Öffentliche Her- oder Hinrichtung

Bekanntmachungen, Regeln und sonstige Angelegenheiten des Forums sowie Kritik und Lob.

Moderator: Moderatoren

Soll dem Meilenläufer wieder der Zugang zum Forum erlaubt werden?

Umfrage endete am 27.03.2013, 18:35

Ja
0
Keine Stimmen
Nein
0
Keine Stimmen
Egal
1
100%
 
Abstimmungen insgesamt: 1

Benutzeravatar
Geologe
Seeadler
Seeadler
Beiträge: 359
Registriert: 27.12.2011, 18:49

Re: Öffentliche Her- oder Hinrichtung

Beitragvon Geologe » 12.04.2013, 13:16

donald hat geschrieben:......Erst fing er an uns suchte sich einzelne Personen heraus. Später wetterte gegen alles was nicht bei drei auf den Bäumen war.......


Schlichtweg falsch - bei allem nötigen Respekt


Und diese Erträglichkeitssache ist ja wohl höchst subjektiv; ich beurteile die Chose völlig anders.
JE SUIS CHARLIE

Benutzeravatar
Administrator
Insulaner
Insulaner
Beiträge: 1082
Registriert: 14.06.2005, 18:18
Wohnort: Oldenburg

Re: Öffentliche Her- oder Hinrichtung

Beitragvon Administrator » 12.04.2013, 16:21

Faun hat geschrieben:Wie sagte ein ehemaliger amerikanischer Botschafter über die alte Bundeshauptstadt? Bonn ist halb so groß wie der Kommunalfriedhof von Chicago, aber doppelt so tot.

Das ist ein vorzüglicher Vergleich.
"Flamme bin ich sicherlich!"
- Friedrich W. Nietzsche

Hogehörn
Miesmuschel
Miesmuschel
Beiträge: 49
Registriert: 04.03.2013, 20:29

Re: Öffentliche Her- oder Hinrichtung

Beitragvon Hogehörn » 12.04.2013, 20:33

Geologe hat geschrieben:
donald hat geschrieben:......Erst fing er an uns suchte sich einzelne Personen heraus. Später wetterte gegen alles was nicht bei drei auf den Bäumen war.......


Schlichtweg falsch - bei allem nötigen Respekt


Und diese Erträglichkeitssache ist ja wohl höchst subjektiv; ich beurteile die Chose völlig anders.


Warum falsch? Wie Du bereits richtig erkannt hast, geht es hier um subjektives Empfinden. :!: Von daher kann man nicht von falsch sprechen. :idea:
Die Mehrheit der anwesenden Forumsmitglieder, hat die Beiträge des Meilenläufers jedoch als eher unangenehm empfunden.
Ich lese hier schon seit Jahren mit und empfand seine Beiträge ebenfalls immer äußerst provokant und teilweise respektlos anderen Forumsmitgliedern gegenüber. Irgendwann reicht es einfach!

Des Weiteren ist es einfach traurig, dass Menschen die alle den gleichen Sandhaufen lieben, hier immer wieder versuchen negative Stimmung zu verbreiten. Ich frage mich, wer braucht so etwas?

Aber Du scheinst Deinen Beiträgen nach zu urteilen, ja auch ganz gerne zu polarisieren.
Auf den Spuren des Meilenläufers? :wink:

Benutzeravatar
Geologe
Seeadler
Seeadler
Beiträge: 359
Registriert: 27.12.2011, 18:49

Re: Öffentliche Her- oder Hinrichtung

Beitragvon Geologe » 12.04.2013, 20:45

Hogehörn hat geschrieben:.....Die Mehrheit der anwesenden Forumsmitglieder ......


Wie und woran machst du das fest?
Empirische Erhebungen?
JE SUIS CHARLIE

Hogehörn
Miesmuschel
Miesmuschel
Beiträge: 49
Registriert: 04.03.2013, 20:29

Re: Öffentliche Her- oder Hinrichtung

Beitragvon Hogehörn » 12.04.2013, 20:49

Geologe hat geschrieben:
Hogehörn hat geschrieben:.....Die Mehrheit der anwesenden Forumsmitglieder ......


Wie und woran machst du das fest?
Empirische Erhebungen?


