AG EMS: Fähren, Kats, Preise

Was das Herz begehrt und bewegt, was besprochen werden muss oder einfach nicht zu halten ist: Dies alles bitte hier abladen.

Moderator: Moderatoren

130-Gerd
Miesmuschel
Miesmuschel
Beiträge: 86
Registriert: 12.10.2006, 17:12

Beitragvon 130-Gerd » 03.01.2009, 19:13

Sollte der Kat in der Hauptsaison eine Panne haben, wird es spannend, mangels Ersatzfähren. Aber vielleicht gibt es ja eine störungsfreie Saison.

Benutzeravatar
mari
Kiebitz
Kiebitz
Beiträge: 287
Registriert: 28.08.2005, 17:07
Wohnort: Essen

Beitragvon mari » 03.01.2009, 20:07

...eisschaden ist doch wohl ein witz...


Denen ist bestimmt das Speiseeis ausgegangen :lol:

Benutzeravatar
.Lo.
Wattwurm
Wattwurm
Beiträge: 12
Registriert: 17.08.2007, 13:09

Beitragvon .Lo. » 03.01.2009, 22:27

matze hat geschrieben:mit der bahn kommt man rein theoretisch schon bis roodeschool, das ist etwa 12 km vom eemshaven entfernt, von dort gibt es bus und taxi verbindungen zum borkumanleger, soweit ich weiss. in meinen augen lohnt sich die überfahrt von eemshaven immer, egal wo man in deutschland wohnt.


Die Auskunft der Bahn kennt Eemshaven nicht. Mit dem Zug muss man immer über Emden fahren.
Und ich kann mir nicht vorstellen, dass es sich lohnt, von Emden ein Taxi nach Eemshaven zu nehmen.

Ulrich
Ehrenborkumer
Ehrenborkumer
Beiträge: 2030
Registriert: 16.09.2005, 07:26
Wohnort: Hattingen
Kontaktdaten:

Beitragvon Ulrich » 03.01.2009, 23:20

Die Zugverbindung geht dann über Groningen - nur wie es von da nach Eemshaven geht, weiß ich nicht. Es fährt wohl zu bestimmten Zeiten ein Bus. Wir hatten letztes Jahr Gäste, die kamen aus der Nähe von Maastricht per Bahn über Groningen. Ob dann per Bus oder wie auch immer, ist mir leider nicht bekannt.

Ein Taxi von Emden rechnet sich auf keinen Fall, das ist ja sicher gut eine Stunde unterwegs.

KölnThommy
Seeadler
Seeadler
Beiträge: 363
Registriert: 15.10.2005, 13:54
Wohnort: Köln

Beitragvon KölnThommy » 04.01.2009, 15:39

130-Gerd hat geschrieben:Sollte der Kat in der Hauptsaison eine Panne haben, wird es spannend, mangels Ersatzfähren. Aber vielleicht gibt es ja eine störungsfreie Saison.

Die Fähre um 7:30 Uhr war schon voll besetzt, als die Bimmelbahn ankam. Hatte vorher schon Gäste aus Juist abgeholt.
Einige Mitreisenden vermuteten, dass da eigentlich kein Schaden vorläge, sondern nicht genug Personal da war ...
matze hat geschrieben:kannste ja froh sein, dass du deine handynr. denen mitgeteilt hast. eisschaden ist doch wohl ein witz. sind gestern per fähre nach emden gefahren, da war von eis nix zu sehen, ausser ein paar schollen ausserhalb der fahrrinne.

Am Borkumer Bahnhof gab es auf der Anzeigetafel ein Laufband, mit der Mitteilung, dass der Kat ausfällt und Ersatzfähre um 10:10 geht. Aber wer guckt da schon jeden Tag drauf ... Bekannte von mir hatten glücklicherweise am Abend vorher noch draufgeschaut.
Gehe mal davon aus, dass einige bedröppelt um 10 Uhr am Bahnhof bzw. anschließend am Anleger standen. Der 12Uhr-Zug Richtung Köln war jedenfalls ziemlich leer. Im Restaurant in Aussenhafen warteten nur ca. 30 Leute auf diesen Zug.

