Schiff auf dem Strand !

Was das Herz begehrt und bewegt, was besprochen werden muss oder einfach nicht zu halten ist: Dies alles bitte hier abladen.

Moderator: Moderatoren

Ulrich
Ehrenborkumer
Ehrenborkumer
Beiträge: 2034
Registriert: 16.09.2005, 07:26
Wohnort: Hattingen
Kontaktdaten:

Re: Schiff auf dem Strand !

Beitragvon Ulrich » 06.02.2011, 16:57

donald hat geschrieben:Denn ein Gestell zu bauen und damit das Schiff wieder ins Wasser gleiten zu lassen ist zwar möglich. Aber irgend wann stellt sich auch die Frage der Wirtschaftlichkeit.


Na ja, das Material für solch ein Gestell lagert ja schon am Strand ;-)

Benutzeravatar
donald
Insulaner
Insulaner
Beiträge: 1344
Registriert: 13.04.2007, 12:38
Wohnort: Belm bei Osnabrück

Re: Schiff auf dem Strand !

Beitragvon donald » 06.02.2011, 17:09

Ulrich hat geschrieben:Na ja, das Material für solch ein Gestell lagert ja schon am Strand ;-)


OK, dann brauchste nur noch ein paar Spezialisten, einen Statiker, Fundamente zu gießen, Schwerlastkran oder Hydrauliken um das Schiff aufzustellen, und noch so einige Kleinigkeiten. Leider haben die ja die Nordseewerke dicht gemacht. Daher ist das schon schwerer geworden alles so schnell zusammen zu kriegen. Aber vielleicht holen die ja den neuen Havarieschlepper aus Cuxhaven. Das Ding soll ja Superkräfte haben und sogar große Tanker aus dem Gefahrenbereich schleppen können. Dann soll der wohl auch so einen kleinen Frachter da runter kriegen. :wink:
Gruß

donald

Ulrich
Ehrenborkumer
Ehrenborkumer
Beiträge: 2034
Registriert: 16.09.2005, 07:26
Wohnort: Hattingen
Kontaktdaten:

Re: Schiff auf dem Strand !

Beitragvon Ulrich » 06.02.2011, 17:21

Die Frage ist nur, welchen Tiefgang so Schlepper haben, denn vor dem Hauptbadestrand ist es ja wohl nicht besonders tief.

Benutzeravatar
donald
Insulaner
Insulaner
Beiträge: 1344
Registriert: 13.04.2007, 12:38
Wohnort: Belm bei Osnabrück

Re: Schiff auf dem Strand !

Beitragvon donald » 06.02.2011, 17:37

Das ist nicht das Problem. Das neuste Schiff ist die Nordic. Es ist 78m lang, 16m breit und hat einen Tiefgang von 6m. Es macht maximal 21,7 knoten und hat einen Pfahlzug (Zugkraft) von 200 Tonnen kann in Notfällen auch die größten zurzeit in Fahrt befindlichen Containerschiffe auf den Haken nehmen.

Bild
Aus NDR regional
Gruß

donald

inselfan
Seeadler
Seeadler
Beiträge: 319
Registriert: 02.03.2008, 12:54
Wohnort: Dangast-Moorhausen

Re: Schiff auf dem Strand !

Beitragvon inselfan » 06.02.2011, 18:18

aber die schwimmen dann ja, dieses Schiff liegt im Sand und ich könnte mir vorstellen, das es immer weiter versinkt, genauso als wenn man dort steht un d mit den Füßen immer tiefer einsackt
alles wird gut

Benutzeravatar
donald
Insulaner
Insulaner
Beiträge: 1344
Registriert: 13.04.2007, 12:38
Wohnort: Belm bei Osnabrück

Re: Schiff auf dem Strand !

Beitragvon donald » 06.02.2011, 18:30

Ich sag ja auch nicht das es einfach ist. Nur eben halt dass das stärkste Schiff ist das eine Chance hätte den Frachter vom Strand zu bekommen. Natürlich werden die auch weitere Hilfsmittel dazu benötigen.
Übrigens, die Nordic befindet sich gerade vor Baltrum und hat vor einer halben Stunde die Fahrtrichtung Borkum eingeschlagen. Somit könnte der Schlepper in zwei Stunden da sein und da der Höchststand der Flut um 0:30 Uhr ist würde das ja auch hinhauen. Wollen wir mal abwarten was die nun machen. Wir können ja nur vermuten.
Gruß

donald

inselfan
Seeadler
Seeadler
Beiträge: 319
Registriert: 02.03.2008, 12:54
Wohnort: Dangast-Moorhausen

Re: Schiff auf dem Strand !

Beitragvon inselfan » 06.02.2011, 19:43

Schade das man es nicht genau weiß, was jetzt passiert, würde sonst eventuell heute nacht hinfahren
alles wird gut

Ulrich
Ehrenborkumer
Ehrenborkumer
Beiträge: 2034
Registriert: 16.09.2005, 07:26
Wohnort: Hattingen
Kontaktdaten:

Re: Schiff auf dem Strand !

Beitragvon Ulrich » 06.02.2011, 20:03

Ab und zu einfach mal die Webcam vom Atelier am Meer anschauen, ich denke mal, wenn sich da was tut, wird der Strand ausgeleuchtet werden ;-)

inselfan
Seeadler
Seeadler
Beiträge: 319
Registriert: 02.03.2008, 12:54
Wohnort: Dangast-Moorhausen

Re: Schiff auf dem Strand !

Beitragvon inselfan » 06.02.2011, 20:15

na mal sehen ob ich so lange durchhalte, Hochwasser ist erst um 1.10Uhr
alles wird gut

Benutzeravatar
GaudinUlkor
Kiebitz
Kiebitz
Beiträge: 265
Registriert: 03.07.2008, 18:48
Wohnort: Ruhrpott

Re: Schiff auf dem Strand !

Beitragvon GaudinUlkor » 06.02.2011, 20:43

Auch schön, was auf der Seite des NDR steht!

http://www.ndr.de/regional/niedersachsen/unwetter241.html

Besonder schön ist dann der folgende Satz: "Eventuell müsse es nun vor Ort auseinander geschweißt und in Einzelteilen abtransportiert werden."

Warten wir mal ab!

Aber eigentlich sollten die das Ding fest verankern, vorne ne schöne große Öffnung reinschweißen, Panoramafenster rein und das Ding dann ""Cafe im Meer" nennen. Ein paar Bierzeltgarnituren und ein Verkaufstresen sollten doch wohl reichen!
Laut Datenblatt ist das Cafe dann etwa 40 Meter lang und etwa 7,50 Meter breit! Das ist eine Grundfläche von 300 Quadratmetern.
Näheres hierzu unter http://www.fritzen.de/abteilungen/nordland/Datenblatt%20MS%20Nordland.pdf

Auf jeden Fall ist die havarierte Norldand schon jetzt eine Attraktion!
Glück Auf

inselfan
Seeadler
Seeadler
Beiträge: 319
Registriert: 02.03.2008, 12:54
Wohnort: Dangast-Moorhausen

Re: Schiff auf dem Strand !

Beitragvon inselfan » 06.02.2011, 21:01

das mit dem Cafe wäre ja keine schlechte Idee, nur das Schiff liegt ja verdammt schief
alles wird gut

Benutzeravatar
donald
Insulaner
Insulaner
Beiträge: 1344
Registriert: 13.04.2007, 12:38
Wohnort: Belm bei Osnabrück

Re: Schiff auf dem Strand !

Beitragvon donald » 06.02.2011, 21:06

Bin ja echt gespannt was diese Nacht passiert. Die Nordic hat übrigens immer noch Kurs auf Borkum und befindet sich im Moment vor Juist. Vielleicht versuchen die das ja mit anderen Schleppern zusammen und bekommen das Schiff so wieder flott.
Gruß

donald

inselfan
Seeadler
Seeadler
Beiträge: 319
Registriert: 02.03.2008, 12:54
Wohnort: Dangast-Moorhausen

Re: Schiff auf dem Strand !

Beitragvon inselfan » 06.02.2011, 21:11

ich weiß nicht ob die das bei diesem Wetter machen, der Sturm hat wieder zugenommen
alles wird gut

Benutzeravatar
donald
Insulaner
Insulaner
Beiträge: 1344
Registriert: 13.04.2007, 12:38
Wohnort: Belm bei Osnabrück

Re: Schiff auf dem Strand !

Beitragvon donald » 06.02.2011, 21:51

Abwarten, kann auch eine Chance sein da das Wasser weiter aufläuft. Das Schiff liegt schon auf der Buhne um mehr als auseinanderbrechen geht nicht. Vor allem aber soll sich das Wetter ja wieder beruhigen. Dann lässt wohl der Wind nach. Aber es gibt auch nicht mehr so hoch auflaufendes Wasser und somit mehr Probleme das Schiff wieder ins Wasser zu bekommen.
Gruß

donald

inselfan
Seeadler
Seeadler
Beiträge: 319
Registriert: 02.03.2008, 12:54
Wohnort: Dangast-Moorhausen

Re: Schiff auf dem Strand !

Beitragvon inselfan » 06.02.2011, 23:20

also eigentlich müßte der Schlepper jetzt ja längst da sein, aber es ist noch alles dunkel, auf der Webcam und auch wenn ich von zu Hause richtung Strandgucke, das Licht könnte man nämlich sehen, warten wir mal morgen früh ab, ich hab frei und kann dann gucken gehen
alles wird gut


Zurück zu „Klatsch und Tratsch“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 8 Gäste