Brandschutz

Was das Herz begehrt und bewegt, was besprochen werden muss oder einfach nicht zu halten ist: Dies alles bitte hier abladen.

Moderator: Moderatoren

Benutzeravatar
Novi
Seeadler
Seeadler
Beiträge: 432
Registriert: 07.08.2005, 00:50
Wohnort: Dortmund
Kontaktdaten:

Brandschutz

Beitragvon Novi » 26.06.2012, 09:46

Mich würde mal eure Meinung zum Thema Brandschutz interessieren. Wir wohnen nun das zweite Jahr in einer Ferienwohnung, die sich im Dachgeschoss befindet. Unter uns befinden sich noch zwei Etagen, der Keller ist natürlich auch zu einer Ferienwohnung umgebaut.
Nun aber zum Thema: im Hausflur hat der Vermieter, dem der Grossteil der Wohnungen in dem Haus gehört, auf der kompletten Fläche einer Zwischenetage eine Schrankwand verbaut. Ein Klappbett steht dort auch noch. Da es bei meinen Eltern im Haus schonmal gebrannt hat, ist man bei dem Thema irgendwie sensibler. Im Brandfall wäre den Mietern von 4 Wohnungen durch diese Schrankwand der Fluchtweg abgeschnitten, und dazu soll ein Treppenhaus ja dienen. Ich finde das schon ein wenig bedenklich.
Der Vermieter würde sich natürlich ärgern, wenn die Schrankwand weg müsste, aber eine gewisse Verantwortung sollte man auch an den Tag legen.
Wie denkt ihr in dem Fall?

Benutzeravatar
Geologe
Seeadler
Seeadler
Beiträge: 359
Registriert: 27.12.2011, 18:49

Re: Brandschutz

Beitragvon Geologe » 26.06.2012, 09:55

Laien können dazu schlecht einen Rat erteilen, der im besten Falle nutzlos und im schlimmsten Falle falsch sein kann.
Meinungen dürften insofern irrelevant sein.

Mach doch ein paar Photos und gehe damit zur Feuerwehr - dort sitzen die Profis, die dir handfeste Tipps geben können.
JE SUIS CHARLIE

Benutzeravatar
donald
Insulaner
Insulaner
Beiträge: 1344
Registriert: 13.04.2007, 12:38
Wohnort: Belm bei Osnabrück

Re: Brandschutz

Beitragvon donald » 26.06.2012, 10:32

Im Konkreten Fall wird da wohl die Feuerwehr, mit Ihren Brandschutzbeauftragten, das letzte Wort haben. Allerdings ist es meines Wissens so dass in Fluren keine brennbaren Materialien stehen dürfen. Leider variiert das von Fall zu Fall. Aber im Grunde kann man sagen das umso mehr Fremde Personen durch diesen Bereich sich bewegen umso stärker werden die Vorschriften.
Nur so als Beispiel. In einem Einfamilienhaus wird ein Rauchmelder empfohlen. Ist aber noch keine Vorschrift. In einem öffentlichen Gebäude muss eine Brandmeldeanlage installiert sein, abschnittweise Feuerschutztüren sowie Fluchtwegeschilder und Fluchtpläne angebracht sein.
Daher ist es sehr wichtig dass sich jeder Besitzer, Vermieter, Verwalter usw. sich mit den entsprechenden Stellen zusammensetzt um zu sehen was machbar ist. Daher sind in unserem Land auch die Feuerwehren hierbei gerne hilfsbereit und kompetent um eventuelle Mängel aufzudecken.
Ich weiß nicht wie gut das Verhältnis zu deinem Gastgeber ist. Aber manchmal ist es hilfreich wenn man seine Probleme / Sorgen einfach mal anspricht. Vielleicht zerstreuen sich die Sorgen schneller als gedacht. Denn es gibt auch Brandschutz den man nicht sieht. So z.B. Brandhemmende Anstriche. Wobei das in der Praxis sehr selten sein dürfte da das Zeug extrem teuer ist.
Gruß

donald

Benutzeravatar
Meilenläufer
Seeadler
Seeadler
Beiträge: 392
Registriert: 03.01.2011, 19:59
Wohnort: Luzern - Schweiz
Kontaktdaten:

Re: Brandschutz

Beitragvon Meilenläufer » 26.06.2012, 11:53

Geologe hat geschrieben:Laien können dazu schlecht einen Rat erteilen, der im besten Falle nutzlos und im schlimmsten Falle falsch sein kann.


