Griechisches Restaurant Akropolis

An dieser Stelle finden sich Für und Wider im Bereich von Restaurants, Cafés und Kneipen.

Moderator: Moderatoren

Benutzeravatar
donald
Insulaner
Insulaner
Beiträge: 1344
Registriert: 13.04.2007, 12:38
Wohnort: Belm bei Osnabrück

Re: Griechisches Restaraunt Akropolis

Beitragvon donald » 31.12.2009, 16:35

Jam, Wasser in Mund zusammenlauf.BildBild Da werde ich im nächsten Sommer auch bestimmt essen gehen. Mal sehen was ich dann berichten kann.
Gruß

donald

Dirk
Miesmuschel
Miesmuschel
Beiträge: 58
Registriert: 16.04.2007, 01:33
Wohnort: Mönchengladbach
Kontaktdaten:

Re: Griechisches Restaraunt Akropolis

Beitragvon Dirk » 19.07.2011, 20:07

Einer meiner Lieblingsgaststätte. Sehr leckeres essen nur für eine 0,4 l Cola 4 € finde ich zu teuer. Das Essen ist es meistens auf Borkum gar nicht sondern die Getränke hauen immer rein.

Benutzeravatar
donald
Insulaner
Insulaner
Beiträge: 1344
Registriert: 13.04.2007, 12:38
Wohnort: Belm bei Osnabrück

Re: Griechisches Restaraunt Akropolis

Beitragvon donald » 19.07.2011, 23:04

Hallo Dirk,
da ist aber mit deiner Cola was schief gelaufen. Wir waren am Montag dort essen und die Cola hat "nur" zwei Euro gekostet.
Dafür ist mir allerdings was anderes unangenehm aufgefallen.
Die Gesamtpreise haben dort insgesamt stark angezogen. Das Akropolis hat ja alle Preise einzeln ausgewiesen und wollte eigentlich damit dem Kunden die Möglichkeit geben das zu Essen was er mag. Das ist ja auch OK. Nur haben diese Grundpreise seit dem letzten Jahr doch stark angezogen. Insgesamt haben wir für die gleichen Essen wie im letzten Jahr 20.- Euro mehr bezahlt als im letzten Jahr. Das hat uns ein wenig geschockt und wir werden deshalb das Lokal wohl nicht mehr so schnell aufsuchen. Das Essen ist wohl immer noch lecker. Aber für vier Personen so viel mehr zu zahlen ist nicht mehr gerechtfertigt.
Dazu kam noch das wir bei einem nur halbvollen Lokal (ohne Außenbereich da es regnete) eine Stunde auf das Essen warten mussten und auch noch eine viertel Stunde auf die Rechnung warten durften.
Wie gesagt das Essen ist weiterhin spitze. Aber alles andere war schlichtweg enttäuschend und ernüchternd. Daher werden wir für einen nächsten Versuch erst auf die Preise schauen.
Gruß

donald

Benutzeravatar
stella
Insulaner
Insulaner
Beiträge: 1311
Registriert: 22.07.2005, 18:47
Wohnort: Solingen
Kontaktdaten:

Re: Griechisches Restaraunt Akropolis

Beitragvon stella » 20.07.2011, 13:35

donald hat geschrieben: Daher werden wir für einen nächsten Versuch erst auf die Preise schauen.


Das mache ich grundsätzlich, bevor ich in ein Restaurant gehe. :D

Aber besten Dank für Eure Berichte!
Ein Freund ist ein Mensch, vor dem man laut denken kann.
Emerson

Benutzeravatar
Meilenläufer
Seeadler
Seeadler
Beiträge: 392
Registriert: 03.01.2011, 19:59
Wohnort: Luzern - Schweiz
Kontaktdaten:

Re: Griechisches Restaraunt Akropolis

Beitragvon Meilenläufer » 20.07.2011, 14:24

stella hat geschrieben:
donald hat geschrieben: Daher werden wir für einen nächsten Versuch erst auf die Preise schauen.


