Borkum erhöht Kurbeitrag um 30 Cent ab 1. Januar 2011

Was das Herz begehrt und bewegt, was besprochen werden muss oder einfach nicht zu halten ist: Dies alles bitte hier abladen.

Moderator: Moderatoren

Ulrich
Ehrenborkumer
Ehrenborkumer
Beiträge: 2030
Registriert: 16.09.2005, 07:26
Wohnort: Hattingen
Kontaktdaten:

Borkum erhöht Kurbeitrag um 30 Cent ab 1. Januar 2011

Beitragvon Ulrich » 06.12.2010, 16:34

Der Rat der Stadt Borkum hat vor dem Hintergrund der wirtschaftlichen Lage der Wirtschaftsbetriebe vergangene Woche beschlossen, den Kurbeitrag für Erwachsene um 30 Cent pro Tag zu erhöhen.
In der Hauptsaison (1. Mai bis 31. Oktober) beträgt er jetzt 3,20 statt 2,90, in der übrigen Zeit 2,10 statt 1,80 Euro.
Die Beiträge für Kinder bleiben unverändert bei 80 bzw. 40 Cent.

Der Jahreskurbeitrag für Erwachsene steigt auf 89,60 (bisher 81,20 Euro).

Die anderen ostfriesischen Inseln hätten ihre kurbeiträge bereits erhöht, hieß es in der Ratssitzung.

Benutzeravatar
donald
Insulaner
Insulaner
Beiträge: 1344
Registriert: 13.04.2007, 12:38
Wohnort: Belm bei Osnabrück

Re: Borkum erhöht Kurbeitrag um 30 Cent

Beitragvon donald » 06.12.2010, 17:53

Erst mal herzlichen Dank für die Info.
Das man dabei nicht gerade Freudensprünge macht ist ja klar. Aber so richtig kann ich das nicht nachvollziehen. Denn Borkum hat ja schon 2008 den Beitrag angehoben und die Saison verlängert. Die anderen Inseln und Städte an der Küste haben erst 2009 nachgezogen. Somit zieht Borkum jetzt nicht hinterher, sondern ist wieder mal bei den Vorreitern. Was mich aber noch mehr Ärgert ist diese Erhöhung um 10,5%. Das empfinde ich eindeutig als zu viel. Andere Städte, wie z.B. Cuxhaven, liegen da noch bei 2,50 Euro. Somit hat sich Borkum wieder an die Spitze, bei den Kurbeiträgen, gesetzt.
Also alles in allem eine Nachricht die nicht erfreulich ist und dessen Sinn wohl nur im Stopfen von Löchern steckt. Ich stelle mir hierbei nur die Frage bis wohin diese Schraube noch gedreht werden soll? Wann ist der Moment erreicht an dem die Gäste sich von den Kurbeiträgen abschrecken lassen? Bei 3,20 oder bei 5,00 oder bei 10,00 Euro? Irgend wie ist das doch wie beim Rauchen. Die Steuern werden immer weiter erhöht und die Raucher zahlen fleißig weiter. Aber einige hören dann auch auf und im Umkehrschluss hat man trotz höherer Steuern nur die gleichen Einnahmen. Hoffentlich passiert das mal nicht irgend wann bei den Kurbeiträgen. Den dann werden die Erhöhungen zum Bumerang.
Gruß

donald

Benutzeravatar
stella
Insulaner
Insulaner
Beiträge: 1310
Registriert: 22.07.2005, 18:47
Wohnort: Solingen
Kontaktdaten:

Re: Borkum erhöht Kurbeitrag um 30 Cent

Beitragvon stella » 06.12.2010, 20:54

Schon wieder??? :roll:

@donald
Deinem Beitrag kann ich nur voll zustimmen...
Ein Freund ist ein Mensch, vor dem man laut denken kann.
Emerson

Benutzeravatar
IncredibleMC
Wattwurm
Wattwurm
Beiträge: 8
Registriert: 28.11.2010, 19:18
Wohnort: Oldenburg
Kontaktdaten:

Re: Borkum erhöht Kurbeitrag um 30 Cent

Beitragvon IncredibleMC » 08.12.2010, 07:23

Begeistert bin auch ich nicht wirklich.