Am Ergebnis der Abstimmung. :wink:

Benutzeravatar
Geologe
Seeadler
Seeadler
Beiträge: 359
Registriert: 27.12.2011, 18:49

Re: Öffentliche Her- oder Hinrichtung

Beitragvon Geologe » 12.04.2013, 20:52

Hogehörn hat geschrieben:
Geologe hat geschrieben:
donald hat geschrieben:......Später wetterte gegen alles was nicht bei drei auf den Bäumen war.......


Schlichtweg falsch - bei allem nötigen Respekt


Und diese Erträglichkeitssache ist ja wohl höchst subjektiv; ich beurteile die Chose völlig anders.


Warum falsch? Wie Du bereits richtig erkannt hast, geht es hier um subjektives Empfinden......


Das subjektive Empfinden bezog sich auf das "Erträgliche".

Mein "schlichtweg falsch" bezog sich auf die Aussage "alles".
ALLES ist ein absoluter und kein dehnbarer resp. subjektiver Begriff.
Wenn jemand behauptet, dass gegen ALLES gewettert wurde, ist das eine verifizierbare Aussage, die hier schlichtweg falsch ist und bleibt.
JE SUIS CHARLIE

Benutzeravatar
Geologe
Seeadler
Seeadler
Beiträge: 359
Registriert: 27.12.2011, 18:49

Re: Öffentliche Her- oder Hinrichtung

Beitragvon Geologe » 12.04.2013, 20:54

Hogehörn hat geschrieben:
Geologe hat geschrieben:
Hogehörn hat geschrieben:.....Die Mehrheit der anwesenden Forumsmitglieder ......


Wie und woran machst du das fest?
Empirische Erhebungen?


Am Ergebnis der Abstimmung. :wink:


Und die hältst du ernsthaft für repräsentativ bei 487 (oder so) Mitgliedern?
JE SUIS CHARLIE

Hogehörn
Miesmuschel
Miesmuschel
Beiträge: 49
Registriert: 04.03.2013, 20:29

Re: Öffentliche Her- oder Hinrichtung

Beitragvon Hogehörn » 12.04.2013, 21:00

Lieber Geologe, man kann auch jedes Wort auf die Goldwaage legen, ich denke der Großtteil wird wissen,
wie es von Donald gemeint war. :!:
Statistisch gesehen, gebe ich Dir natürlich Recht - die Umfrage ist sicherlich nicht repräsentativ, darum geht es aber auch nicht. Es geht hier lediglich um ein Verhalten, dass meines Erachtens einfach nicht in eine Community gehört.

Deiner entschuldige bitte, "Erbsen-Zählerei" nach zu urteilen, geht es Dir ebenfalls wie dem Meilenläufer gar nicht um den Inhalt der threats, sondern um schiere Provokation der Forumsmitglieder. Und so etwas muss nicht sein. :!:

Benutzeravatar
Geologe
Seeadler
Seeadler
Beiträge: 359
Registriert: 27.12.2011, 18:49

Re: Öffentliche Her- oder Hinrichtung

Beitragvon Geologe » 12.04.2013, 21:06

Hogehörn hat geschrieben:......Deiner entschuldige bitte, "Erbsen-Zählerei" nach zu urteilen, geht es Dir ebenfalls wie dem Meilenläufer gar nicht um den Inhalt der threats, sondern um schiere Provokation der Forumsmitglieder......




Eine etwas tumbe Unterstellung und wenig förderlich den Umgang hier zu verbessern.
Persönliche Angriffe disqualifizieren nur den Angreifer.
JE SUIS CHARLIE

Faun
Miesmuschel
Miesmuschel
Beiträge: 65
Registriert: 10.03.2013, 11:14

Re: Öffentliche Her- oder Hinrichtung

Beitragvon Faun » 12.04.2013, 21:08

[/quote]

Am Ergebnis der Abstimmung. :wink:[/quote]

11 : 3 Ist dies bei ~487 Mitgliedern repräsentativ? Warum ignoriert man solche "Auf-den-Schlips-Treter" nicht einfach? Vielleicht reguliert es sich so von alleine?