Da ich immer online buche, haben die auch meine Handynummer. Die Gäste, die z.B. über die Bahn buchen sind da schon eher in den A... gekniffen.
Wie ich gehört habe, wurde der Kat-Zuschlag auch sofort am Schalter auf Borkum und in Emden zurück erstattet.

Eine Frage stellt sich aber: warum wurde die Ersatzfähre um 10 Uhr eingesetzt und nicht z.B. schon um 9 oder 9:30 Uhr?! Dann wäre zumindest die lange Wartezeit in Aussenhafen entfallen.

Schönen Gruß
Thommy
Schönen Gruß, Thommy

Ulrich
Ehrenborkumer
Ehrenborkumer
Beiträge: 2030
Registriert: 16.09.2005, 07:26
Wohnort: Hattingen
Kontaktdaten:

Beitragvon Ulrich » 04.01.2009, 15:52

Die Fähre kam schon von Juist????
Wie das denn, da fährt die AG Ems doch gar nicht. Und wann ist die denn dort gestartet?

Benutzeravatar
donald
Insulaner
Insulaner
Beiträge: 1344
Registriert: 13.04.2007, 12:38
Wohnort: Belm bei Osnabrück

Beitragvon donald » 04.01.2009, 16:08

Ulrich hat geschrieben:Die Fähre kam schon von Juist????
Wie das denn, da fährt die AG Ems doch gar nicht. Und wann ist die denn dort gestartet?


Bestimmt ein neues Experiment um die Fähren besser auslasten zu können. OK man ist dann halt einen ganzen Tag mit der Fähre unterwegs. Aber die AG Ems stört das bestimmt nicht. BildBildBild
Gruß

donald

Benutzeravatar
mari
Kiebitz
Kiebitz
Beiträge: 287
Registriert: 28.08.2005, 17:07
Wohnort: Essen

Beitragvon mari » 04.01.2009, 17:01

Donald schrieb
Bestimmt ein neues Experiment um die Fähren besser auslasten zu können. OK man ist dann halt einen ganzen Tag mit der Fähre unterwegs.


Vielleicht so eine Art kleine Kreuzfahrt zwichen den Inseln? Dann könnte man ja auch den Fahrpreis erhöhen... :shock:

Ulrich
Ehrenborkumer
Ehrenborkumer
Beiträge: 2030
Registriert: 16.09.2005, 07:26
Wohnort: Hattingen
Kontaktdaten:

Beitragvon Ulrich » 04.01.2009, 17:14

Da fährt doch die Reederei Frisia von Norddeich, und das sind nur 7 km. Das ist sehr merkwürdig.

Interessant vor allem vor dem Hintergrund eines Artikels in der Borkumer Zeitung, dass die Frisia ihre Beteiligung an der OLT abgegeben hat.

Linus
Miesmuschel
Miesmuschel
Beiträge: 60
Registriert: 21.03.2007, 02:23
Wohnort: Borkum
Kontaktdaten:

Beitragvon Linus » 04.01.2009, 21:34

Nochmal nach vorne geholt:
KölnThommy hat geschrieben: Die Nordlicht hat Eis-Schaden und fährt mindestens 3 Tage nicht ...

Dunnerlüttchen, dann muss der Kat sich aber tüchtig verfahren haben.. Soviel ich weiß, sind die ersten Eisschollen nördlich des Polarkreisen anzutreffen. :shock:
Operative Hektik ersetzt geistige Windstille

130-Gerd
Miesmuschel
Miesmuschel
Beiträge: 86
Registriert: 12.10.2006, 17:12

Beitragvon 130-Gerd » 04.01.2009, 22:49

@KölnThommy
Danke für Deine ausführliche Schilderung. Es ist immer wieder interessant was einem normalerweise an Informationen entgeht. :)

Jannomann
Kiebitz
Kiebitz
Beiträge: 241
Registriert: 09.05.2007, 14:10
Wohnort: Ostfriesland-City

Beitragvon Jannomann » 05.01.2009, 09:36

KölnThommy hat geschrieben:Die Fähre um 7:30 Uhr war schon voll besetzt, als die Bimmelbahn ankam. Hatte vorher schon Gäste aus Juist abgeholt.