Aber Cuxhaven ist ein denkbar schlechtes Beispiel.
Geht man als Tagesausflügler die Promenade entlang und wagt einen Schritt auf den Deich, schnellen aus den Strandkörben, die dort einfach am Deichaufgang aufgestellt wurden, Leute, die in moderner Raubritter-Manier Wegezoll (Kurtaxe) einfordern.
Dann doch lieber so wie auf Borkum.
Und wegen der Höhe der Kurtaxe - ich denke auch, dass es ein gefährliches Spiel ist, Kurtaxe immer weiter zu erhöhen. Es könnte dauerhaft dazu führen, dass einige Ziele in den Niederlanden deutlich attraktiverer werden (Vergleich "Bergen" Kurtaxe: 1,25 EUR -> bei 7 Tagen eine Ersparnis von 27,30 EUR bei 2 Personen). Oder anders formuliert - Borkum hat also beschlossen familienunfreundlicher zu werden... Ich kann donald nur Recht geben. Irgenwann fahren die Leute nach Mallorca, weil das unterm Strich günstiger als Borkum ist :roll: ...

Ulrich
Ehrenborkumer
Ehrenborkumer
Beiträge: 2030
Registriert: 16.09.2005, 07:26
Wohnort: Hattingen
Kontaktdaten:

Re: Borkum erhöht Kurbeitrag um 30 Cent

Beitragvon Ulrich » 10.12.2010, 10:56

Es ist sehr schwierig, die Kurbeiträge verschiedener Orte zu vergleichen, weil sie sich im Detail schon mal gewaltig unterscheiden. So z.B. durch verschiedene Hauptsaisonzeiten oder 90-Minuten freier Eintritt ins Bad oder sehr unterschiedliche Altersvorgaben, was Kinder und Jugendliche angeht.

Wenn man aber mal die Ostfriesischen Inseln vergleicht und das vor dem Hintergrund des Familienurlaubs, dann ist Borkum fast am Günstigsten.
Dies einmal zur generellen Frage des Kurbeitrags.

Ich stimme zu, dass sich die Schraube Kurbeitrag nicht immer weiter drehen lässt. Denn zuammen mit den Fährkosten (die bei den anderen Inseln in etwa gleich hoch sind) fällt hier für einen zweiwöchigen Familienurlaub mit 2 Kindern schon einmal ein beachtlicher Betrag an, bevor der Urlaub überhaupt begonnen hat. Und das muss auch im Zusammenhang mit den auf allen Inseln sehr hohen Kosten für Quartiere (auch hier ist Borkum übrigens nicht an der Spitze!) sehen. Wie lange macht der Urlauber das noch mit?

Benutzeravatar
donald
Insulaner
Insulaner
Beiträge: 1344
Registriert: 13.04.2007, 12:38
Wohnort: Belm bei Osnabrück

Re: Borkum erhöht Kurbeitrag um 30 Cent

Beitragvon donald » 10.12.2010, 16:46

Ob Cuxhaven das falsche Beispiel ist würde ich ja mal bezweifeln. Denn jeder hat seine eigenen Methoden. So ja auch Norderney mit den Kontrollen über die Chipkarte.
Was die Preishöhe angeht, so habe ich wohl zwei Inseln gefunden die teurer sind. Ansonsten ist es überall günstiger. Noch nicht mal auf Sylt wird so viel verlangt wie auf Borkum.
Nun weiß man ja das in einen mittelpreiseigen Laden mehr Leute gehen als in einen Luxusladen. Dort wird einfach mehr Umsatz gemacht. Im Luxusladen dagegen erreichen wenige den hohen Umsatz den der Laden braucht. Dazu muss das Umfeld auch immer auf dem passenden Niveau gehalten werden. Ansonsten bleiben dort die Kunden weg und der Laden geht unter. Daher finde ich es für Borkum besser wenn die lieber im mittelpreiseigen Bereich bleiben würden. Denn auch wenn der Umbau schon ansteht, so kann man dem Kunden nicht beibringen warum er schon vor der Fertigstellung mehr zahlen soll und statt dessen sich in einer Baustelle erholen darf. Hoffentlich geht das nicht schief.

Hier noch ein Überblick über die Kurtaxen:

Bild

Bild

Kleiner Nachtrag: Grade ist bekannt geworden das Cuxhaven, bis auf Döse und Duhnen, den Status als Nordseeheilbad verloren hat. Da wurde auch das letzte mal vor zwei Jahren die Kurtaxe erhöht und die Leistungen zurückgefahren. Das war dann nun wohl die Quittung.
Gruß

donald

Ulrich
Ehrenborkumer
Ehrenborkumer
Beiträge: 2030
Registriert: 16.09.2005, 07:26
Wohnort: Hattingen
Kontaktdaten:

Re: Borkum erhöht Kurbeitrag um 30 Cent

Beitragvon Ulrich » 10.12.2010, 17:22

Man darf wie gesagt nicht nur die Höhe der Beiträge vergleichen, das wird am Beispiel Norderney deutlich:

Kurbeitrag Norderney
Erwachsene Hauptsaison (15.03. bis 31.10.): 3,00
Jugendliche Hauptsaison 1,50

Borkum
Erwachsene Hauptsaison (01.05. bis 31.10.): 3,10
Jugendliche Hauptsaison 0,80

Bei Familien mit Kindern werden auf Norderney 4 Personen zugrunde gelegt, auf Borkum 3. Auf Norderney zahlen Auszubildende den Erwachsenbeitrag, auf Borkum den der Jugendlichen.
Deswegen: Familien mit Kindern sind in der Hauptsaison auf Borkum etwas günstiger dran.

Im Übrigen gilt dieser Kurbeitrag auf Norderney seit dem 01.01.2008, da darf man gespannt sein, wie lange es noch dauert, bis er geändert wird. ;-)

Benutzeravatar
donald
Insulaner
Insulaner
Beiträge: 1344
Registriert: 13.04.2007, 12:38
Wohnort: Belm bei Osnabrück

Re: Borkum erhöht Kurbeitrag um 30 Cent

Beitragvon donald » 10.12.2010, 17:41

Ulrich hat geschrieben:
Im Übrigen gilt dieser Kurbeitrag auf Norderney seit dem 01.01.2008, da darf man gespannt sein, wie lange es noch dauert, bis er geändert wird. ;-)


Ja, da hast du recht. Das kann sich schnell ändern. Leider besteht hierbei die Gefahr einer Kettenreaktion. Erhöht der eine zieht der andere nach. Besonders traurig ist dabei die Tatsache das gerade die Gemeinden und Kommunen nur die Richtung nach oben kennen. Aber das ist ja leider überall so. Trotzdem würde ich mich freuen wenn ich mal vom Gegenteil hören würde. Doch dazu wird dort wohl erst mal wieder der normale Menschenverstand Einzug halten müssen und das kann dauern.
Gruß

donald

Benutzeravatar
IncredibleMC
Wattwurm
Wattwurm
Beiträge: 8
Registriert: 28.11.2010, 19:18
Wohnort: Oldenburg
Kontaktdaten:

Re: Borkum erhöht Kurbeitrag um 30 Cent

Beitragvon IncredibleMC » 11.12.2010, 16:02

Man könnte die Frage stellen, ob Orte, die keine Zusatzleistung bieten, eine Kurtaxe erheben dürfen.

Ich will jetzt auch nichts böses sagen, aber zahlt nicht jeder Bürger für den Küstenschutz über die Steuern?

Der in der Presse viel zitierte Küstenschutz rechtfertigt meiner Meinung die Kurtaxe nicht - es heißt ja KUR-Taxe und nicht Küstenschutz-Taxe. Welche Zusatzleistung bietet Borkum denn den Kurgästen, wenn der Badestrand auch noch zur Baustelle mutiert?

Ulrich
Ehrenborkumer
Ehrenborkumer
Beiträge: 2030
Registriert: 16.09.2005, 07:26
Wohnort: Hattingen
Kontaktdaten:

Re: Borkum erhöht Kurbeitrag um 30 Cent

Beitragvon Ulrich » 11.12.2010, 17:46

IncredibleMC hat geschrieben:Der in der Presse viel zitierte Küstenschutz rechtfertigt meiner Meinung die Kurtaxe nicht - es heißt ja KUR-Taxe und nicht Küstenschutz-Taxe. Welche Zusatzleistung bietet Borkum denn den Kurgästen, wenn der Badestrand auch noch zur Baustelle mutiert?


Nur zur Klarstellung, damit kein falscher Eindruck entsteht: Die Kurbeitragserhöhung durch die Stadt Borkum steht in keinerlei Zusammenhang mit den Baumaßnahmen an der Promenade. Diese, da Küstenschutz, werden aus Bundesmitteln finanziert.
Aber richtig ist die Frage, was bietet Borkum den Kurgästen als "Ersatz" für die Baustelle?!
Denn die Störungen durch die Baustelle wird es geben.


In diesem Zusammenhang einmal eine Übersicht darüber, was mit dem Kurbeitrag auf Borkum finanziert wird (Zitat aus einer Mail der Wirtshaftsbetriebe):

"Der Kurbeitrag ist zweckgebunden und darf nur für örtliche, touristische Zwecke eingesetzt werden. Bei uns hat der Gast freien Zugang zu allen Stränden und bewachten Badefeldern, Kureinrichtungen und dem Kurpark. Gäbe es den Kurbeitrag nicht, wären viele Leistungen nicht zu erbringen oder manche müssten einzeln teuer bezahlt werden: Wie z.B. Animationsprogramm (Spiel, Sport, Spaß, Kreativ), Ausgebildete Rettungsschwimmer in vier bewachten Badefeldern, Strandreinigung, Strandunterhaltung, Öffentliche Hygieneeinrichtungen, Pflege und Unterhaltung der Grünanlagen und Spielplätze, Ruhebänke und Wanderwege auf der gesamten Insel, Kurgastkindergarten und Spielräume, Vorhaltung des modernen Schwimmbades „Gezeitenland~Wasser und Wellness“, Veranstaltungsprogramm, Kurkonzerte, Veranstaltungskalender, die Tourist-Information, Infomaterial über Borkum, Aktuelle Zeitungen und Zeitschriften im Leseraum der Kulturinsel."

Ulrich
Ehrenborkumer
Ehrenborkumer
Beiträge: 2030
Registriert: 16.09.2005, 07:26
Wohnort: Hattingen
Kontaktdaten:

Re: Borkum erhöht Kurbeitrag um 30 Cent

Beitragvon Ulrich » 09.04.2015, 09:17

Bevor jetzt alle einen Schreck bekommen: Borkum erhöht den Kurbeitrag aktuell nicht!
Es gilt nach wie vor der Kurbeitrag, den der Rat der Stadt Borkum im Dezember 2010 mit Wirkung zum 1. Jnauar 2011 beschlossen hat.

Ich habe diesen Thread nur einmal hervorgeholt, weil es auf t-online gerade einen interessanten Beitrag über die Höhe der Kurtaxe gibt. Mit einem Vergleich zahlreicher Kurorte.

Rangliste: Kurtaxen in deutschen Urlaubsorten (Hochsaison)

Urlaubsort oder Region Kurtaxe in Euro pro Tag
Juist, Langeoog, Wangerooge 3,50
Bad Kissingen 3,50
Baden-Baden 3,50
Norderney 3,40
Westerland/Sylt 3,20
Bad Reichenhall 3,20
Borkum 3,20
Bad Homburg 3,07
Büsum 3,00
St. Peter Ording 3,00
Heringsdorf 3,00
Wangerland 2,90
Cuxhaven 2,80
Grömitz 2,80
Helgoland 2,75
Ostseebad Binz 2,60
Bad Füssing 2,40
Bodenmais 2,30
Königssee 2,30
Baiersbronn 2,20
Todtmoos 2,10
Garmisch-Partenkirchen 2,00
Burg im Spreewald 2,00
Konstanz 2,00
Tegernsee 2,00

Kopiert aus: http://www.t-online.de/reisen/reisemaga ... angen.html

Benutzeravatar
stella
Insulaner
Insulaner
Beiträge: 1310
Registriert: 22.07.2005, 18:47
Wohnort: Solingen
Kontaktdaten:

Re: Borkum erhöht Kurbeitrag um 30 Cent

Beitragvon stella » 09.04.2015, 12:25

Ulrich hat geschrieben:Bevor jetzt alle einen Schreck bekommen: Borkum erhöht den Kurbeitrag aktuell nicht!


Es hätte mich aber nicht gewundert. :lol:

Danke für die Info.
Ein Freund ist ein Mensch, vor dem man laut denken kann.

Emerson

Benutzeravatar
Elisabeth
Miesmuschel
Miesmuschel
Beiträge: 81
Registriert: 31.07.2014, 10:08
Wohnort: Solingen
Kontaktdaten:

Re: Borkum erhöht Kurbeitrag um 30 Cent

Beitragvon Elisabeth » 09.04.2015, 18:38

Wir müssen unseren Badegästen regelmäßig erklären- oder versuchen es jedenfalls- warum dieser Kurbeitrag gerechtfertigt ist. Denn wir, als Vermieter, sind für die Beitreibung dieses Betrages verantwortlich. D.h. wir müssen die Gäste anmelden (wenn nicht drohen Ordnungsmittel !) und sodann zahlen. Das Ausfallrisiko tragen dann letztlich wir. Borkum kontrolliert zwar bei weitem nicht so streng, wie andere Kurorte (...Zutritt zum Strand nur mir Kurkarte!), aber gelegentlich benötigt der Gast den Nachweis dann doch. Auch denke ich, dass Borkum schon Sinnvolles mit dem Beitrag anstellt. Im Verhältnis zu "unserer Heimat" ist Borkum sehr sauber, "Hunde-Köttel-Tüten" sind tatsächlich zu finden, die Kurkonzerte sind nicht mehr ganz so schaurig wie ehedem, Strandgymnastik (gibt es immer noch!) und vor allem der Strand ist deutlich gepflegter, als in so mancher anderer Ecke der Welt.
Ich würde mich freuen, hier auch weitere und andere Meinungen oder auch Anregungen für "unsere" Kurverwaltung zu "hören".

Benutzeravatar
Novi
Seeadler
Seeadler
Beiträge: 432
Registriert: 07.08.2005, 00:50
Wohnort: Dortmund
Kontaktdaten:

Re: Borkum erhöht Kurbeitrag um 30 Cent

Beitragvon Novi » 12.04.2015, 10:29

Ich (als Tourist) finde den Kurbeitrag auch gerechtfertigt.
Der Strand ist nunmal nicht von alleine so schön, da muss im Frühjahr immer einiges getan werden, damit in der Saison alles schick ist.
Das (wie ich finde) gute Angebot der sanitären Anlagen rechtfertigt schon fast allein den Kurbeitrag. Wenn man bedenkt das man für die Toilettennutzung an Raststätten oder in Geschäften mittlerweile 50-70 Cent pro Nutzung zahlt ist der Kurbeitrag ja schon durch die Toilettengänge mindestens zur Hälfte pro Tag gedeckt.
Die Promenade ist mit Sicherheit auch nicht von alleine so schön sauber, die vielen Bänke sind immer in Ordnung und nicht beschädigt.
Ich denke es gibt wirklich viele Dinge die durch den Kurbeitrag finanziert werden und so in der Form sonst nicht vorhanden wären.
Wer da meckert, hat sich mit dem Thema nicht richtig auseinandergsetzt.

Raverlexia
Miesmuschel
Miesmuschel
Beiträge: 45
Registriert: 01.08.2011, 16:10
Wohnort: Berlin & Borkum

Re: Borkum erhöht Kurbeitrag um 30 Cent

Beitragvon Raverlexia » 12.04.2015, 21:25

Ich hatte an anderer Stelle bereits schon einmal erwähnt, daß wir uns auf Borkum noch glücklich schätzen dürfen.
In puncto Strandzutritt (Tageskarte für den Strand für Tagestouristen: 3,50 €, Jahreskarte 82 €), Toilettenbenutzung (mindestens 50 cent) und vielen anderen Bereichen lässt sich die ganz teure und mondäne Insel Sylt alles vom Inselgast teuer bezahlen, und da ist die Kurtaxe von weiteren 3,10 € pro Übernachtung dann wohlgemerkt noch nicht mal dabei, das geht alles extra.
Ich pflichte Elisabeth da ganz bei, auch wir müssen uns gegenüber unseren Gästen ab und zu erklären und ich erwähne dann gerne zusätzlich die knallharten Tatsachen von dieser anderen Insel, spätestens da gehen die Leute mal ganz schnell in sich...
Moie Grööt!
-
Ein Tourist landet am Deich bei zwei Ostfriesen, die mit Gummihosen bekleidet bis zu den Knien im Wasser stehen und angeln. "Können Sie vom Fischen leben?" "Och ja, nebenher dichten wir noch ein bisschen.",sagt der eine. "Lassen Sie hören!" "Wir stehen hier und angeln Barsch, uns steht das Wasser", er schaut nach unten, "bis zu'n Knien." "Das reimt sich aber nicht!" "Na warten Sie mal bis die Flut kommt!"


Zurück zu „Klatsch und Tratsch“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 5 Gäste