Maximilian's Biercafé und Tanzbar

An dieser Stelle finden sich Für und Wider im Bereich von Restaurants, Cafés und Kneipen.

Moderator: Moderatoren

Ulrich
Ehrenborkumer
Ehrenborkumer
Beiträge: 2030
Registriert: 16.09.2005, 07:26
Wohnort: Hattingen
Kontaktdaten:

Maximilian's Biercafé und Tanzbar

Beitragvon Ulrich » 16.07.2012, 17:56

Demnächst gibt es auf Borkum eine neue Tanzbar:
"Maximilian's - Biercafé und Tanzbar" - so ist schon auf der Leuchtreklame zu lesen. In den Räumen war früher die Felsenquelle (Wilhelm-Bakker-Straße 34 neben der Friesenstube).

Benutzeravatar
donald
Insulaner
Insulaner
Beiträge: 1344
Registriert: 13.04.2007, 12:38
Wohnort: Belm bei Osnabrück

Re: Maximilian's Biercafé und Tanzbar

Beitragvon donald » 16.07.2012, 18:43

Sehr interessant. Da kann man ja gespannt sein wie die ihren Musikmix gestalten. Schließlich hängt davon auch die Altersgruppe ab. Wobei ich es begrüßen würde, wenn nicht für das ganz junge Publikum währe. Eher so ab 30 / 35 aufwärts. Für alles andere gibt es ja schon mehrere Stellen in der Bismarckstraße.
Gruß

donald

Süddüne
Kiebitz
Kiebitz
Beiträge: 138
Registriert: 26.04.2012, 14:42

Re: Maximilian's Biercafé und Tanzbar

Beitragvon Süddüne » 16.07.2012, 19:57

Kann man nur begrüßen mit einer neuen Tanzbar, denn Borkum ist in dieser Hinsicht in den letzten Jahren
regelrecht zur "Diaspora" verkümmert. :oops:

Was hat es in früheren Jahren alles an Discos, Tanzlokalen und Tanzkneipen gegeben, die insgesamt sehr
gut besucht waren. Sicherlich hat es durch den Abzug der "Mariners" gewisse Rückschläge gegeben.

Hier mal eine kleine Auswahl:

"Seestern" in der Franz-Habicht-Str.- Disco
"Neptunkeller" unterhalb des Hotel Atlantik
mit sehr guten Bands in der Saison

"Weiße Düne" in der Strandstr.! Der Treff aller Kurschatten..... :D geöffnet ab 16.OO Uhr
"Grüner Teppich" in der Bubertstr. (?) für den gehobenen Geschmack ab 5o Jahren aufwärts mit Gedeckzwang.

"Strankkorb'" direkt die Treppe herunter am Hotel Ostfriesenhof. Die Wirtin "dicke Bärbel" war ein Phänomen,
Vollzeitjob bei der Sparkasse Borkum und ab 20.00 Uhr in der Tanzkneipe...bis 3-4.oo Uhr und immer hinein
mit "Asbach-Punkt". Ab 8.00 Uhr fit wie ein Turnschuh am Schalter der Sparkasse mit mindestens 20 Pfefferminz-
bonbons in der Schnute. Die Eltern waren bis Anfang 2000 Pächter des Hotel Ostfriesenhof!

Mehr fällt mir im Augenblick nicht ein, vlt. kann ein User ja noch Ergänzungen mitteilen.

:)

Benutzeravatar
chris
Seeadler
Seeadler
Beiträge: 340
Registriert: 09.07.2006, 09:06
Wohnort: Borkum
Kontaktdaten:

Re: Maximilian's Biercafé und Tanzbar

Beitragvon chris » 16.07.2012, 20:02

donald hat geschrieben:Sehr interessant. Da kann man ja gespannt sein wie die ihren Musikmix gestalten. Schließlich hängt davon auch die Altersgruppe ab. Wobei ich es begrüßen würde, wenn nicht für das ganz junge Publikum währe. Eher so ab 30 / 35 aufwärts. Für alles andere gibt es ja schon mehrere Stellen in der Bismarckstraße.


1. Mehrere Stellen? Schön wäre es. Das einzige was in Richtung tanzen geht, ist momentan die Kajüte / Strandschlucht. Der (Insel)Keller ist ja nun auch schon ein paar Jahre zu und sobald wird da wohl auch nichts neues mehr rein kommen.
Was die Kajüte angeht, die Spatzen pfeifen auch schon sehr heftig von den Dächern, dass es möglicherweise die Letzte Saison sein könnte...