Thommy


Also, ich halte ja vieles für möglich! Aber dass die Borkumfähre vorher Gäste aus Juist abholt und sie dann via Borkum nach Emden bringt, das passiert wohl nur am 1. April! Würde mich mal interessieren, wie das bei den Tideverhältnissen und bei der Lage der Fahrwasser mit der Autofähre überhaupt möglich wäre. Die Abfahrt auf Juist dürfte dann spätestens um 5.30 Uhr gewesen sein ...

Dass die Fähre bei Ankunft der Kleinbahn schon voll ist, das passiert regelmässig. Zum einen kommt meistens schon mindestens ein Bus vorher an, dann sind die Autofahrer ebenfalls schon an Bord und die Insulaner, die von Angehörigen gebracht werden sowieso...

Frohes neues Jahr übrigens!!!

matze
Kiebitz
Kiebitz
Beiträge: 157
Registriert: 13.06.2007, 16:12

Beitragvon matze » 05.01.2009, 19:00

Eine Frage stellt sich aber: warum wurde die Ersatzfähre um 10 Uhr eingesetzt und nicht z.B. schon um 9 oder 9:30 Uhr?! Dann wäre zumindest die lange Wartezeit in Aussenhafen entfallen.


weil dann die leute, die unwissend zu ihrem 10h kat hingefahren wären, keine möglichkeit gehabt hätten nach emden zu kommen und viele werden nicht unbedingt ihre handynr. der ag ems mitgeteilt haben.

das 13:30h schiff am 2.1.09 war auch brechend voll bevor die 2 bahnen im hafen ankamen, wir sind zum glück mit taxi gefahren und hatten einen sitzplatz. frag mich eh, ob sich die ag ems an die zulässigen personenzahlen an bord hält. würd mich nicht wundern, wenn es anders wäre, auf unserm schiff waren gefühlt 2000 personen bei im winter glaub ich nur zulässigen 800 personen.

KölnThommy
Seeadler
Seeadler
Beiträge: 363
Registriert: 15.10.2005, 13:54
Wohnort: Köln

Beitragvon KölnThommy » 06.01.2009, 15:49

Jannomann hat geschrieben:
KölnThommy hat geschrieben:Die Fähre um 7:30 Uhr war schon voll besetzt, als die Bimmelbahn ankam. Hatte vorher schon Gäste aus Juist abgeholt.

Thommy


Dass die Fähre bei Ankunft der Kleinbahn schon voll ist, das passiert regelmässig. Zum einen kommt meistens schon mindestens ein Bus vorher an, dann sind die Autofahrer ebenfalls schon an Bord und die Insulaner, die von Angehörigen gebracht werden sowieso...

Ich fand das ja auch recht merkwürdig. Wurde aber so rumerzählt. Irgendeiner meinte auch noch ernsthaft, dass die Fähre von Eemshaven kam, was ein noch größere Unsinn ist, wenn schon Passagiere mitfahren :shock:
Autos waren jedenfalls nicht viele drauf; so um die 10 Stück.

Schönen Gruß
Thommy
Schönen Gruß, Thommy

matze
Kiebitz
Kiebitz
Beiträge: 157
Registriert: 13.06.2007, 16:12

Beitragvon matze » 06.01.2009, 22:29

das mit juist war wohl dummes geschwafel von leuten, die keine ahnung haben. von eemshaven kam vielleicht das schiff, um es als 7:30h fähre einzusetzen, damit um 10:10h die ersatzfähre für den kat bereitstand.


Zurück zu „Klatsch und Tratsch“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 2 Gäste