Nordwestlichster Kletterpark Deutschlands

Was das Herz begehrt und bewegt, was besprochen werden muss oder einfach nicht zu halten ist: Dies alles bitte hier abladen.

Moderator: Moderatoren

Benutzeravatar
donald
Insulaner
Insulaner
Beiträge: 1344
Registriert: 13.04.2007, 12:38
Wohnort: Belm bei Osnabrück

Re: Nordwestlichster Kletterpark Deutschlands

Beitragvon donald » 01.04.2011, 08:12

Ja ja, so ist das mit den Handys! Ohne kann man nicht mehr aber mit ist es auch nicht einfacher. Erst einmal einen herzlichen Dank an Ulrich. Trotz Handysurfen sich solche Arbeit zu machen. Echt Respekt! Aber jetzt ist es ja geschafft und wir können wieder die Entwicklungen des Kletterparks weiterverfolgen.
Gruß

donald

Benutzeravatar
Meilenläufer
Seeadler
Seeadler
Beiträge: 392
Registriert: 03.01.2011, 19:59
Wohnort: Luzern - Schweiz
Kontaktdaten:

Re: Nordwestlichster Kletterpark Deutschlands

Beitragvon Meilenläufer » 01.04.2011, 14:47

Vielen Dank Ulrich ! Nur so ist der "Thread-Wilderei" ein Ende zu setzen!

Der Meilenläufer
" Mit Verlaub, Herr Präsident, Sie sind ein Arschloch!" (Joschka Fischer 18.Okober 1984)

inselfan
Seeadler
Seeadler
Beiträge: 319
Registriert: 02.03.2008, 12:54
Wohnort: Dangast-Moorhausen

Re: Nordwestlichster Kletterpark Deutschlands

Beitragvon inselfan » 01.04.2011, 19:12

man kann es mit der Pingeligkeit aber auch übertreiben :shock:
alles wird gut

Marina
Miesmuschel
Miesmuschel
Beiträge: 21
Registriert: 05.03.2011, 08:29
Wohnort: Bottrop

Re: Nordwestlichster Kletterpark Deutschlands

Beitragvon Marina » 01.04.2011, 20:35

ich glaub der läufer ist ein totaler kontrollfreak :wink:

Benutzeravatar
Meilenläufer
Seeadler
Seeadler
Beiträge: 392
Registriert: 03.01.2011, 19:59
Wohnort: Luzern - Schweiz
Kontaktdaten:

Re: Nordwestlichster Kletterpark Deutschlands

Beitragvon Meilenläufer » 01.04.2011, 20:50

Bin Sternzeichen Jungfrau, daher sind die drei Dinge wie Ordnung, Sauberkeit und Korrektheit das halbe Leben. :wink:

Grüsse vom Meilenläufer
" Mit Verlaub, Herr Präsident, Sie sind ein Arschloch!" (Joschka Fischer 18.Okober 1984)

Ulrich
Ehrenborkumer
Ehrenborkumer
Beiträge: 2033
Registriert: 16.09.2005, 07:26
Wohnort: Hattingen
Kontaktdaten:

Re: Nordwestlichster Kletterpark Deutschlands

Beitragvon Ulrich » 11.04.2011, 12:47

Auf der Borkumer Facebook-Seite ist zu lesen, dass der Nordsee-Kletterpark-Borkum am 28. Mai eröffnet wird!

inselfan
Seeadler
Seeadler
Beiträge: 319
Registriert: 02.03.2008, 12:54
Wohnort: Dangast-Moorhausen

Re: Nordwestlichster Kletterpark Deutschlands

Beitragvon inselfan » 11.04.2011, 13:46

da bin ich mal gespannt, war gestern noch unterwegs, habe aber keine Bautätigkeit gesehen, ich weiß ja nicht, wie schnell sowas aufgebaut ist
alles wird gut

Benutzeravatar
Meilenläufer
Seeadler
Seeadler
Beiträge: 392
Registriert: 03.01.2011, 19:59
Wohnort: Luzern - Schweiz
Kontaktdaten:

Re: Nordwestlichster Kletterpark Deutschlands

Beitragvon Meilenläufer » 11.04.2011, 13:55

Wer ist den der Autor dieser Nachricht auf Facebook :?:

Der Meilenläufer
" Mit Verlaub, Herr Präsident, Sie sind ein Arschloch!" (Joschka Fischer 18.Okober 1984)

Ulrich
Ehrenborkumer
Ehrenborkumer
Beiträge: 2033
Registriert: 16.09.2005, 07:26
Wohnort: Hattingen
Kontaktdaten:

Re: Nordwestlichster Kletterpark Deutschlands

Beitragvon Ulrich » 11.04.2011, 14:01

Die Wirtschaftsbetriebe!

Ulrich
Ehrenborkumer
Ehrenborkumer
Beiträge: 2033
Registriert: 16.09.2005, 07:26
Wohnort: Hattingen
Kontaktdaten:

Re: Nordwestlichster Kletterpark Deutschlands

Beitragvon Ulrich » 11.04.2011, 14:16

Für den Kletterpark sucht der Betreiber übrigens noch freundliche, engagierte und sportliche Mitarbeiter/innen ab 18 Jahre. "Gerne beschäftigen wir auch ältere Mitarbeiter/innen. Wir bieten Voll-, Teilzeit-, und geringfügige Beschäftigung," heißt es auf der Homepage von kraxelmaxel.

"Unsere Mitarbeiter/innen werden zu zertifizierten Trainern/innen ausgebildet. Wenn Du engagiert, kontaktfreudig und wetterfest bist, freuen wir uns auf Deine Bewerbung."

