Buffet, nicht viel dabei, liegt aber eher an meinen Eßgewohnheiten. Zumal mir hier 30 €uro gegen den Strich gingen. Aber wie gesagt, wer solche Buffets mag, dem sei es gegönnt.

Insel-Fan
Kiebitz
Kiebitz
Beiträge: 108
Registriert: 19.12.2013, 13:41

Re: Buffet-Restaurant Burchana im Nordseehotel

Beitragvon Insel-Fan » 28.04.2014, 16:43

Ich mag eigentlich auch lieber Menue als Buffet, aber das liegt daran, dass ich lieber in Ruhe esse und mich die Lauferei auch der anderen Gäste stört. Außerdem esse ich vom Buffet generell mehr, was auch nicht sein muss. Wenn ich aber meine normalen Essgewohnheiten nehme, d.h. eigentlich immer Vorspeise und Hauptgericht, dann liege ich häufig über dem hier genannten Preis. Ich war vor zwei Jahren dort und damals war die Qualität durchaus dem Preis angemessen. Ich finde ihn überhaupt nicht zu hoch, zumal das Angebot nicht mit China-Buffets für 9,90€ vergleichbar ist.

Benutzeravatar
Novi
Seeadler
Seeadler
Beiträge: 432
Registriert: 07.08.2005, 00:50
Wohnort: Dortmund
Kontaktdaten:

Re: Buffet-Restaurant Burchana im Nordseehotel

Beitragvon Novi » 28.04.2014, 21:44

Für die Dinge, die einem bei dem Buffet geboten werden, finde ich den Preis auch ok.

Allerdings ist es mir persönlich auch für 2 Personen zu teuer für einen Abend. Getränke kommen ja auch noch dazu. Bei mir schlägt dann immer mein "Geizgen" zu, und ich überlege mir, was man für das ganze Geld alles hätte kaufen können. Ist dann aber eher ein persönliches Problem, überteuert finde ich das Buffet trotzdem nicht.

Fledermaus
Wattwurm
Wattwurm
Beiträge: 11
Registriert: 08.01.2015, 12:34

Buffet-Restaurant Burchana im Nordseehotel

Beitragvon Fledermaus » 08.01.2015, 15:12

Reichhaltige und abwechslungsreiche Mahlzeiten in Buffet-Form.
Angefangen von kleinen, bereits fertigen Vorspeisentellerchen über Suppen und kleinen Leckereien über Zwischengänge bishin zu 3 verschiedenen Hauptgerichten findet jeder etwas leckeres. Die Hauptspeisen bestanden aus einer Auswahl zwischen Fischfilet-Potpourri, Gulasch oder Putenschnitzel. Dazu entsprechend Reis oder Kroketten. Für Kinder gab es noch einen Extra-Topf. Als Nachtisch standen diverse Früchte, fertige Puddinge und Cremes in Schälchen parat.
Die Auswahl war sehr groß.
Gäste, die Halbpension geordert hatten, bekamen sogar Rot- oder Weißwein gratis in Karaffen gereicht, die aus 3-Liter-Flaschen umgefüllt wurden.
Wir wählten aus der übersichtlichen und leider nicht gerade gut sortierten Weinkarte einen Wein.
Man kann wirklich nicht moppern... das Angebot ist groß!

*****************

Das Frühstückbuffet ist ebenfalls sehr aufwendig gestaltet.
Ich fand nach einiger Suche auch die Kaffeekannen.
Für Teetrinker gibt es eine unendliche Auswahl an Tees.
Neben Brötchen, Brot und Co. gibt es für die deftigen Frühstücker Rührei in verschiedenen Variationen. Daneben gegrillte Tomaten und Champignons.
Wer lieber Süßes mag kommt auch nicht zu kurz. Der Clou ist das Waffeleisen, das jeder Gast selbst bedienen muss. Dank der kurzen Bedienungsanleitung kommt man auch damit klar.

An einem Morgen fehlte leider die Bedienungsanleitung -sowie auch das Fettspray, womit man vor dem Waffelbacken das Waffeleisen einsprühen sollte. Eine Dame tappte auch gleich in die Falle und häufte sich den Teig wacker auf das Eisen... Kurz gewartet... nichts geschah und der Teig pappte am Eisen.