In der Tat, und genau das beweist der Folgekommentar. :!: :!: :!:

Erstens wird der "Brandschutzbeauftragte" nicht zwingend von der Feuerwehr gestellt, sondern kann durchaus privat organisiert sein. Meines Wissens gibt es diesen bei der FF Borkum nicht. Ich kenne die Situation auf Borkum nicht bis ins Detail, jedoch vermute ich sehr stark, dass dieses in der Hand von Brandschutz Brinkmann liegt http://www.borkum-brandschutz.de/ . Ganz genau Auskunft wird man da sicher im Rathaus oder auch direkt beim Stadtbrandmeister Peter Hillig oder seinem Stv. Wilhelm Thun bekommen.

Und zweitens ist die Installation eines Rauchmelders in Niedersachsen sehr wohl PFLICHT :!: :!: :!:
Am 20. März 2012 wurde in Niedersachsen die niedersächsische Bauordnung verabschiedet. Damit ist verbindlich geregelt, dass Wohnungen mit Rauchmeldern in allen Kinderzimmern, allen Schlafzimmern und allen Fluren, die als Fluchtweg dienen, ausgestattet werden müssen :!: :!: :!:
Dies gilt für Neubauwohnungen mit Baudatum ab dem 31.10.2012.
Für Bestandswohnungen, also Wohnungen, die bereits vor diesem Datum fertiggestellt waren, gilt eine Übergangsfrist bis 2015. Ob diese Übergangsfrist nun 3 Jahre bis zum 20.03.2015 läuft oder bis zum 31.12.2015 alle Wohnung in Niedersachsen mit Rauchmelder ausgestattet sein müssen, ist aktuell noch nicht öffentlich bekanntgegeben.

Falsch informiert zu sein kann Menschen gefährden, also vorsichtig.

Ich persönlich finde, dass so ein sensibles Thema nicht öffentlich in einem Forum diskutiert werden sollte, sondern eindeutig mit Fachmännern/ Fachfrauen besprochen gehört.

Der Meilenläufer
" Mit Verlaub, Herr Präsident, Sie sind ein Arschloch!" (Joschka Fischer 18.Okober 1984)

Benutzeravatar
Geologe
Seeadler
Seeadler
Beiträge: 359
Registriert: 27.12.2011, 18:49

Re: Brandschutz

Beitragvon Geologe » 26.06.2012, 11:55

donald hat geschrieben:.......manchmal ist es hilfreich wenn man seine Probleme / Sorgen einfach mal anspricht. Vielleicht zerstreuen sich die Sorgen schneller als gedacht. Denn es gibt auch Brandschutz den man nicht sieht. So z.B. Brandhemmende Anstriche. Wobei das in der Praxis sehr selten sein dürfte da das Zeug extrem teuer ist.



Der Vermieter, der bestimmt (wie alle Vermieter, einerlei wie nett sie auch sein mögen) aus reinem Altruismus vermietet, räumt garantiert bereitwillig etwaige Mängel ein.....
Ob brandhemmende Lacke und Lasuren verwandt wurden, kann er dir erzählen oder glaubhaft machen?

Hier geht es nicht um Zerstreuung diffuser Sorgen resp. Probleme - hier geht es um Fakten und Standards.
Wie blöd müsste ein Vermieter sein, der zugibt:"Jo, meine Bude ist baufällig, der Statiker wollte das Ding schon absperren lassen und die Brandschutzvorschriften ignoriere ich schon seit Äonen, da mir das zu teuer ist......"
Was bekommt man eher zu hören?
"Damit haben wir uns eingehend befasst und unsere Ausstattung befindet sich auf dem neuesten Stand der Technik und noch darüber.....blablabla" :roll:

Nö - wenn du RICHTIGE Antworten willst, musst du immer und grundsätzlich unabhängige Stellen fragen.
JE SUIS CHARLIE

Benutzeravatar
Geologe
Seeadler
Seeadler
Beiträge: 359
Registriert: 27.12.2011, 18:49

Re: Brandschutz

Beitragvon Geologe » 26.06.2012, 12:58

Teilte mir gerade einer mit, der sich damit auskennt:

in Fluchtwegen darf GAR NICHTS gelagert werden
JE SUIS CHARLIE

Benutzeravatar
lori
Kiebitz
Kiebitz
Beiträge: 171
Registriert: 06.08.2011, 00:36
Kontaktdaten:

Re: Brandschutz

Beitragvon lori » 26.06.2012, 20:36

Novi ich find es gut das du diese Frage hier öffendlich reingestellt hast
das ist ein Thema was bestimmt mehrere hier interessiert, also warum sollte man es hier nicht reinstellen.

sicher weiss die Feuerwehr am besten bescheid was und wie und wo
aber ich find es jetzt auch bedenklich, wenn der Fluchtweg durch einen Einbauschrank eingeschränkt ist
das man sich da sorgen macht ist wohl normal.

Novi wie sieht es denn in dem Haus deines Vermieters mit Feuermeldern aus
ist es damit gut ausgestattet oder eher nicht

ausserdem find ich die Idee von Donald super
sprech doch einfach mal deinen Vermieter darauf an
teil ihm deine Sorge mit
Bild

Benutzeravatar
Meilenläufer
Seeadler
Seeadler
Beiträge: 392
Registriert: 03.01.2011, 19:59
Wohnort: Luzern - Schweiz
Kontaktdaten:

Re: Brandschutz

Beitragvon Meilenläufer » 26.06.2012, 20:59

lori hat geschrieben:... also warum sollte man es hier nicht reinstellen.


Aus den bereits mehrfach genannten Gründen ! :roll:
Novi wird mit den zahlreichen Tipps nun sicher umzugehen wissen und qualifizierte Antworten bzgl. seines Anliegen erhalten.

Der Meilenläufer
" Mit Verlaub, Herr Präsident, Sie sind ein Arschloch!" (Joschka Fischer 18.Okober 1984)

Benutzeravatar
stella
Insulaner
Insulaner
Beiträge: 1311
Registriert: 22.07.2005, 18:47
Wohnort: Solingen
Kontaktdaten:

Re: Brandschutz

Beitragvon stella » 26.06.2012, 21:15

lori hat geschrieben:Novi ich find es gut das du diese Frage hier öffendlich reingestellt hast
das ist ein Thema was bestimmt mehrere hier interessiert,


Richtig, Brandschutz geht uns alle an.
Ein Freund ist ein Mensch, vor dem man laut denken kann.
Emerson

Benutzeravatar
Meilenläufer
Seeadler
Seeadler
Beiträge: 392
Registriert: 03.01.2011, 19:59
Wohnort: Luzern - Schweiz
Kontaktdaten:

Re: Brandschutz

Beitragvon Meilenläufer » 26.06.2012, 21:30

stella hat geschrieben:Richtig, Brandschutz geht uns alle an.


Wer hat das in Frage gestellt ?
Allerdings bedingt es dafür qualifizierte Hilfestellung und Auskunft, welche von Laien definitiv nicht erteilt werden kann.

Und bitte, für Hähnchenkämpfe gäbe es einen anderern Thread :!:

Der Meilenläufer
" Mit Verlaub, Herr Präsident, Sie sind ein Arschloch!" (Joschka Fischer 18.Okober 1984)

Benutzeravatar
lori
Kiebitz
Kiebitz
Beiträge: 171
Registriert: 06.08.2011, 00:36
Kontaktdaten:

Re: Brandschutz

Beitragvon lori » 26.06.2012, 22:36

Meilenläufer hat geschrieben:Allerdings bedingt es dafür qualifizierte Hilfestellung und Auskunft, welche von Laien definitiv nicht erteilt werden kann.

Und bitte, für Hähnchenkämpfe gäbe es einen anderern Thread :!:

Der Meilenläufer


novis frage lautete:
Novi hat geschrieben:Wie denkt ihr in dem Fall?


also können auch Laien hier ihre Meinung sagen
natürlich kann man dann auch wie geologe darauf hinweisen sich besseren Rat bei einem Profi zu holen
oder wie Donald seine Meinung dazu äussern
beides ist doch genau der frage entsprechend super
Bild

Benutzeravatar
Novi
Seeadler
Seeadler
Beiträge: 432
Registriert: 07.08.2005, 00:50
Wohnort: Dortmund
Kontaktdaten:

Re: Brandschutz

Beitragvon Novi » 26.06.2012, 22:41

Erstmal danke für die ganzen Antworten. Da ich keine rechtsgültige Antwort haben wollte, sondern eher persönliche Meinungen zu dem Thema lesen wollte, hielt und halte ich diesen Thread am richtigen Ort. Das Ichsucht für eine endgültige Klärung an andere Stellen wenden muss ist mir klar.

Hier in der Wohnung ist ein Rauchmelder installiert, zwar nur im Eingangsbereich der Wohnung, aber immerhin. Da meine Vermieterin nicht hier vor Ort lebt, werde ich sie wohl nach dem Urlaub mal per Mail kontaktieren. Mir ist klar, das man sich so nicht unbedingt beim Schrankaufsteller beliebt macht, aber irgendwo sind auch Grenzen. Ist zumindest meine Meinung.

Benutzeravatar
lori
Kiebitz
Kiebitz
Beiträge: 171
Registriert: 06.08.2011, 00:36
Kontaktdaten:

Re: Brandschutz

Beitragvon lori » 26.06.2012, 22:44

na ein feuermelder ist ja schon mal gut
auch wenn es zu wenig ist

das du die vermieterin darauf anschreiben willst find ich gut
und ich denke wenn man das sachlich und freundlich macht
dann wird das auch nicht in den falschen hals kommen
ich drück die daumen novi
kannst uns dann ja mal auf dem laufenden halten
was deine vermieter dazu sagen
Bild

Süddüne
Kiebitz
Kiebitz
Beiträge: 138
Registriert: 26.04.2012, 14:42

Re: Brandschutz

Beitragvon Süddüne » 26.06.2012, 23:34

Wie die Zeiten sich doch ändern. Vor 10-15 Jahren hat sich niemand für so eine Sache interessiert und
selbst den Borkumern war dieses Thema mehr als nebensächlich.

....und noch früher....da wurde kreuz und quer gebaut, Garagen wurden zu Gästezimmern, Kellerräume
waren plötzlich Apt. und man konnte froh sein in den Hotels Hinweisschilder für den Notfall zu finden.

Von meiner Seite aus wüde ich nicht den Vermieter kontaktieren, sondern zuerst bei der Borkumer
Feuerwehr nachfragen. Die "Jungs" sind schon immer gut informiert gewesen. Danach sieht man
sicherlich schon klarer und hat auch sicherlich gute Argumente in einem dann folgenden Gespräch mit
dem Vermieter.

Ach so.....die Borkumer Feuerwehr hat eine eigene HP. Evtl. mal dort nachschauen, denn dort steht
sicherlich etwas über die Brandschutzbestimmungen.


Zurück zu „Klatsch und Tratsch“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: Bing [Bot] und 6 Gäste