Telefon 0441 57001100 oder Email an info@kraxelmaxel.de

http://kraxelmaxel.de/content/nordsee-k ... ark-borkum

Benutzeravatar
Meilenläufer
Seeadler
Seeadler
Beiträge: 392
Registriert: 03.01.2011, 19:59
Wohnort: Luzern - Schweiz
Kontaktdaten:

Re: Nordwestlichster Kletterpark Deutschlands

Beitragvon Meilenläufer » 11.04.2011, 14:19

Wow, bis Mai müssen die aber noch ganz schön was leisten, wenn bis jetzt noch nichts steht.

Der Meilenläufer
" Mit Verlaub, Herr Präsident, Sie sind ein Arschloch!" (Joschka Fischer 18.Okober 1984)

Ulrich
Ehrenborkumer
Ehrenborkumer
Beiträge: 2033
Registriert: 16.09.2005, 07:26
Wohnort: Hattingen
Kontaktdaten:

Re: Nordwestlichster Kletterpark Deutschlands

Beitragvon Ulrich » 11.04.2011, 14:25

Laut Borkumer Zeitung von Montag vergangener Woche haben die Bauarbeiten begonnen.

46 Fundamente für 31 Dämme und 15 Abspannungen sind zu erstellen. Ab dem 3. Mai soll der Hochbau beginnen. Dafür wurden eigens Lärchenholz-Stämme im Schwarzwald ausgesucht und geschlagen.

Benutzeravatar
Meilenläufer
Seeadler
Seeadler
Beiträge: 392
Registriert: 03.01.2011, 19:59
Wohnort: Luzern - Schweiz
Kontaktdaten:

Re: Nordwestlichster Kletterpark Deutschlands

Beitragvon Meilenläufer » 11.04.2011, 14:32

Und inselfan soll von den begonnen Bauarbeiten bisher nichts mitbekommen haben, und die Borkumer Zeitung schreibt schon seit letzten Montag darüber ? Komisch, oder ?
Gibt es vielleicht noch andere Augenzeugen die etwas über die begonnen Bauarbeiten berichten können ?

Der Meilenläufer
" Mit Verlaub, Herr Präsident, Sie sind ein Arschloch!" (Joschka Fischer 18.Okober 1984)

Benutzeravatar
donald
Insulaner
Insulaner
Beiträge: 1344
Registriert: 13.04.2007, 12:38
Wohnort: Belm bei Osnabrück

Re: Nordwestlichster Kletterpark Deutschlands

Beitragvon donald » 11.04.2011, 15:08

Ulrich hat geschrieben:46 Fundamente für 31 Dämme und 15 Abspannungen sind zu erstellen. Ab dem 3. Mai soll der Hochbau beginnen. Dafür wurden eigens Lärchenholz-Stämme im Schwarzwald ausgesucht und geschlagen.


Bei den ganzen Fundamenten haben die aber schon schön gebuddelt. Da es aber nur Erdarbeiten sind kann ich mir schon vorstellen dass man das im Vorbeifahren nicht unbedingt sehen kann. Dafür wird man es dann ab dem 3.Mai wohl richtig sprießen sehen können.

Ulrich hat geschrieben:Für den Kletterpark sucht der Betreiber übrigens noch freundliche, engagierte und sportliche Mitarbeiter/innen ab 18 Jahre.


Das die erst jetzt Mitarbeiter suchen wundert mich gar nicht. Schließlich hatten die ja vor ein paar Wochen noch nicht mal die Baugenehmigung. Nur möchte ich wissen wie die dann die Leute noch anlernen wollen. Oder bringen die erst einmal eigenes Personal vom Festland mit das den Betrieb aufnimmt und die Neuen schult?
Wäre das nicht noch was für dich Ulrich? So als Nebenjob auf 400 Euro Basis? :wink:
Gruß

donald

Ulrich
Ehrenborkumer
Ehrenborkumer
Beiträge: 2033
Registriert: 16.09.2005, 07:26
Wohnort: Hattingen
Kontaktdaten:

Re: Nordwestlichster Kletterpark Deutschlands

Beitragvon Ulrich » 11.04.2011, 15:20

Meilenläufer hat geschrieben:Und inselfan soll von den begonnen Bauarbeiten bisher nichts mitbekommen haben, und die Borkumer Zeitung schreibt schon seit letzten Montag darüber ? Komisch, oder ?
Gibt es vielleicht noch andere Augenzeugen die etwas über die begonnen Bauarbeiten berichten können ?

Der Meilenläufer


Das ist nicht komisch, denn das lässt sich im Vorbeifahren auch nicht sehen - weil man da nicht vorbeifährt. Der Park entsteht ja hinter der Kultur- bzw. Spielinsel. Die Fläche ist z.B. von der Straße Am Langen Wasser nicht einsehbar.

donald hat geschrieben:Das die erst jetzt Mitarbeiter suchen wundert mich gar nicht. Schließlich hatten die ja vor ein paar Wochen noch nicht mal die Baugenehmigung. Nur möchte ich wissen wie die dann die Leute noch anlernen wollen. Oder bringen die erst einmal eigenes Personal vom Festland mit das den Betrieb aufnimmt und die Neuen schult?
Wäre das nicht noch was für dich Ulrich? So als Nebenjob auf 400 Euro Basis? :wink:


Die suchen ja schon länger und wollen die Sicherheitstrainer vor Ort ausbilden. Das soll am 21. Mai abgeschlossen sein.
donald, du meinst, dass wäre ein Grund, den Lebensmittelpunkt auf die Insel zu verlegen? ;-) Ne, das lassen wir mal lieber, die suchen ja keine alten Säcke, sondern vor allem jüngere Mitarbeiter.


Zurück zu „Klatsch und Tratsch“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 8 Gäste