Nach einigen Minuten roch es etwas brenzlig und die arme Dame tat ihr Bestes, um den verbrennenden Teig vom Waffeleisen zu kratzen. Alle Gäste rundum lachten und selbst die Bedienung glitt mit einem wohlwollenden Lächeln daran vorbei und ließ die Dame mit ihrem Schicksal allein. Ich rief, sie solle doch noch etwas nachlegen und vielleicht noch einen Schinken drauflegen - kam aber in der Hektik nicht gut an :-)

Wir verließen dann auch den Frühstückraum in der Hoffnung, dass alles gut gegangen ist.

Süddüne
Kiebitz
Kiebitz
Beiträge: 138
Registriert: 26.04.2012, 14:42

Re: Buffet-Restaurant Burchana im Nordseehotel

Beitragvon Süddüne » 03.02.2015, 19:41

Es geht dort beim Buffet auch ein wenig um das "Genießen" des Essen und da kommt eigentlich jeder Gast auf seine Kosten.

Sicher gibt es auch Zeitgenossen, die genau rechnen, was sie so alles hereinschlingen müssen hinsichtlich des Geldbetrages. Eigentlich sind solche Leute dort fehl am Platze.

Nely
Kiebitz
Kiebitz
Beiträge: 143
Registriert: 26.01.2015, 15:30

Re: Buffet-Restaurant Burchana im Nordseehotel

Beitragvon Nely » 28.02.2015, 22:39

Moin!!
Hab`mal `ne Frage. Wie sieht es eigentlich 2015 mit den Gutscheinen, die es immer bei Lidl gab, aus??
Wird dieses Konzept der letzten Jahre weitergeführt?? L.G. Nely

darkhorse
Miesmuschel
Miesmuschel
Beiträge: 21
Registriert: 16.05.2009, 12:14

Re: Buffet-Restaurant Burchana im Nordseehotel

Beitragvon darkhorse » 01.03.2015, 12:11

Gab es die Gutscheine nicht nur als Entschädigung für die Einschränkungen durch die Arbeiten an der Promenade'?

Ulrich
Ehrenborkumer
Ehrenborkumer
Beiträge: 2030
Registriert: 16.09.2005, 07:26
Wohnort: Hattingen
Kontaktdaten:

Re: Buffet-Restaurant Burchana im Nordseehotel

Beitragvon Ulrich » 01.03.2015, 12:49

Nely hat geschrieben:Moin!!
Hab`mal `ne Frage. Wie sieht es eigentlich 2015 mit den Gutscheinen, die es immer bei Lidl gab, aus??
Wird dieses Konzept der letzten Jahre weitergeführt?? L.G. Nely


Auf meine diesbeügliche Frage hat das Nordsee-Hotel bei Facebook geantwortet, dass die Zusammenarbeit mit Lidl beendet wurde. Ob es ansonsten Gutscheine geben wird, dazu wurde nichts gesagt.

darkhorse hat geschrieben:Gab es die Gutscheine nicht nur als Entschädigung für die Einschränkungen durch die Arbeiten an der Promenade'?
Die Gutscheine hatten mit der Promenadensanierung nichts zu tun.

Nely
Kiebitz
Kiebitz
Beiträge: 143
Registriert: 26.01.2015, 15:30

Re: Buffet-Restaurant Burchana im Nordseehotel

Beitragvon Nely » 02.03.2015, 17:54

Danke Ulrich - für die Info.
Aber trotzdem schade :(

Benutzeravatar
chris
Seeadler
Seeadler
Beiträge: 340
Registriert: 09.07.2006, 09:06
Wohnort: Borkum
Kontaktdaten:

Re: Buffet-Restaurant Burchana im Nordseehotel

Beitragvon chris » 02.03.2015, 20:17

Ulrich hat geschrieben:Auf meine diesbeügliche Frage hat das Nordsee-Hotel bei Facebook geantwortet, dass die Zusammenarbeit mit Lidl beendet wurde. Ob es ansonsten Gutscheine geben wird, dazu wurde nichts gesagt.


Hab heute nochmal direkt an der Quelle nachgefragt, da wurde mir gesagt das auch keinerlei andere Gutscheine geplant sind.

Benutzeravatar
Elisabeth
Miesmuschel
Miesmuschel
Beiträge: 81
Registriert: 31.07.2014, 10:08
Wohnort: Solingen
Kontaktdaten:

Re: Buffet-Restaurant Burchana im Nordseehotel

Beitragvon Elisabeth » 03.03.2015, 16:51

Auf der Homepage verkündet das Nordseehotel, dass es das Frühstücksbüffet (nur noch) unter der Woche bis 10.00 Uhr gibt, lediglich Samstag und Sonntag bis 11.00 Uhr. Für mich ein klarer Rückschritt sowohl für Haus- als auch außer Haus-Gäste.
Im Februar (Karneval) war zudem der Speisesaal, also dessen Fensterfront, immer noch mit dem "Silvester-Büffet-Aufbau" zugestellt. -Die armen Gäste-.
Wir waren dort jahrelang (gerne) Stammgäste, aber seit ca. drei Jahren geht es kontinuierlich bergab. Friesentherme teilweise (Whirlpool) außer Betrieb, Silvester kein "Ball mit Band" mehr, lediglich Buffet und Klavier (dafür zugegeben zu billig und zu früh zu Ende), Nachtportier gespart, keine vernünftige "Barkraft" mehr, Sekt/Prosecco beim Frühstücksbuffet endgültig gestrichen, Badezimmer bei Renovierung "verschlimmbessert" (Billig-Sanitärkeramik, verschenkter Raum, keine Ablagen....hoffentlich fällt meine Bürste nicht in das Klo.....) aber die Preise sind die alten. Das neue "online-Reservierungssystem" fällt besonders unangenehm auf. Ich empfehle einmal selbst zu prüfen (insbesondere die "Stornierungsbedingungen" mit den "AGB" und der Rechtslage abzugleichen).
So, genug gemeckert, die Lage und die Aussicht sind und bleiben toll.

Süddüne
Kiebitz
Kiebitz
Beiträge: 138
Registriert: 26.04.2012, 14:42

Re: Buffet-Restaurant Burchana im Nordseehotel

Beitragvon Süddüne » 09.03.2015, 15:32

Fokke Schmidt scheint wohl nunmehr den totalen Sparkurs zu fahren. DEm Vernehmen nach hat er sich ja Spezialisten vom Festland geholt, die ihm genau ausgerechnet haben, woooooo er noch gut sparen kann in seinem Hotel. Demzufolge wurden dann Leute entlassen, gekürzt und gestrichen an den Kosten. Vlt. ist ja auch seine neue jugendliche Lebensgfährtin :roll: mit daran beteiligt und sprüht nur so von "tollen Ideen".

Das Hotel als solches habe ich noch nie gut gefunden, ist und bleibt ein alter "Kabachel", da kann nur eine Sanierung von Grund auf helfen..egal wo....Badezimmer incl. der sanitären Einrichtungen und vieles mehr. Wie "Elisabeth" schon geschrieben hat, Pluspunkte sind nur die Lage und die Aussicht. Seltsam oder mit Absicht ist auch, dass man von den Räumlichkeiten (Zimmer und Bäder) keine Fotos oder dergl. findet.....man wird schon wissen WARUM!!!

Das Gegenteil ist für mich der "Ostfriesenhof". DA hat der Sürken richtig gut saniert, tolle Badezimmer gemacht, Zimmer etc. ok. und alles kann sich der Interessent im Video anschauen....RESPEKT.

Coverfreak
Miesmuschel
Miesmuschel
Beiträge: 74
Registriert: 17.08.2009, 22:38

Re: Buffet-Restaurant Burchana im Nordseehotel

Beitragvon Coverfreak » 09.03.2015, 20:25

Was für ein Glück, dass ich Freunden zum Ostfriesenhof geraten habe....


Zurück zu „Gaststätten“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 7 Gäste