2. Ich denke / hoffe das es etwas für die 35+ Generation werden wird. Halt eine Art typische "Kur"gast (Patienten klingt immer blöd) Lokalität.

Irabo
Miesmuschel
Miesmuschel
Beiträge: 22
Registriert: 10.07.2012, 09:30

Re: Maximilian's Biercafé und Tanzbar

Beitragvon Irabo » 17.07.2012, 08:14

Ich kann mich noch an das "Ambassador" erinnern.
Das gab es damals, als ich das erste mal auf der Insel gewohnt habe.

Ulrich
Ehrenborkumer
Ehrenborkumer
Beiträge: 2030
Registriert: 16.09.2005, 07:26
Wohnort: Hattingen
Kontaktdaten:

Re: Maximilian's Biercafé und Tanzbar

Beitragvon Ulrich » 17.07.2012, 09:50

chris hat geschrieben:Was die Kajüte angeht, die Spatzen pfeifen auch schon sehr heftig von den Dächern, dass es möglicherweise die Letzte Saison sein könnte...


Dazu etwas aktuelles von der Facebook-Seite der SPD Borkum:

Angebot für Junge Menschen

In der letzten Vorstandssitzung des SPD-Ortsvereins Borkum diskutierten die Borkumer Genossen u. a. das Thema Diskotheken auf Borkum.
Hintergrund ist es, dass die einzig verbliebene Diskothek auf Borkum durch die Reform der Gema-Gebühren mit Kostensteigerung um 400% in ihrer Existenz bedroht ist. Nach Meinung der Borkumer SPD ist eine Diskothek ein wichtiges sozial-kulturelles Angebot für junge Menschen. Natürlich, so die SPD weiter, ist ein Discotheken-Angebot für Jugendliche auch wichtig für den Tourismus. Immer mehr Jugendliche bestimmen die Auswahl des Urlaubszieles der Familie mit.
Ziel sollte es sein, dass auf Borkum eine Diskothek erhalten bleibt und evtl. eine Jugenddiskothek eingerichtet wird, so dass Ergebnis der Diskussion. Um dieses zu erreichen, möchte die SPD dieses Thema in den Gremien von Stadt und Wirtschafts-betrieben diskutieren lassen.

Benutzeravatar
donald
Insulaner
Insulaner
Beiträge: 1344
Registriert: 13.04.2007, 12:38
Wohnort: Belm bei Osnabrück

Re: Maximilian's Biercafé und Tanzbar

Beitragvon donald » 17.07.2012, 10:15

Das können die ja gerne diskutieren. Aber solange die GEMA nicht von Ihren Forderungen abrückt, wird das wohl nichts werden. Jeder Betreiber wird sich vorher ausrechnen ob er das geforderte erbringen kann und will. Sobald die Antwort jedoch negativ ausfällt wird jeder seine Lokalität schließen.
Die GEMA wird da einen beträchtlichen Volkswirtschaftlichen Schaden verursachen und merkt es nicht mal. Auch das die sich selber damit das Wasser abgraben kapieren die nicht.
Vor dem Hintergrund ist es aber schon erstaunlich dass nun eine neue Tanzbar aufmacht. Schließlich müssen die ja auf jeden Fall mit den neuen GEMA Preisen rechnen.

Wobei mir da einfällt! Wie sieht das eigentlich mit den Kurkonzerten im Pavillon aus? Dort werden doch auch Lieder gespielt die den GEMA Gebühren unterliegen. Müssen die Künstler dort dann auch mehr Geld dafür bezahlen das sie Musik von anderen Künstlern spielen?
Falls auch dort die GEMA abgaben auch so steigen, wird sich die Kurverwaltung wohl überlegen ob Sie dieses Angebot noch aufrecht erhalten können. Oder wird dann mit den GEMA Gebühren die nächste Kurtaxenerhöhung begründet?
Gruß

donald

Benutzeravatar
stella
Insulaner
Insulaner
Beiträge: 1309
Registriert: 22.07.2005, 18:47
Wohnort: Solingen
Kontaktdaten:

Re: Maximilian's Biercafé und Tanzbar

Beitragvon stella » 17.07.2012, 10:59

donald hat geschrieben: Oder wird dann mit den GEMA Gebühren die nächste Kurtaxenerhöhung begründet?


Die nächste Kurtaxenerhöhung kommt mit Sicherheit, ob mit oder ohne Gema-Gebühren. ;)
Ein Freund ist ein Mensch, vor dem man laut denken kann.
Emerson

Benutzeravatar
Administrator
Insulaner
Insulaner
Beiträge: 1082
Registriert: 14.06.2005, 18:18
Wohnort: Oldenburg

Re: Maximilian's Biercafé und Tanzbar

Beitragvon Administrator » 17.07.2012, 13:35

Dann wird es Zeit für eine Diskothek, die gemeinfreie, selbstkomponierte oder von der GEMA nicht geschützte Musik spielt.
"Flamme bin ich sicherlich!"
- Friedrich W. Nietzsche

Benutzeravatar
donald
Insulaner
Insulaner
Beiträge: 1344
Registriert: 13.04.2007, 12:38
Wohnort: Belm bei Osnabrück

Re: Maximilian's Biercafé und Tanzbar

Beitragvon donald » 17.07.2012, 13:53

Administrator hat geschrieben:Dann wird es Zeit für eine Diskothek, die gemeinfreie, selbstkomponierte oder von der GEMA nicht geschützte Musik spielt.


Wenn die Leute / Jugendlichen dann auch kommen und sich die Musik anhören / danach tanzen. Ist das bestimmt eine gute Alternative. Aber ich fürchte dass grade der Bereich der Jugend damit seine Probleme hat. Denn Musik die beliebt ist, läuft auch meistens über die Bücher der GEMA.
Gruß

donald

Benutzeravatar
Administrator
Insulaner
Insulaner
Beiträge: 1082
Registriert: 14.06.2005, 18:18
Wohnort: Oldenburg

Re: Maximilian's Biercafé und Tanzbar

Beitragvon Administrator » 17.07.2012, 14:20

Man muss natürlich ein bisschen Propaganda betreiben, damit sie begreifen, dass auch ältere Musik gut sein kann.
"Flamme bin ich sicherlich!"

- Friedrich W. Nietzsche

Benutzeravatar
donald
Insulaner
Insulaner
Beiträge: 1344
Registriert: 13.04.2007, 12:38
Wohnort: Belm bei Osnabrück

Re: Maximilian's Biercafé und Tanzbar

Beitragvon donald » 17.07.2012, 14:35

Korrekt!
Gruß

donald

Jannomann
Kiebitz
Kiebitz
Beiträge: 241
Registriert: 09.05.2007, 14:10
Wohnort: Ostfriesland-City

Re: Maximilian's Biercafé und Tanzbar

Beitragvon Jannomann » 17.07.2012, 16:31

Ulrich hat geschrieben:Demnächst gibt es auf Borkum eine neue Tanzbar:
"Maximilian's - Biercafé und Tanzbar" - so ist schon auf der Leuchtreklame zu lesen. In den Räumen war früher die Felsenquelle (Wilhelm-Bakker-Straße 34 neben der Friesenstube).



Ich vermute mal ganz stark, dass Maximilian einer der wenigen Menschen ist, die nicht regelmässig Gast in diesem Forum sind :D

Ansonsten hätte er sicher auf das viel beschriebene und diskutierte Idiotenapostroph verzichtet ... :D

Oder ist er ein Provokateur?



Nixdestotrotz finde ich es gut, wenn das Angebot an Tanzbars damit vergrößert wird.

Es gab auch mal Zeiten, da konnte man abends in der Heimlichen Liebe zum Tanz aufkreuzen. Da wo jetzt das Salatbuffet aufgebaut ist war zeitweise die Tanzfläche. Das DJ-Pult ist in Ansätzen nach wie vor in der Theke zu erkennen.

Benutzeravatar
Geologe
Seeadler
Seeadler
Beiträge: 359
Registriert: 27.12.2011, 18:49

Re: Maximilian's Biercafé und Tanzbar

Beitragvon Geologe » 17.07.2012, 17:30

Jannomann hat geschrieben:......Ansonsten hätte er sicher auf das viel beschriebene und diskutierte Idiotenapostroph verzichtet ... :D ......



Du sprichst/schreibst mir au(')s der Seele :D
Es ist eine Seuche
JE SUIS CHARLIE

Benutzeravatar
Administrator
Insulaner
Insulaner
Beiträge: 1082
Registriert: 14.06.2005, 18:18
Wohnort: Oldenburg

Re: Maximilian's Biercafé und Tanzbar

Beitragvon Administrator » 17.07.2012, 18:33

Jannomann hat geschrieben:Oder ist er ein Provokateur?

Vielleicht ist ein Elternteil englischsprachiger Abstammung, der Name gleichsam Erbgut.
"Flamme bin ich sicherlich!"

- Friedrich W. Nietzsche


Zurück zu „Gaststätten“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast