Segway-Vermietung auf Borkum

Was das Herz begehrt und bewegt, was besprochen werden muss oder einfach nicht zu halten ist: Dies alles bitte hier abladen.

Moderator: Moderatoren

Benutzeravatar
Meilenläufer
Seeadler
Seeadler
Beiträge: 392
Registriert: 03.01.2011, 19:59
Wohnort: Luzern - Schweiz
Kontaktdaten:

Re: Segway-Vermietung auf Borkum

Beitragvon Meilenläufer » 13.07.2011, 11:36

[quote="MadEye"]...aber bereits sein erster Kommentar ist wieder geeignet um ihn zu bannen....
quote]

Wieso erster Kommentar ? Verstehe ich nicht . Bitte in einer PM um eine eindeutige Erläuterung !

Ich habe lediglich geschrieben, dass ich die vorgehensweise von Ulrich sehr userfreundlich finde, warum muss man dafür verbannt werden ? Bitte um PM, da sonst das Thema dieses Thread`s verfehlt wird.

Gruss vom Meilenläufer
" Mit Verlaub, Herr Präsident, Sie sind ein Arschloch!" (Joschka Fischer 18.Okober 1984)

Benutzeravatar
stella
Insulaner
Insulaner
Beiträge: 1309
Registriert: 22.07.2005, 18:47
Wohnort: Solingen
Kontaktdaten:

Re: Segway-Vermietung auf Borkum

Beitragvon stella » 13.07.2011, 13:15

MadEye hat geschrieben:Ich schreibe ja nicht oft, lese aber fast jeden Tag und ich muss ganz ehrlich sagen, es war zwar weniger los ohne den "Meilenläufer", aber bereits sein erster Kommentar ist wieder geeignet um ihn zu bannen....


Lassen wir die Kirche doch mal im Dorf... ;)

Im Übrigen denke ich aber auch, dass man die Idee mit Segways doch erstmal eine Saison probieren sollte, ich werde nächste Woche auf den Sandhaufen fahren und danach Bericht erstatten. Im Sauerland, auch eine Turistenhochburg, gibt es die Dinger schon länger und es sind keine Beschwerden bekannt!


Der Vergleich hinkt zwar, aber so lange mir keiner mit den Dingern vor die Füße oder in die Hacken fährt...
Ein Freund ist ein Mensch, vor dem man laut denken kann.
Emerson

MadEye
Wattwurm
Wattwurm
Beiträge: 18
Registriert: 31.03.2010, 18:03

Re: Segway-Vermietung auf Borkum

Beitragvon MadEye » 13.07.2011, 13:22

@ Stella,

das ist auch kein Vergleich sondern eine Schilderung von gemachten Erfahrungen. Und ich denke bei gefühlten 10.000 Fahrrädern auf der Insel mit Leuten, die das ganze Jahr sonst nicht fahren, fallen 2-3 Segways nicht wirklich ins Gewicht.

Grüße

MadEye

Benutzeravatar
Meilenläufer
Seeadler
Seeadler
Beiträge: 392
Registriert: 03.01.2011, 19:59
Wohnort: Luzern - Schweiz
Kontaktdaten:

Re: Segway-Vermietung auf Borkum

Beitragvon Meilenläufer » 13.07.2011, 13:36

Geben wir der relativ neuen Art von Fortbewegung eine faire Chance auf Borkum. Verbannen - im übrigen mein neues Lieblingswort - können wir die Segways immer noch von Borkums heiligen Strassen, wenn diese sich nicht an die Regeln halten.

Der Meilenläufer
" Mit Verlaub, Herr Präsident, Sie sind ein Arschloch!" (Joschka Fischer 18.Okober 1984)

Benutzeravatar
donald
Insulaner
Insulaner
Beiträge: 1344
Registriert: 13.04.2007, 12:38
Wohnort: Belm bei Osnabrück

Re: Segway-Vermietung auf Borkum

Beitragvon donald » 13.07.2011, 14:18

Da kann ich dir nur beipflichten @Urich. Ein wenig mehr Rücksichtnahme und gegenseitiges Miteinandern würde vieles vereinfachen. Beistimmt auch für die Segways. Wenn die Fußgänger nicht blindlinks über durch die Gegend laufen und die ungeübten Fahrer etwas langsamer loslegen würden, dürften sich nicht so viele Probleme ergeben. Allerdings sehe ich im Moment noch nicht viel Gegenseitige Rücksichtnahme. Gerade von den Fußgängern. Daher ist wohl noch etwas mehr vorsicht geboten.
Aber es bleibt wirklich erst abzuwarten wie es sich entwickelt. Vielleicht sind es auch bisher nur unbegründete Ängste vor den Dingern und es fahren mehr vernünftige Leute mit den Teilen.

Anmerkung von mir: Der Hinweis auf die Rücksichtnahme stammt nicht von mir, sondern von Der_blanke_Hans ;-)
(stimme aber voll zu!)
Ulrich
Gruß

donald

Benutzeravatar
stella
Insulaner
Insulaner
Beiträge: 1309
Registriert: 22.07.2005, 18:47
Wohnort: Solingen
Kontaktdaten:

Re: Segway-Vermietung auf Borkum

Beitragvon stella » 13.07.2011, 15:20

Sicher sollte auch der zu Fuß gehende Inselurlauber rechts und links gucken, wenn er die Straße quert. Dieser ist aber das schwächste Glied in der Kette der Verkehrsteilnehmer und deshalb ist auf ihn besondere Rücksicht zu nehmen. Wie heißt es immer so schön beim '7. Sinn': "...damit müssen Sie rechnen." Vorfahrt erzwingen geht oft schief.
Ein Freund ist ein Mensch, vor dem man laut denken kann.

Emerson

Benutzeravatar
donald
Insulaner
Insulaner
Beiträge: 1344
Registriert: 13.04.2007, 12:38
Wohnort: Belm bei Osnabrück

Re: Segway-Vermietung auf Borkum

Beitragvon donald » 13.07.2011, 15:58

stella hat geschrieben: Vorfahrt erzwingen geht oft schief.


Genau deshalb hoffe ich das die Leute recht vernünftig mit den Teilen umgehen. Allerdings muss auch das schwächste Glied in der Kette aufpassen. Denn ansonsten kann auch kein noch so aufmerksamer Fahrer ein Unglück verhindern.
Gruß

donald

Benutzeravatar
stella
Insulaner
Insulaner
Beiträge: 1309
Registriert: 22.07.2005, 18:47
Wohnort: Solingen
Kontaktdaten:

Re: Segway-Vermietung auf Borkum

Beitragvon stella » 13.07.2011, 17:17

donald hat geschrieben:
stella hat geschrieben: Vorfahrt erzwingen geht oft schief.


Genau deshalb hoffe ich das die Leute recht vernünftig mit den Teilen umgehen. Allerdings muss auch das schwächste Glied in der Kette aufpassen. Denn ansonsten kann auch kein noch so aufmerksamer Fahrer ein Unglück verhindern.


Doch - wenn der Fahrer aufmerksam ist, schon. :)
Ein Freund ist ein Mensch, vor dem man laut denken kann.

Emerson

borkumer
Wattwurm
Wattwurm
Beiträge: 6
Registriert: 28.04.2009, 23:25
Wohnort: Borkum
Kontaktdaten:

Re: Segway-Vermietung auf Borkum

Beitragvon borkumer » 26.08.2011, 19:20

Da ich ab und zu einen Tante Paula Elektro Roller benutze, interessiert mich die Geschichte auch, denn wenn die Segways fahren dürfen, kann man es mir ja nicht verbieten. Bisher habe ich in der Saison die Zonen vermieden, vor allem in den NRW Ferien ist das Chaos ja schon gross genug!
Warten wir mal ab was sich daraus entwickelt!

CTW2
Wattwurm
Wattwurm
Beiträge: 3
Registriert: 07.04.2011, 17:49

Re: Segway-Vermietung auf Borkum

Beitragvon CTW2 » 23.03.2012, 16:04

Habe Gesehen das die Segways wieder auf Borkum dieses Jahr sind, und das ist auch gut so.

Benutzeravatar
donald
Insulaner
Insulaner
Beiträge: 1344
Registriert: 13.04.2007, 12:38
Wohnort: Belm bei Osnabrück

Re: Segway-Vermietung auf Borkum

Beitragvon donald » 23.03.2012, 19:55

Das die Segways in diesem Jahr wieder kamen war eigentlich klar. Dafür war, durch die Späte Einführung, einfach die Zeit zu knapp um sagen zu können wie sich das Entwickelt.
Ob ich die Dinger allerdings gut oder schlecht finden soll weiß ich noch nicht. Da wird man sehen müssen wie die Leute nun damit umgehen.
Gruß

donald

Klaus
Seeadler
Seeadler
Beiträge: 424
Registriert: 23.09.2005, 09:02
Wohnort: im Rheinland

Re: Segway-Vermietung auf Borkum

Beitragvon Klaus » 24.03.2012, 14:34

:? ich finds albern - in einer großstadt mags ja noch gehen - aber hier,... :?
ACHTUNG - Alte Deutsche Rechtschreibung !

Benutzeravatar
Meilenläufer
Seeadler
Seeadler
Beiträge: 392
Registriert: 03.01.2011, 19:59
Wohnort: Luzern - Schweiz
Kontaktdaten:

Re: Segway-Vermietung auf Borkum

Beitragvon Meilenläufer » 24.03.2012, 21:28

Einfach nur unsinnig !!!

Der Meilenläufer
" Mit Verlaub, Herr Präsident, Sie sind ein Arschloch!" (Joschka Fischer 18.Okober 1984)

borkumer
Wattwurm
Wattwurm
Beiträge: 6
Registriert: 28.04.2009, 23:25
Wohnort: Borkum
Kontaktdaten:

Re: Segway-Vermietung auf Borkum

Beitragvon borkumer » 24.03.2012, 22:34

Naja, man sollte es schon objektiv sehen!
Segways an manchen Urlaubsorten machen Sinn, die Urlauber lassen Geld da und haben Spass!
Wie ist es auf Borkum? Ich habe jetzt schon, im März, Probleme, ohne zu klingeln und dabei böse Blicke zu ernten, mit dem Fahrrad durch die "Stadt" zu kommen. Das ganze wird in den nächsten Monaten nicht besser, eher wird die Insel voller!

Daher bin ich der Meinung, dass die Segways nicht unbedingt auf Borkum sein müssen - aber andrereseits stören sie mich nicht, daher schauen wir mal, wie es diese Saison so wird.

Davon abgesehen, alles, was den Gästen Spass macht und den Inselaufenthalt auf Borkum kurzweilig macht, kann nur gut sein....., oder?

Benutzeravatar
Geologe
Seeadler
Seeadler
Beiträge: 359
Registriert: 27.12.2011, 18:49

Re: Segway-Vermietung auf Borkum

Beitragvon Geologe » 25.03.2012, 08:51

Meilenläufer hat geschrieben:Einfach nur unsinnig !!!

Der Meilenläufer



Um als "ernsthaftes" Fortbewegungsmittel zu gelten, dürften sie schlichtweg zu teuer sein.
Es sind m.E. reine Spassmobile und insofern eher mit Karussells vergleichbar - wer hinterfragt da schon etwaigen Sinn?
:D

Meine jugendliche Begleitung sieht nur den Spassfaktor und somit wird das Fahren zum Selbstzweck.

Jeder wie er mag - Geschmacksache
JE SUIS CHARLIE


Zurück zu „Klatsch und Tratsch“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 9 Gäste