Instandsetzung Wandelbahn

Was das Herz begehrt und bewegt, was besprochen werden muss oder einfach nicht zu halten ist: Dies alles bitte hier abladen.

Moderator: Moderatoren

Benutzeravatar
stella
Insulaner
Insulaner
Beiträge: 1309
Registriert: 22.07.2005, 18:47
Wohnort: Solingen
Kontaktdaten:

Re: Instandsetzung Wandelbahn

Beitragvon stella » 24.06.2011, 16:00

Das ist wirklich der Brüller... :lol:

------------------

Und - die Kurtaxe wurde schon wieder erhöht????? :shock:
Ein Freund ist ein Mensch, vor dem man laut denken kann.
Emerson

Klaus
Seeadler
Seeadler
Beiträge: 424
Registriert: 23.09.2005, 09:02
Wohnort: im Rheinland

Re: Instandsetzung Wandelbahn

Beitragvon Klaus » 24.06.2011, 16:38

8) bin froh, daß ich mir in diesem jahr eine borkumfreie zeit gönne...dann kann ich mich um so mehr auf 2012 freuen, wenn dann hoffentlich wieder Ruhe eingekehrt ist... 8) allen süchtigen - einen schönen Urlaub... :P
ACHTUNG - Alte Deutsche Rechtschreibung !

Benutzeravatar
donald
Insulaner
Insulaner
Beiträge: 1344
Registriert: 13.04.2007, 12:38
Wohnort: Belm bei Osnabrück

Re: Instandsetzung Wandelbahn

Beitragvon donald » 25.06.2011, 19:51

Nicht schlecht, der Film über die Baustelle. Womit ich aber überhaupt nicht gerechnet habe ist die Asphaltfräse. Eine Straßenbaumaschine am Strand ist ja auch schon was ungewöhnliches. Allerdings wohl auch nötig.
Aber der Film zeigt auch die Probleme. Nun wo so viele Touristen da sind wird es schwieriger für die Firma. Schließlich müssen sie viel mehr auf die Leute aufpassen und wenn ich sehe wie die Kinder die Hände an / durch die Zäune strecken, so frage ich mich wie lange das ohne Unfall noch geht. Somit stellt sich die Frage welche Lösung die bessere ist. Lieber diesen Bereich im Frühjahr oder Herbst machen, wo nicht so viele Leute da sind? Oder so wie jetzt, wo viele Leute die Abläufe stören und viele Gefahrpunkte da sind die Unfälle gerade zu herausfordern!?
Gruß

donald

Ulrich
Ehrenborkumer
Ehrenborkumer
Beiträge: 2030
Registriert: 16.09.2005, 07:26
Wohnort: Hattingen
Kontaktdaten:

Re: Instandsetzung Wandelbahn

Beitragvon Ulrich » 29.06.2011, 16:00

Informationen der Wirtschaftsbetriebe zur Promenadensanierung (29.06.11):

Sehr geehrte Damen und Herren,

die Wirtschaftsbetriebe engagieren sich weiterhin stark, die Einschränkungen durch die Baustelle auf der Promenade zu reduzieren. Hierzu neue Informationen:

Der „Bypass“ aus Laufdielen ist seit letzter Woche verlegt (Treppe Victoriastraße bis Bismarckstraße). Er verläuft auf dem Strand parallel zur Promenade. So können die Gäste im Bereich der Wandelhalle die Baustelle umgehen.

Am Dienstag haben wir mit dem WSA und den Baufirmen ausgehandelt, ab kommender Woche den Strand-Zugang über die Wandelhallen-Treppe Höhe Nordseehotel öffnen zu dürfen. Eine Passage von der Oberen Promenade auf den Strand ist dort dann wieder möglich und somit auch die südliche Anbindung des Bypass umgesetzt. Umgekehrt erreicht man vom Strand aus auf direktem Weg dann wieder die Lokale, Geschäfte und Toiletten in der Wandelhalle.

Voraussetzung dafür ist die Einstellung sogenannter Baustellen-Lotsen durch die Wirtschaftsbetriebe, die für die Sicherheit der Gäste sorgen. Sie koordinieren Passantenverkehr mit Baustellenfahrzeugen. Wenn ein Baufahrzeug diese Stelle passieren muss, werden die Fußgänger kurzzeitig durch die Lotsen angehalten (vgl. „Schülerlotse“). Sofern sich dieses Prinzip bewährt, die Gäste sich daran halten und eine Gefährdung komplett ausgeschlossen werden kann, soll diese Lösung bis zur Öffnung des Zugangs Bismarckstraße praktiziert werden. Zudem können die Lotsen Fragen der Gäste direkt vor Ort beantworten.

Für die Gäste, die nicht so gut zu Fuß sind, haben wir einen Toilettenwagen am Strand aufgestellt. Der Zugang Bismarckstraße bleibt trotz Drängens der WBB weiterhin und voraussichtlich bis Ende Juli gesperrt. Ebenso weiterhin die Abfahrt an der Jann-Berghaus-Straße. Ein barrierefreier Zugang ist somit leider nach wie vor nur über die Rampe in Höhe der Hotels Hohenzollern / Miramar möglich.

An den Wochenenden (Freitag Mittag bis Montag Morgen) ruht die Baustelle immer, so dass dann immer mehrere Treppen geöffnet werden können.

Ulrich
Ehrenborkumer
Ehrenborkumer
Beiträge: 2030
Registriert: 16.09.2005, 07:26
Wohnort: Hattingen
Kontaktdaten:

Re: Instandsetzung Wandelbahn

Beitragvon Ulrich » 26.07.2011, 17:54

Informationen der Wirtschaftsbetriebe zur Promenadensanierung (26.07.11):

Sehr geehrte Damen und Herren,

nachfolgend die wichtigsten Informationen aus unserem heutigen Gespräch mit dem WSA und den Baufirmen:

- Das Gute vorweg: Es geht aufwärts! Die ersten neuen Platten sind von der Treppe 7 (Victoriastr.) Richtung Pavillon verlegt. Man sieht also nun einen tatsächlichen Fortschritt und die Verbesserung.
Das in diesen Belag noch einzubringende rote Klinkerband soll nun fast zeitgleich und auch von Nord nach Süd eingebracht werden. Lt. WSA ist es ggf. möglich, die Bauzäune und Absperrungen dann sukzessive Woche für Woche zurück zu bauen, was wir sehr begrüßen würden.

- Die schlechte Nachricht: Die Rampe Bismarckstr., deren Öffnung uns vor wenigen Wochen für Ende Juli fest zugesagt wurde, kann nicht erfolgen. Hier gibt es aufgrund diverser logistischer Schwierigkeiten der verschiedenen Baufirmen eine Verzögerung von vsl. rund 3 – 4 Wochen.

- Wir werden daher unseren Lotsen an der Treppe 3 (Höhe Nordseehotel) auch weiterhin beschäftigen. Dies hat sich gut bewährt und zudem haben wir dadurch weiterhin einen „Außenposten“ vor Ort, der die Gäste informieren kann.

- Zudem hat ein anderer Fachbereich des WSA dann noch den Strand an der derzeit ebenfalls im Ausbau befindlichen Buhne 23 (Wilhelmshöhe) gesperrt. Mann kann also weder über die Promenade, noch über den Strand laufen. Hier haben wir heute eine Umleitung über die Promenade ausgehandelt: vor der Buhne vom Strand auf die Promenade, einige Meter gehen und hinter der Buhne wieder auf den Strand. Die Bauarbeiten an der Buhne sollten laut WSA bereits im vergangenen Herbst abgeschlossen sein, werden aber auch jetzt noch einige Wochen dauern.

Benutzeravatar
stella
Insulaner
Insulaner
Beiträge: 1309
Registriert: 22.07.2005, 18:47
Wohnort: Solingen
Kontaktdaten:

Re: Instandsetzung Wandelbahn

Beitragvon stella » 26.07.2011, 19:17

Danke für die Infomationen...

Den Lotsen finde ich gut. :)

P.S.
Endlich mal wieder ein Beitrag, wo es sich lohnt das Forum anzuklicken.
Ein Freund ist ein Mensch, vor dem man laut denken kann.

Emerson

Benutzeravatar
Meilenläufer
Seeadler
Seeadler
Beiträge: 392
Registriert: 03.01.2011, 19:59
Wohnort: Luzern - Schweiz
Kontaktdaten:

Re: Instandsetzung Wandelbahn

Beitragvon Meilenläufer » 26.07.2011, 20:25

Danke Ulrich, wirklich interessant !

@stella
wie war, wie war :oll:

Der Meilenläufer
" Mit Verlaub, Herr Präsident, Sie sind ein Arschloch!" (Joschka Fischer 18.Okober 1984)

inselfan
Seeadler
Seeadler
Beiträge: 319
Registriert: 02.03.2008, 12:54
Wohnort: Dangast-Moorhausen

Re: Instandsetzung Wandelbahn

Beitragvon inselfan » 30.07.2011, 10:58

ich hab mir die neuen Platten mal angesehen, die jetzt schon vewrlegt sind, schön ist für mich was anderes ,sind halt auch Betonplatten, gut, geht wohl nicht anders, aber wo soll da noch ein rotes Klinkerband hin, das seh ich noch nicht??
alles wird gut

Benutzeravatar
stella
Insulaner
Insulaner
Beiträge: 1309
Registriert: 22.07.2005, 18:47
Wohnort: Solingen
Kontaktdaten:

Re: Instandsetzung Wandelbahn

Beitragvon stella » 30.07.2011, 12:02

inselfan hat geschrieben:ich hab mir die neuen Platten mal angesehen, die jetzt schon vewrlegt sind, schön ist für mich was anderes ,sind halt auch Betonplatten, gut, geht wohl nicht anders, aber wo soll da noch ein rotes Klinkerband hin, das seh ich noch nicht??


Gibt's irgendwo Fotos?
Ein Freund ist ein Mensch, vor dem man laut denken kann.

Emerson

inselfan
Seeadler
Seeadler
Beiträge: 319
Registriert: 02.03.2008, 12:54
Wohnort: Dangast-Moorhausen

Re: Instandsetzung Wandelbahn

Beitragvon inselfan » 30.07.2011, 23:29

werde es mal versuchen, falls wir irgendwann mal besseres Wetter bekommen, sie wollen das erste Stück ja bald freigeben, vielleicht komme ich ja morgen noch mal hin
alles wird gut

Raverlexia
Miesmuschel
Miesmuschel
Beiträge: 45
Registriert: 01.08.2011, 16:10
Wohnort: Berlin & Borkum

Re: Instandsetzung Wandelbahn

Beitragvon Raverlexia » 01.08.2011, 17:34

Ulrich hat geschrieben:- Die schlechte Nachricht: Die Rampe Bismarckstr., deren Öffnung uns vor wenigen Wochen für Ende Juli fest zugesagt wurde, kann nicht erfolgen. Hier gibt es aufgrund diverser logistischer Schwierigkeiten der verschiedenen Baufirmen eine Verzögerung von vsl. rund 3 – 4 Wochen.


Wie ich von einer Freundin erfuhr, haben die Baufirmen unterschiedliche Platten angeliefert, deswegen... :roll:

Ulrich hat geschrieben:- Zudem hat ein anderer Fachbereich des WSA dann noch den Strand an der derzeit ebenfalls im Ausbau befindlichen Buhne 23 (Wilhelmshöhe) gesperrt. Mann kann also weder über die Promenade, noch über den Strand laufen. Hier haben wir heute eine Umleitung über die Promenade ausgehandelt: vor der Buhne vom Strand auf die Promenade, einige Meter gehen und hinter der Buhne wieder auf den Strand. Die Bauarbeiten an der Buhne sollten laut WSA bereits im vergangenen Herbst abgeschlossen sein, werden aber auch jetzt noch einige Wochen dauern.


Schön, wurde auch Zeit! Ich wollte mit den Kindern vom Süd- zum Hauptstrand spazieren und musste mich verbotenerweise durch die Absperrungen wursteln. Prima, daß der Strand auf diese Weise wieder (fast) vollständig begehbar gemacht worden ist! :D
Moie Grööt!
-
Ein Tourist landet am Deich bei zwei Ostfriesen, die mit Gummihosen bekleidet bis zu den Knien im Wasser stehen und angeln. "Können Sie vom Fischen leben?" "Och ja, nebenher dichten wir noch ein bisschen.",sagt der eine. "Lassen Sie hören!" "Wir stehen hier und angeln Barsch, uns steht das Wasser", er schaut nach unten, "bis zu'n Knien." "Das reimt sich aber nicht!" "Na warten Sie mal bis die Flut kommt!"

Ulrich
Ehrenborkumer
Ehrenborkumer
Beiträge: 2030
Registriert: 16.09.2005, 07:26
Wohnort: Hattingen
Kontaktdaten:

Re: Instandsetzung Wandelbahn

Beitragvon Ulrich » 09.08.2011, 11:19

Informationen der Wirtschaftsbetriebe zur Promenadensanierung (09.08.11):

Sehr geehrte Damen und Herren,

wie Sie sehen, geht es auf der Baustelle im Bereich Treppe 7 bis Wandelhalle voran – wenn auch längst nicht so schnell, wie wir alle uns das wünschen würden.

Eine wichtiger Hinweis in diesem Zusammenhang:

Viele Gäste gehen nach wie vor davon aus, dass die Bauarbeiten bis 2013 andauern. Das ist auch richtig, aber: Nicht mehr vor der Wandelhalle und am Nordbad! Es ist ausgesprochen wichtig, dies den Gästen mitzuteilen, die ansonsten ggf. 2012 eine „Borkum-Pause“ einlegen würden.

Im kommenden Jahr soll nur noch zwischen Gezeitenland und „Heimliche Liebe“ gebaut werden. Wir weisen auf unserer Internetseite wie auch im kommenden Gastgeberverzeichnis 2012 darauf hin, dass am Nordbad und an der Wandelhalle keine Beeinträchtigungen mehr zu erwarten sind, sondern wir dort bereits ab Herbst dieses Jahres eine wunderschöne neue Promenade genießen können.

Sven79
Miesmuschel
Miesmuschel
Beiträge: 36
Registriert: 21.03.2006, 16:53
Wohnort: Krefeld

Re: Instandsetzung Wandelbahn

Beitragvon Sven79 » 09.08.2011, 21:48

Dann will ich doch mal hoffen, dass dies auch wirklich so eintritt. Nächstes Jahr (nachdem 2011 "Borkum-frei" war und bleibt) bin ich wieder dort und bin auf die neue Promenade gespannt.

Ulrich
Ehrenborkumer
Ehrenborkumer
Beiträge: 2030
Registriert: 16.09.2005, 07:26
Wohnort: Hattingen
Kontaktdaten:

Re: Instandsetzung Wandelbahn

Beitragvon Ulrich » 25.08.2011, 09:05

Informationen der Wirtschaftsbetriebe zur Promenadensanierung (24.08.11):

Sehr geehrte Damen und Herren,
heute wieder eine kurze Zusammenfassung unseres gestrigen Gespräches mit dem WSA und den Baufirmen:

- Die Platten sollen bis zum Ende dieser Woche bis zum Pavillon verlegt sein.

- Ab kommender Woche wird ab Treppe 7 (Victoriastr.) südwärts das mäandrierende Band eingebracht. Wie lange das dauert, kann die Firma Helmus zur Zeit noch nicht einschätzen.

- Ebenfalls am Montag soll damit begonnen werden, den alten Bodenbelag zwischen Pavillon und Bismarckstr. zu entfernen. Dieses Mal nicht per Fräse, sondern mit Bagger und Schredder. Dauer: ca. 1 Woche.

- Die Öffnung der Bismarckstr. verzögert sich weiter. Fa. Freytag ist dort fertig, aber erst jetzt kann Fa. Helmus hier mit den Arbeiten beginnen. Und im späteren Verlauf muss Fa. Freytag dann wiederum auch die Flügelwände an dem Niedergang komplett sanieren. Diese Arbeiten werden sich also noch über Wochen hinziehen. Man hat uns zugesagt, bei jeder sich bietenden Möglichkeit diesen Zugang zumindest kurzzeitig zu öffnen. Wann und wie häufig das der Fall sein wird, konnte uns nicht gesagt werden. Sie merken es ja mittlerweile selber: Getätigte Zusagen müssen immer wieder revidiert werden. Insofern macht es wenig Sinn, neue Termine zu veröffentlichen, die nachher nicht gehalten werden können.

inselfan
Seeadler
Seeadler
Beiträge: 319
Registriert: 02.03.2008, 12:54
Wohnort: Dangast-Moorhausen

Re: Instandsetzung Wandelbahn

Beitragvon inselfan » 27.08.2011, 16:43

Ulrich hat geschrieben:Informationen der Wirtschaftsbetriebe zur Promenadensanierung (09.08.11):

Sehr geehrte Damen und Herren,

wie Sie sehen, geht es auf der Baustelle im Bereich Treppe 7 bis Wandelhalle voran – wenn auch längst nicht so schnell, wie wir alle uns das wünschen würden.

Eine wichtiger Hinweis in diesem Zusammenhang:

Viele Gäste gehen nach wie vor davon aus, dass die Bauarbeiten bis 2013 andauern. Das ist auch richtig, aber: Nicht mehr vor der Wandelhalle und am Nordbad! Es ist ausgesprochen wichtig, dies den Gästen mitzuteilen, die ansonsten ggf. 2012 eine „Borkum-Pause“ einlegen würden.

Im kommenden Jahr soll nur noch zwischen Gezeitenland und „Heimliche Liebe“ gebaut werden. Wir weisen auf unserer Internetseite wie auch im kommenden Gastgeberverzeichnis 2012 darauf hin, dass am Nordbad und an der Wandelhalle keine Beeinträchtigungen mehr zu erwarten sind, sondern wir dort bereits ab Herbst dieses Jahres eine wunderschöne neue Promenade genießen können.




da glaub ich noch nicht so richtig dran
alles wird gut


Zurück zu „Klatsch und Tratsch“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 14 Gäste