Das mache ich grundsätzlich, bevor ich in ein Restaurant gehe. :D



Eigentlich macht das doch jeder halbwegs normale Mensch so, und das nicht nur im Restauarant bzw. Imbissbude, oder ?? Kaufe doch nicht die "Katze im Sack", es sei denn ich bin der Bruder oder Neffe von Dagobert Duck, dann spielt Geld weniger eine Rolle. :lol:

Der Meilenläufer
" Mit Verlaub, Herr Präsident, Sie sind ein Arschloch!" (Joschka Fischer 18.Okober 1984)

Dirk
Miesmuschel
Miesmuschel
Beiträge: 58
Registriert: 16.04.2007, 01:33
Wohnort: Mönchengladbach
Kontaktdaten:

Re: Griechisches Restaraunt Akropolis

Beitragvon Dirk » 20.07.2011, 19:37

Die Erfahrungen die du gemacht hattest, Donald haben wir nicht gemacht. War insgesamt 4 Mal dort. Ging immer sehr schnell.

Ok das mit den Preisen war mir auch aufgefallen. Finde ich auch ein bisschen übertrieben. Wir haben mit zwei Personen 41 € bezahlt. Und da war nur jeweils ein grosses Getränk drin. Für rund 10 € mehr kann man hier in MG schon Steak essen gehen. Als auch zwei Personen.

Aber gut im Urlaub gebe ich lieber ein paar € mehr aus und weis dass das Essen super ist. Dafür arbeite ich ja auch das ganze Jahr über. Da muss das einfach drin sein.

Aber 2 € kostet dort die 0,2 l Cola, 0,4 l 4 € :wink:

Bei Il Faro 2,90 € für 0,4 l Cola. Und der Mehrpreis ist bei Akropolis nicht mit dem "fast Meer" zu erklären. An der Strandpromenade ist es auch billiger, z.b. Kartoffelkäfer.

Sven79
Miesmuschel
Miesmuschel
Beiträge: 36
Registriert: 21.03.2006, 16:53
Wohnort: Krefeld

Re: Griechisches Restaraunt Akropolis

Beitragvon Sven79 » 09.08.2011, 21:56

Also ich bin auch jeden Urlaub mindestens einmal dort und ich kann eigentlich nur positives berichten.

Okay, über die Preise lässt sich sicher streiten, das sieht halt jeder anders, aber mir (uns) schmeckt es dort sehr gut und wir werden immer freundlich und meist auch recht schnell bedient.
Von mir gibt es daher eine klare Empfehlung wenn man gerne griechisch isst, sollte man dort auf jeden Fall mal vorbei.

Geologe
Seeadler
Seeadler
Beiträge: 367
Registriert: 27.12.2011, 18:49

Re: Griechisches Restaraunt Akropolis

Beitragvon Geologe » 09.01.2012, 08:16

Am Neujahrstag phantastisch zarte Lammfilets genossen; sehr positiv überrascht :D
JE SUIS CHARLIE

Insulaner
Wattwurm
Wattwurm
Beiträge: 6
Registriert: 14.09.2011, 20:56
Wohnort: Borkum

Re: Griechisches Restaurant Akropolis

Beitragvon Insulaner » 09.01.2012, 20:07

Ich bin dort noch nie enttäuscht worden :)

Benutzeravatar
Meilenläufer
Seeadler
Seeadler
Beiträge: 392
Registriert: 03.01.2011, 19:59
Wohnort: Luzern - Schweiz
Kontaktdaten:

Re: Griechisches Restaurant Akropolis

Beitragvon Meilenläufer » 10.01.2012, 20:15

Schmecken tut es, aber die griechische Küche passt so gut zu Borkum, wie die indische Küche zu Alaska.

Preis-Leistung stimmt nun mal gar nicht. :(

Ausserdem gibt es so viele gute Fischrestaurant`s.

Der Meilenläufer
" Mit Verlaub, Herr Präsident, Sie sind ein Arschloch!" (Joschka Fischer 18.Okober 1984)

Jannomann
Kiebitz
Kiebitz
Beiträge: 245
Registriert: 09.05.2007, 14:10
Wohnort: Ostfriesland-City

Re: Griechisches Restaurant Akropolis

Beitragvon Jannomann » 18.02.2012, 10:47

Meilenläufer hat geschrieben:Schmecken tut es, aber die griechische Küche passt so gut zu Borkum, wie die indische Küche zu Alaska.

Preis-Leistung stimmt nun mal gar nicht. :(

Ausserdem gibt es so viele gute Fischrestaurant`s.

Der Meilenläufer


Hast Recht! Plädiere auch dafür, dass alle anderen ausser den Fischrestaurants ab sofort verschwinden müssen. 8)

Andererseits: was hat Borkum eigentlich mit Fisch zu tun??? Kaum ein Borkumer arbeitet in der Fischerei ... :roll:

Benutzeravatar
Meilenläufer
Seeadler
Seeadler
Beiträge: 392
Registriert: 03.01.2011, 19:59
Wohnort: Luzern - Schweiz
Kontaktdaten:

Re: Griechisches Restaurant Akropolis

Beitragvon Meilenläufer » 18.02.2012, 21:25

Jannomann hat geschrieben:
Andererseits: was hat Borkum eigentlich mit Fisch zu tun??? Kaum ein Borkumer arbeitet in der Fischerei ... :roll:


Da stimmt, aber die Nordsee bringt man allgemein mit frischem Fisch in Verbindung, daher auch Borkum.

Der Meilenläufer
" Mit Verlaub, Herr Präsident, Sie sind ein Arschloch!" (Joschka Fischer 18.Okober 1984)

Jannomann
Kiebitz
Kiebitz
Beiträge: 245
Registriert: 09.05.2007, 14:10
Wohnort: Ostfriesland-City

Re: Griechisches Restaurant Akropolis

Beitragvon Jannomann » 19.02.2012, 10:40

Meilenläufer hat geschrieben:
Jannomann hat geschrieben:
Andererseits: was hat Borkum eigentlich mit Fisch zu tun??? Kaum ein Borkumer arbeitet in der Fischerei ... :roll:


Da stimmt, aber die Nordsee bringt man allgemein mit frischem Fisch in Verbindung, daher auch Borkum.

Der Meilenläufer


Allgemein mag das ja so sein, aber wenn man mal weiter drüber nachdenkt, dann erkennt man auch, dass der Fisch am frischesten da ist, wo er auch angelandet wird. (Womit ich NICHT sage, es gäbe auf Borkum keinen guten Fisch!)



Es gibt immerhin auch Leute, die sich an manchem heißen Sommertag auf Malle wähnen, auch wenn sie am Borkumer Sandstrand sitzen. Habe somit den Anfangssatz meines vorigen Postings überdacht: plädiere jetzt dafür, jedem Tierchen sein Pläsierchen zu lassen und somit auch andere Restaurants als nur Fischrestaurants zu dulden :wink:

Geologe
Seeadler
Seeadler
Beiträge: 367
Registriert: 27.12.2011, 18:49

Re: Griechisches Restaurant Akropolis

Beitragvon Geologe » 22.02.2012, 16:25

Jannomann hat geschrieben:....... plädiere jetzt dafür, jedem Tierchen sein Pläsierchen zu lassen und somit auch andere Restaurants als nur Fischrestaurants zu dulden :wink:


Eben(d) - auch die Vegetarier und Veganer sind bestimmt dankbar ob der Toleranz :D
JE SUIS CHARLIE

Mohri
Leuchtturm
Leuchtturm
Beiträge: 572
Registriert: 17.03.2010, 20:39
Wohnort: Neustadt

Re: Griechisches Restaurant Akropolis

Beitragvon Mohri » 09.11.2015, 22:25

Hallo,

das Akropolis gehört ja jetzt auch zum Inselticket. Gibt es aktuelle Erfahrungen?

LG Mohri


Zurück zu „Gaststätten“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast