Künftiger Stil der Beiträge dieses Forums

Bekanntmachungen, Regeln und sonstige Angelegenheiten des Forums sowie Kritik und Lob.

Moderator: Moderatoren

kauzbiber
Wattwurm
Wattwurm
Beiträge: 10
Registriert: 06.05.2008, 16:03
Wohnort: Oberhausen

Künftiger Stil der Beiträge dieses Forums

Beitragvon kauzbiber » 14.06.2012, 18:10

Mojen,

seit einigen Wochen verfolge ich zunehmend resignierend die Qualität der Beiträge in diesem Forum. Einigen Schreibern scheint es ganz offensichtlich nur noch darum zu gehen, mehr oder weniger private Kleinkriege untereinander zu führen, gegenseitig Gehässigkeiten und Gemeinheiten auszutauschen (Beispiele: "Stadtrundgang zur Geisterstunde", "Mücken auf Borkum" etc.) oder sich - bei wirklich ernsten Themen wie "Neues Kraftwerk bei Eeemshaven" - über ein natürlich in der Tat zu viel geschriebenes "s" (BBBs = Bürgers) auszulassen und die völlig zu negierende Apostroph-Frage zu "diskutieren". Ich frage mich allen Ernstes, was das soll ?

Ich habe dieses Forum bislang gerne und fast täglich besucht, um mich über aktuelle Entwicklungen und Themen meiner Lieblingsinsel (bin mit meiner Frau pro Jahr etwa dreimal vor Ort) zu informieren. Aber wenn das so weiter geht und von den Administratoren noch länger geduldet wird, dann muss sich wirklich niemand mehr wirklich wundern, wenn künftig nur noch diese Miesmacherei anderer Schreiber die Oberhand behält - und sich Menschen wie ich, die einfach nur aktuelle Informationen bekommen möchten, zunehmend zurück ziehen. Ich würde dies sehr bedauern und bin sehr gespannt, wie die anderen User des Forums darüber denken.

Mir ist natürlich vollkommen klar, jetzt von den einschlägig bekannten Schreibern ordentlich was zu hören bzw. zu lesen zu bekommen. Doch das kann ich ab, keine Sorge. Ich weiß ja schließlich, von wem es kommt und damit zu qualifizieren. Wirklich wichtig ist mir, dass dieses Forum zu seiner ursprünglichen Qualität zurück findet und die Beiträge wieder jenen Charakter haben werden, die konkrete Informationen ohne persönliche Anfeindungen oder bemängelte Rechtschreibfehler beinhalten.

In diesem Sinne beste Grüße an alle Liebhaber des nach wie vor schönsten Sandhaufens der Welt !

Geologe
Seeadler
Seeadler
Beiträge: 367
Registriert: 27.12.2011, 18:49

Re: Künftiger Stil der Beiträge dieses Forums

Beitragvon Geologe » 14.06.2012, 19:00

kauzbiber hat geschrieben:Mojen,

seit einigen Wochen verfolge ich zunehmend resignierend die Qualität der Beiträge in diesem Forum. Einigen Schreibern scheint es ganz offensichtlich nur noch darum zu gehen, mehr oder weniger private Kleinkriege untereinander zu führen, gegenseitig Gehässigkeiten und Gemeinheiten auszutauschen (Beispiele: "Stadtrundgang zur Geisterstunde", "Mücken auf Borkum" etc.) oder sich - bei wirklich ernsten Themen wie "Neues Kraftwerk bei Eeemshaven" - über ein natürlich in der Tat zu viel geschriebenes "s" (BBBs = Bürgers) auszulassen ........Aber wenn das so weiter geht und von den Administratoren noch länger geduldet wird.......


Über das "s" bei BBBs liess sich der Administrator höchstselbst aus (das könnte auf etwaige Duldung schliessen lassen).

Gefrotzel ist unterhaltsam und kann auflockern, ohne das Ernste eines Themas zu schmälern.

Warum muss man das persönlich nehmen oder gleich das ganze Thema als ins Lächerliche gezogen betrachten?
JE SUIS CHARLIE

Geologe
Seeadler
Seeadler
Beiträge: 367
Registriert: 27.12.2011, 18:49

Re: Künftiger Stil der Beiträge dieses Forums

Beitragvon Geologe » 14.06.2012, 19:15

Sehr angenehm fiel mir z.B. das Forenmitglied Jannomann auf, d. (ohne das wir uns kennen) herrlich locker, entspannt, souverän und lustig auf Frotzeleien zu reagieren versteht.

Auch den staubtrockenen Humor des Administrators schätze ich sehr.
JE SUIS CHARLIE

Benutzeravatar
Administrator
Insulaner
Insulaner
Beiträge: 1082
Registriert: 14.06.2005, 18:18
Wohnort: Oldenburg

Re: Künftiger Stil der Beiträge dieses Forums

Beitragvon Administrator » 14.06.2012, 20:55

Wir sind überzeugt, dass das Forum sowohl aktuell als auch frei sein, dass es als Informationsquelle, zum Austausch von Erfahrungen und Ansichten, aber auch zur Diskussion und Unterhaltung dienen kann. Die Grenze des guten Umgangs zu ziehen, ist nicht einfach und lässt in jedem Fall diejenigen, die sie ausschließt, unbefriedigt. Da wir aber keine Wahrheitskontrolle privater Meinungen und Erfahrungsberichte durchführen (können), da unser Status als reiner Informationskatalog also schlechterdings fragwürdig ist, legen wir - ich auch aus persönlicher Neigung - mehr Wert darauf, dass die Benutzer dieses Forums sich - in einem dynamisch gesteckten Rahmen - möglichst frei entfalten können.

Es geht uns im Wesentlichen darum, das Forum am Leben zu erhalten; Austausch von Informationen, Erfahrungen, Ansichten und - was für ein Forum immer am vitalisierendsten ist - auch Diskussionen ergeben sich nämlich von allein, wenn Menschen aufeinandertreffen. Wer sich mit dieser Politik nicht arrangieren kann, fällt, so schade es im Einzelnen auch sein mag, dann leider dem Prinzip zum Opfer.

Persönlich denke ich aber, dass schon Threads wie dieser einen regulierenden Effekt auf die Forengesellschaft ausüben. Das heißt, indem wir darüber reden, ändern wir bereits etwas. Die hier für schuldig Gehaltenen wissen, was sie zu tun hätten, wollten sie etwas ändern. Auch wird, wer sich völlig gegen das Miteinander stellt, früher oder später ohnehin aus dem Rahmen fallen und verschwinden. Die anderen passen sich einander an: wir sind ja schließlich - mit Ausnahme der Bots - Menschen.
"Flamme bin ich sicherlich!"
- Friedrich W. Nietzsche

Benutzeravatar
stella
Insulaner
Insulaner
Beiträge: 1311
Registriert: 22.07.2005, 18:47
Wohnort: Solingen
Kontaktdaten:

Re: Künftiger Stil der Beiträge dieses Forums

Beitragvon stella » 14.06.2012, 22:01

Administrator hat geschrieben:Es geht uns im Wesentlichen darum, das Forum am Leben zu erhalten;


Genau darum geht es. Ein Forum lebt von den Beiträgen seiner Mitglieder. Mittlerweile ist es aber so, daß durch dauernde Angriffe bestimmter User andere genervt sind und irgendwann die Lust verlieren etwas zu schreiben. Ich nehme mich da nicht aus.
Ein Freund ist ein Mensch, vor dem man laut denken kann.
Emerson

Ulrich
Ehrenborkumer
Ehrenborkumer
Beiträge: 2033
Registriert: 16.09.2005, 07:26
Wohnort: Hattingen
Kontaktdaten:

Re: Künftiger Stil der Beiträge dieses Forums

Beitragvon Ulrich » 14.06.2012, 23:03

stella hat geschrieben:
Administrator hat geschrieben:Es geht uns im Wesentlichen darum, das Forum am Leben zu erhalten;


Genau darum geht es. Ein Forum lebt von den Beiträgen seiner Mitglieder. Mittlerweile ist es aber so, daß durch dauernde Angriffe bestimmter User andere genervt sind und irgendwann die Lust verlieren etwas zu schreiben. Ich nehme mich da nicht aus.


Ich stimme stella uneingeschränkt zu!

Geologe
Seeadler
Seeadler
Beiträge: 367
Registriert: 27.12.2011, 18:49

Re: Künftiger Stil der Beiträge dieses Forums

Beitragvon Geologe » 15.06.2012, 07:28

Moin,

warum sollte man anderen Menschen derart viel Bedeutung beimessen resp. Macht zubilligen, dass es das eigene Tun nachhaltig beeinflusst?

Ich bin hier auch schon niveaulos und primitiv persönlich angegriffen worden - da halte ich es wie die Eiche mit der Wildsau :wink:
JE SUIS CHARLIE

Benutzeravatar
donald
Insulaner
Insulaner
Beiträge: 1344
Registriert: 13.04.2007, 12:38
Wohnort: Belm bei Osnabrück

Re: Künftiger Stil der Beiträge dieses Forums

Beitragvon donald » 15.06.2012, 07:51

Ulrich hat geschrieben:
stella hat geschrieben:
Administrator hat geschrieben:Es geht uns im Wesentlichen darum, das Forum am Leben zu erhalten;


Genau darum geht es. Ein Forum lebt von den Beiträgen seiner Mitglieder. Mittlerweile ist es aber so, daß durch dauernde Angriffe bestimmter User andere genervt sind und irgendwann die Lust verlieren etwas zu schreiben. Ich nehme mich da nicht aus.


Ich stimme stella uneingeschränkt zu!



Auch voll Zustimmung!
Mal ein guter Scherz oder eine Abweichung vom Thema ist doch OK. Das Lockert die Themen und das Forum auf und bringt auch mal neuen Schwung. Aber Verbale Angriffe auf alles und jeden, oder sich gleich auf einzelne Personen einschießen, geht gar nicht.
Wie heißt es so schön? Der Ton macht die Musik.
Man kann sich über alles Austauschen und auch anderer Meinung sein. Diese auch Konequent vertreten. Aber bitte mit Respekt vor den Anderen und höflichen Umgangsformen.
Hierbei wird es immer mal wieder zu Auffälligkeiten einzelner kommen. Denn nicht jeder ist immer gleich drauf und manch einer hat auch zu bestimmten Punkten abneigende Meinungen. So was sollte aber nur die Ausnahme sein.
Wer dabei meint sich dauerhaft wie eine Sau benehmen zu müssen oder andere wie die Selbige durchs Dorf zu treiben, sollte lieber überlegen ob er nicht fehl am Platz ist oder das eigene Verhalten ändern sollte. So bleibt der Frieden im Forum gewahrt und jedem macht es Spaß sich hier zu Äußern.
Gruß

donald

Geologe
Seeadler
Seeadler
Beiträge: 367
Registriert: 27.12.2011, 18:49

Re: Künftiger Stil der Beiträge dieses Forums

Beitragvon Geologe » 15.06.2012, 08:05

Letztlich einerlei was wir hier nun schreiben - der Administrator hat seinen Standpunkt (den ich sehr klasse und demokratisch finde) dargelegt.

Freie Meinungsäusserung für alle. :mrgreen:
JE SUIS CHARLIE

frivor
Miesmuschel
Miesmuschel
Beiträge: 95
Registriert: 02.09.2008, 11:05
Wohnort: Sauerland

Re: Künftiger Stil der Beiträge dieses Forums

Beitragvon frivor » 15.06.2012, 08:16

Ulrich hat geschrieben:
stella hat geschrieben:
Administrator hat geschrieben:Es geht uns im Wesentlichen darum, das Forum am Leben zu erhalten;


Genau darum geht es. Ein Forum lebt von den Beiträgen seiner Mitglieder. Mittlerweile ist es aber so, daß durch dauernde Angriffe bestimmter User andere genervt sind und irgendwann die Lust verlieren etwas zu schreiben. Ich nehme mich da nicht aus.


Ich stimme stella uneingeschränkt zu!


Auch volle Zustimmung.

Ulrich
Ehrenborkumer
Ehrenborkumer
Beiträge: 2033
Registriert: 16.09.2005, 07:26
Wohnort: Hattingen
Kontaktdaten:

Re: Künftiger Stil der Beiträge dieses Forums

Beitragvon Ulrich » 15.06.2012, 08:19

Geologe hat geschrieben:Letztlich einerlei was wir hier nun schreiben - der Administrator hat seinen Standpunkt (den ich sehr klasse und demokratisch finde) dargelegt.

Freie Meinungsäusserung für alle. :mrgreen:


Freie Meinungsäußerung für alle, das ist okay. Aber wie schon gesagt, der Ton macht die Musik. Und da hat es leider in letzter Zeit zahlreiche Misstöne gegeben. Ich bin seit 2005 hier im Forum, aber so wie sich hier verbale Angriffe gegen Einzelne entwickelt haben, macht es manchmal keinen Spaß.

Freie Meinungsäußerung für alle macht letztendlich nur Sinn, wenn sie auch gelesen wird.

Geologe
Seeadler
Seeadler
Beiträge: 367
Registriert: 27.12.2011, 18:49

Re: Künftiger Stil der Beiträge dieses Forums

Beitragvon Geologe » 15.06.2012, 08:28

Ulrich hat geschrieben:.....Freie Meinungsäußerung für alle macht letztendlich nur Sinn, wenn sie auch gelesen wird.


:?:

Verstehe ich nicht
JE SUIS CHARLIE

Ulrich
Ehrenborkumer
Ehrenborkumer
Beiträge: 2033
Registriert: 16.09.2005, 07:26
Wohnort: Hattingen
Kontaktdaten:

Re: Künftiger Stil der Beiträge dieses Forums

Beitragvon Ulrich » 15.06.2012, 08:49

Geologe hat geschrieben: :?:

Verstehe ich nicht


Ganz einfach, was nützt die freie Meinungsäußerung im Borkum-Forum, wenn sich die User wegen des "Tons" vom Forum abwenden und das Forum keine Leser mehr hat?

Geologe
Seeadler
Seeadler
Beiträge: 367
Registriert: 27.12.2011, 18:49

Re: Künftiger Stil der Beiträge dieses Forums

Beitragvon Geologe » 15.06.2012, 09:00

Sind in letzter Zeit vermehrt Leute ausgetreten?
Sind in letzter Zeit weniger Beiträge als sonst üblich geschrieben worden?

Nebulöses Rumgeeiere (bei allem nötigen Respekt) dürfte jetzt hier nicht zielführend sein, da sich einige Forenmitglieder im Zweifel nicht angesprochen fühlen, aber hier schon heftigst dem Niveaulimbo frönten und auch vor persönlichen Angriffen nicht zurückschreckten.

Kann mich nur wiederholen: Administrators Beitrag war klasse und eigentlich auch abschliessend.
JE SUIS CHARLIE

Ulrich
Ehrenborkumer
Ehrenborkumer
Beiträge: 2033
Registriert: 16.09.2005, 07:26
Wohnort: Hattingen
Kontaktdaten:

Re: Künftiger Stil der Beiträge dieses Forums

Beitragvon Ulrich » 15.06.2012, 09:13

Das ist kein nebulöses Rumgeeiere, sondern einfach nur mal ein Fazit aus einigen Äußerungen in diesem Thread.
Beginnend mit dem Beitrag von kauzbiber als Thread-Ersteller oder zum Beispiel diesem hier von stella, die auch bereits seit 2005 Mitglied des Forums ist.

stella hat geschrieben:
Administrator hat geschrieben:Es geht uns im Wesentlichen darum, das Forum am Leben zu erhalten;


Genau darum geht es. Ein Forum lebt von den Beiträgen seiner Mitglieder. Mittlerweile ist es aber so, daß durch dauernde Angriffe bestimmter User andere genervt sind und irgendwann die Lust verlieren etwas zu schreiben. Ich nehme mich da nicht aus.


Zurück zu „Borkum-Forum“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 0 Gäste