Hogehörn
Miesmuschel
Miesmuschel
Beiträge: 49
Registriert: 04.03.2013, 20:29

Re: Öffentliche Her- oder Hinrichtung

Beitragvon Hogehörn » 12.04.2013, 21:25

Geologe hat geschrieben:
Hogehörn hat geschrieben:......Deiner entschuldige bitte, "Erbsen-Zählerei" nach zu urteilen, geht es Dir ebenfalls wie dem Meilenläufer gar nicht um den Inhalt der threats, sondern um schiere Provokation der Forumsmitglieder......


Eine etwas tumbe Unterstellung und wenig förderlich den Umgang hier zu verbessern.
Persönliche Angriffe disqualifizieren nur den Angreifer.


Wie soll ich es denn sonst nennen, was Du hier betreibst? Haarspalterei? :wink:
Oder glaubst Du allen Ernstes, dass Deine oftmals recht provokanten Beiträge hier zu einem besseren Umgang führen?
Ich denke nicht!
Meine an Dich gerichteten Postings, sollten lediglich ein Denkanstoß für ein besseres Miteinander sein. :!:
Dieser scheint oder will beim Empfänger jedoch nicht anzukommen. :roll:

Da ich für heute abend keine weitere Lust habe, auf Dein Endlos "Ping-Pong" näher einzugehen, werde ich mich jetzt angenehmeren Dingen widmen und gönne Dir hiermit für heute, den Triumph des letzten Wortes. :lol:

Wenn Du magst - können wir diese Diskussion morgen gerne via PN fortführen.
Ich wünsche Dir noch einen schönen Abend. :wink:

Benutzeravatar
Geologe
Seeadler
Seeadler
Beiträge: 359
Registriert: 27.12.2011, 18:49

Re: Öffentliche Her- oder Hinrichtung

Beitragvon Geologe » 13.04.2013, 20:52

Hogehörn hat geschrieben:......Wenn Du magst - können wir diese Diskussion morgen gerne via PN fortführen......


Das Bisherige als Diskussion zu bezeichnen, ist wohl etwas hochgegriffen.

Juppheidi, Juppheida
Erbsen sind zum Zählen da


Bevorzuge die Sachebene und das Ganze dann natürlich im Forum
JE SUIS CHARLIE

Hogehörn
Miesmuschel
Miesmuschel
Beiträge: 49
Registriert: 04.03.2013, 20:29

Re: Öffentliche Her- oder Hinrichtung

Beitragvon Hogehörn » 14.04.2013, 09:20

Geologe hat geschrieben:
Hogehörn hat geschrieben:......Wenn Du magst - können wir diese Diskussion morgen gerne via PN fortführen......


Das Bisherige als Diskussion zu bezeichnen, ist wohl etwas hochgegriffen.

Juppheidi, Juppheida
Erbsen sind zum Zählen da


Ja, darin bist Du schon sehr gut. Schön das Du es hier noch einmal bestätigst. :wink:


Geologe hat geschrieben:
Bevorzuge die Sachebene und das Ganze dann natürlich im Forum


War mir klar, denn per PN wäre es ja für Dich viel zu langweilig, denn Du scheinst ja die Sach ..ähh große Showbühne zu bevorzugen. :lol:

Damit festigt sich natürlich meine Meinung, dass wir es hier mit einem Troll zu tun haben könnten.

http://www.dontfeedthetroll.de/was-ist-ein-troll.html

Ein schönes Zitat daraus trifft m.E. auf Dich und Deine Beiträge bestens zu:

In Internet-Medien wie dem Usenet werden Menschen als Troll bezeichnet, die Beiträge verschicken, mit denen sie erkennbar nur provozieren wollen, ohne einen wirklichen Beitrag zur Diskussion zu leisten. Die Beiträge selbst werden meist als Troll, Troll-Post oder Troll-Posting bezeichnet.

Trolle bewegen sich vor allem in Diskussionsforen bzw. Newsgroups, aber auch in Wikis und auf Mailinglisten. Ihr Ziel ist es, Diskussionen um ihrer selbst willen auszulösen oder zu betreiben, ohne wirklich am Thema interessiert zu sein, wütende Antworten auszulösen, Menschen mit anderer Meinung zu diskreditieren oder eine Diskussion zu sabotieren, indem eine unangenehme Atmosphäre geschaffen wird. Hierbei werden gern die Diskussionsmethoden der Rabulistik angewandt.

Viele Trolle trollen aus purer Lust am Destruktiven. Andere Trolle sehen sich selbst dagegen oft als Warner, die auf gekonnt subtil bis provokante Art auf gesellschaftliche Missstände hinweisen und Internet-Foren vor dem Überhandnehmen eines bestimmten Meinungs-Einheitsbreis bewahren wollen.

Benutzeravatar
Geologe
Seeadler
Seeadler
Beiträge: 359
Registriert: 27.12.2011, 18:49

Re: Öffentliche Her- oder Hinrichtung

Beitragvon Geologe » 14.04.2013, 10:10

Hogehörn hat geschrieben:
Geologe hat geschrieben:
Hogehörn hat geschrieben:......Wenn Du magst - können wir diese Diskussion morgen gerne via PN fortführen......


Das Bisherige als Diskussion zu bezeichnen, ist wohl etwas hochgegriffen.

Juppheidi, Juppheida
Erbsen sind zum Zählen da


Ja, darin bist Du schon sehr gut. Schön das Du es hier noch einmal bestätigst. :wink:


Geologe hat geschrieben:
Bevorzuge die Sachebene und das Ganze dann natürlich im Forum


War mir klar, denn per PN wäre es ja für Dich viel zu langweilig, denn Du scheinst ja die Sach ..ähh große Showbühne zu bevorzugen. :lol:

Damit festigt sich natürlich meine Meinung, dass wir es hier mit einem Troll zu tun haben könnten.

http://www.dontfeedthetroll.de/was-ist-ein-troll.html

Ein schönes Zitat daraus trifft m.E. auf Dich und Deine Beiträge bestens zu:

In Internet-Medien wie dem Usenet werden Menschen als Troll bezeichnet, die Beiträge verschicken, mit denen sie erkennbar nur provozieren wollen, ohne einen wirklichen Beitrag zur Diskussion zu leisten. Die Beiträge selbst werden meist als Troll, Troll-Post oder Troll-Posting bezeichnet.

Trolle bewegen sich vor allem in Diskussionsforen bzw. Newsgroups, aber auch in Wikis und auf Mailinglisten. Ihr Ziel ist es, Diskussionen um ihrer selbst willen auszulösen oder zu betreiben, ohne wirklich am Thema interessiert zu sein, wütende Antworten auszulösen, Menschen mit anderer Meinung zu diskreditieren oder eine Diskussion zu sabotieren, indem eine unangenehme Atmosphäre geschaffen wird. Hierbei werden gern die Diskussionsmethoden der Rabulistik angewandt.

Viele Trolle trollen aus purer Lust am Destruktiven. Andere Trolle sehen sich selbst dagegen oft als Warner, die auf gekonnt subtil bis provokante Art auf gesellschaftliche Missstände hinweisen und Internet-Foren vor dem Überhandnehmen eines bestimmten Meinungs-Einheitsbreis bewahren wollen.


Du hast nun seit deiner Anmeldung 12 Beiträge geschrieben.
Davon 8 hier.

Warum musst du dich so an mir abarbeiten?


Wiederhole mich: ich bevorzuge die Sachebene.
JE SUIS CHARLIE

Hogehörn
Miesmuschel
Miesmuschel
Beiträge: 49
Registriert: 04.03.2013, 20:29

Re: Öffentliche Her- oder Hinrichtung

Beitragvon Hogehörn » 14.04.2013, 11:46

Kann ich Dir ganz einfach beanworten, weil ich hier schon seit Jahren mitlese und
dieses Forum überwiegend als Informationsquelle über meine Lieblingsinsel nutze.

Desktruktive Mitglieder wie der Meilenläufer und Du, stören den Lesefluss dabei ungemein.
Da Ihr meines Erachtens nicht am Thema interessiert seid, sondern lediglich eine Bühne sucht um
des Provozierens Willen. :!: So wird jedes noch so interessante Thema einfach kaputt geredet.
Das hast Du ja jetzt auch bestens bestätigt, in dem Du nicht gewillt warst - diese Diskussion per PN fortzuführen.
Denn dort hättest Du ja keine Bühne.


In diesem Sinne..
Don't feed the Trolls !!! :wink:


Zurück zu „Borkum-Forum“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 0 Gäste