AG EMS: Fähren, Kats, Preise

Was das Herz begehrt und bewegt, was besprochen werden muss oder einfach nicht zu halten ist: Dies alles bitte hier abladen.

Moderator: Moderatoren

Benutzeravatar
stella
Insulaner
Insulaner
Beiträge: 1309
Registriert: 22.07.2005, 18:47
Wohnort: Solingen
Kontaktdaten:

Beitragvon stella » 07.11.2008, 14:17

matze hat geschrieben:mit der bahn kommt man rein theoretisch schon bis roodeschool, das ist etwa 12 km vom eemshaven entfernt, von dort gibt es bus und taxi verbindungen zum borkumanleger, soweit ich weiss. in meinen augen lohnt sich die überfahrt von eemshaven immer, egal wo man in deutschland wohnt.


Aha, theoretisch. Und wie sieht das praktisch aus? :roll:
Ein Freund ist ein Mensch, vor dem man laut denken kann.
Emerson

Jannomann
Kiebitz
Kiebitz
Beiträge: 241
Registriert: 09.05.2007, 14:10
Wohnort: Ostfriesland-City

Beitragvon Jannomann » 07.11.2008, 14:51

Prian hat geschrieben:Würde mich nicht wundern wenn die AG Ems in der Hauptsaison die Ostfriesland auch zwischen Eemhaven und Borkum fahren lassen würde. Also weniger Abfahrten ab Emden und dafür mehr ab Eemshaven. Die Fahrtzeit ist halt nur halb so lang.....oder anders gesagt, doppelt so viele Gäste (und Autos) auf der Insel, ohne das man ein neues Schiff bräuchte.


Ausser der beschriebenen Streichung der Freitag-16.45-Fähre ändert sich der Fahrplan der Autofähre ab Emden nicht. Es bleibt also bei den Abfahrtszeiten 8.00 und 14.00 Uhr ab Emden sowie retour 10.30 und 16.30 Uhr ab Borkum Bahnhof. Das wird weiterhin von der Ostfriesland bedient werden; die Groningerland wäre definitiv zu langsam; die Bahngäste würden die Züge nicht mehr erreichen und spätestens ab Mittag wären alle Abfahrten stark verspätet. Geht also gar nicht.

Prian
Miesmuschel
Miesmuschel
Beiträge: 50
Registriert: 24.07.2007, 19:17

Beitragvon Prian » 08.11.2008, 18:05

@stella:
Für Bahnfahrer braucht man keine Autofähre! Im Zweifel reicht sogar die Wappen aus

@Jannomann:
Ich weiß nicht, woher du deine Informationen hast. Ich habe keine von der AG Ems und der Fahrplan ist meines Wissens noch nicht raus. Was würde gegen diesen Umaufplan sprechen:

8.00 Emden-Borkum
10:30 Borkum-Eemshaven
12:00 Eemshaven-Borkum
13.30 Borkum-Emden
16.45 Emden-Borkum
19.15 Borkum-Emden
Das ist fast der Winterumlaufplan...
(ginge nur bei 2 Schichten...eine Crew ist gerade ohne Schiff)

und die Steigerung davon wäre:
8.00 Emden-Borkum
10:30 Borkum-Eemshaven
12:00 Eemshaven-Borkum
13.30 Borkum-Eemshaven
15:00 Eemshaven-Borkum
16:30 Borkum-Eemshaven
18:00 Eemshaven-Borkum
19.30 Borkum-Emden

Die Bahnkunden transportiert man mit Nordlicht und Wappen oder halt einem neuen Schiff

matze
Kiebitz
Kiebitz
Beiträge: 157
Registriert: 13.06.2007, 16:12

Beitragvon matze » 08.11.2008, 19:07

fahrplan für 2009 steht bereits, ist im aktuellen heft von borkum-aktuell abgedruckt. keine veränderungen zur vorsaison bis auf die 16:45h fähre freitags ab emden, die fällt definitiv raus.

wie lange soll die wappen denn bitte brauchen, wenn sich einige schon über die groningerland beklagen, dass sie so lange braucht, als wenn die wappen die strecke schneller bewältigen würde, ist doch ein "schönwetter-schiff"

Benutzeravatar
donald
Insulaner
Insulaner
Beiträge: 1344
Registriert: 13.04.2007, 12:38
Wohnort: Belm bei Osnabrück

Beitragvon donald » 08.11.2008, 19:18

matze hat geschrieben:fahrplan für 2009 steht bereits, ist im aktuellen heft von borkum-aktuell abgedruckt. keine veränderungen zur vorsaison bis auf die 16:45h fähre freitags ab emden, die fällt definitiv raus.


Wie kann man nur die Freitagsfähre um 16:45 h ausfallen lassen. :twisted: Grade für die Gäste die regelmäßig am Wochenende nach Borkum kommen ist das doch eine Katastrophe.

matze
Kiebitz
Kiebitz
Beiträge: 157
Registriert: 13.06.2007, 16:12

Beitragvon matze » 08.11.2008, 19:22

donald hat geschrieben:
matze hat geschrieben:fahrplan für 2009 steht bereits, ist im aktuellen heft von borkum-aktuell abgedruckt. keine veränderungen zur vorsaison bis auf die 16:45h fähre freitags ab emden, die fällt definitiv raus.


Wie kann man nur die Freitagsfähre um 16:45 h ausfallen lassen. :twisted: Grade für die Gäste die regelmäßig am Wochenende nach Borkum kommen ist das doch eine Katastrophe.


angeblich war die verbindung nicht stark genug frequentiert, kein wunder wurde ja auch immer durch die groningerland bedient. naja die we fahrer können ja den kat um 16:45h oder 19:30h nehmen oder diverse fähren ab eemshaven.

Jannomann
Kiebitz
Kiebitz
Beiträge: 241
Registriert: 09.05.2007, 14:10
Wohnort: Ostfriesland-City

Beitragvon Jannomann » 09.11.2008, 09:41

Prian hat geschrieben:@stella:
Für Bahnfahrer braucht man keine Autofähre! Im Zweifel reicht sogar die Wappen aus

@Jannomann:
Ich weiß nicht, woher du deine Informationen hast. Ich habe keine von der AG Ems und der Fahrplan ist meines Wissens noch nicht raus. Was würde gegen diesen Umaufplan sprechen:

8.00 Emden-Borkum
10:30 Borkum-Eemshaven
12:00 Eemshaven-Borkum
13.30 Borkum-Emden
16.45 Emden-Borkum
19.15 Borkum-Emden
Das ist fast der Winterumlaufplan...
(ginge nur bei 2 Schichten...eine Crew ist gerade ohne Schiff)

und die Steigerung davon wäre:
8.00 Emden-Borkum
10:30 Borkum-Eemshaven
12:00 Eemshaven-Borkum
13.30 Borkum-Eemshaven
15:00 Eemshaven-Borkum
16:30 Borkum-Eemshaven
18:00 Eemshaven-Borkum
19.30 Borkum-Emden

Die Bahnkunden transportiert man mit Nordlicht und Wappen oder halt einem neuen Schiff


Hallo!

Der von Dir dargestellt Fahrplan wäre ja so ganz nett, wenn man mit den Ladezeiten denn so hinkäme und wenn die Fahrzeiten sich nicht durch Wind und Wetter verlängern könnten, womit man allerdings rechnen muss. Mal angenommen, morgens die erste oder zweite Verbindung verzögert sich um eine halbe Stunde (es wird auch auf die Bahn gewartet, die auch nicht immer pünktlich ist), dann lässt sich die Verspätung über den Tag nicht mehr herausholen ...

Zum anderen sind Spätabfahrten natürlich so eine Sache: die 10.30 nach Emden ist immer voller als die 16.30, weil die meisten Gäste ja noch weiterfahren müssen und nicht in Emden oder im Umkreis bleiben. Allein deshalb ist es wohl schon sehr problematisch, eine Abfahrt auf eine Zeit nach 17 oder gar nach 19 Uhr zu legen ...

Prian
Miesmuschel
Miesmuschel
Beiträge: 50
Registriert: 24.07.2007, 19:17

Beitragvon Prian » 11.11.2008, 21:52

@Jannomann:
- mir ist klar, dass der Fahlplan nur schwer zu halten ist. Hätte die AG Ems ein kleines schnelles Passagierschiff zusätzlich, würde aber schon mal die Bahn-Problematik wegfallen...bleiben noch LKW's bzw. deren Anhänger, die die Ladezeiten in die Länge ziehen, sowie Tide....Wetter im allgemeinen ist in der Hauptsaison zumindest selten ein Problem. Aber selbst, wenn man eine Eemshaven fahrt streichen würde, würde man die Kapazität erhöhen.

- Durch den Fahrplan gäbe es aber mehr und nicht weniger Fahrten und es ist ja nicht so, dass Abfahrten um 17 Uhr entfallen. Wichtig ist dein Argument gilt "nur" für die Gäste, die über die A28 fahren. Für alle, die die A31 nutzen, ist Eemshaven sogar schneller. (Meine Eltern wohnen im Münsterland und fahren eigentlich nur vom Eemshaven...einzige Ausnahme: Freitags mit dem RE bis Emden Außenhafen und dann den 19.30 Kat)

Und ganz allgemein fände ich spätere Abfahrten (so wie auf Norderney) wünschenswert...insbesondere für Tages- bzw. Wochenendeausflüge wäre das TOP.

JM2C

Benutzeravatar
donald
Insulaner
Insulaner
Beiträge: 1344
Registriert: 13.04.2007, 12:38
Wohnort: Belm bei Osnabrück

Beitragvon donald » 12.11.2008, 08:12

Prian hat geschrieben:
Und ganz allgemein fände ich spätere Abfahrten (so wie auf Norderney) wünschenswert...insbesondere für Tages- bzw. Wochenendeausflüge wäre das TOP.

JM2C


Dafür wäre ich auch sehr zu haben. Da ich leider :cry: nie an einem Freitag nach Borkum kann. Wenn man halt auf einen Freitag noch Arbeiten muss sind die Abfahrtzeiten (gleich zu setzen mit Büroöffnungszeiten) nicht zu schaffen und ständig sich frei nehmen und die teueren Kat Zuschläge draufzulegen geht auch nicht immer. Grade wenn man mal am Wochenende nach Borkum möchte ist es sehr ärgerlich wenn man mit der Fähre erst am Samstagmorgen hin kann und schon am Sonntagmittag oder den frühen Nachmittag schon wieder zurück muss. Dann hat man grade mal 24 Stunden Zeit auf der Insel und an Erholung ist dabei nicht mehr zu denken.

Gruß

donald

Benutzeravatar
stella
Insulaner
Insulaner
Beiträge: 1309
Registriert: 22.07.2005, 18:47
Wohnort: Solingen
Kontaktdaten:

Beitragvon stella » 12.11.2008, 15:01

donald hat geschrieben: Dann hat man grade mal 24 Stunden Zeit auf der Insel und an Erholung ist dabei nicht mehr zu denken.


Erholung fängt bei mir erst nach einer Woche an, vorher ist es nur Entspannung. Für 24 Std. auf die Insel zu fahren wäre für mich nur Stress.

Zu den anderen Beiträgen ("Bahnproblematik" :roll: ) möchte ich mich nicht mehr äußern.
Ein Freund ist ein Mensch, vor dem man laut denken kann.

Emerson

Benutzeravatar
mari
Kiebitz
Kiebitz
Beiträge: 287
Registriert: 28.08.2005, 17:07
Wohnort: Essen

Beitragvon mari » 12.11.2008, 18:06

Stella schrieb:
Für 24 Std. auf die Insel zu fahren wäre für mich nur Stress


Für mich auch. Die ersten Tage haut mich die Luft immer richtig um. :o

Austernschlürfer
Miesmuschel
Miesmuschel
Beiträge: 79
Registriert: 21.10.2008, 17:31
Wohnort: Ruhrpott

Beitragvon Austernschlürfer » 13.11.2008, 23:03

Hallo zusammen!
Vom Stress nach Borkum zu fahren kann ich ein Lied von singen. Vor über acht Jahren kam ich während meines Urlaubs mit einer Frau zusammen die dort arbeitete. Diese ist mittlerweile auch meine Ehefrau. Damit wir uns auch nach meinem Urlaub sehen konnten bin ich jedes zweite Wochenende Freitags nach meinem Frühdienst vom Ruhrpott aus Richtung Emden oder Eemshaven gebrettert. War dann Abends da. Dienstag morgens mit der ersten Fähre das gleiche wieder zurück und dann gleich im Anschluss Mittagsdienstn gemacht. War manchmal ganz schön anstrengend und hatte wenig mit Erholung zu tun. Das ging dann etwa zweieinhalb oder sogar drei Monate so. Aber schön wars doch, allein schon wegen der Liebe.

Ulrich
Ehrenborkumer
Ehrenborkumer
Beiträge: 2030
Registriert: 16.09.2005, 07:26
Wohnort: Hattingen
Kontaktdaten:

Beitragvon Ulrich » 15.11.2008, 13:32

Prian hat geschrieben:@Jannomann:
Ich weiß nicht, woher du deine Informationen hast. Ich habe keine von der AG Ems und der Fahrplan ist meines Wissens noch nicht raus.


Der Fahrplan 2009 ist bei der AG Ems online!
Außerdem ist er in der November-Ausgabe von Borkum-Aktuell veröffentlicht, und er lag vergangene Woche der Borkumer Zeitung bei.


Vielleicht sollte man für die Fahrplan- (oder ggf. auch Preis-)Diskussion einen neuen Thread aufmachen, denn hier gehts eigentlich um den Verkauf der Polarstern. :wink:

KölnThommy
Seeadler
Seeadler
Beiträge: 363
Registriert: 15.10.2005, 13:54
Wohnort: Köln

Beitragvon KölnThommy » 02.01.2009, 17:23

Tja - hätten se mal nich den Polarstern verkauft ...
Heute Morgen um 9 klingelt mich eine Mitarbeiterin der AG EMS auf dem Handy an, dass meine Fahrt Morgen um 10:10 Uhr ausfällt. Die Nordlicht hat Eis-Schaden und fährt mindestens 3 Tage nicht ...
So darf ich (und viele andere Gäste auch) die Fähre um 7:30 Uhr nehmen, damit ich meinen Zug pünktlich erreiche. Als Ersatz gibt es zwar auch eine Fähre um 10:10 Uhr, aber damit verpasse ich den gebuchten Anschluss um 12 Uhr. (Dafür darf ich aber noch 2 Stunden im Aussenhafen rumlungern ...)
Immerhin: es kam eine Information von der AG EMS und der Kat-Zuschlag wird erstattet.

Schönen Gruß
Thommy
Schönen Gruß, Thommy

matze
Kiebitz
Kiebitz
Beiträge: 157
Registriert: 13.06.2007, 16:12

Beitragvon matze » 03.01.2009, 12:42

kannste ja froh sein, dass du deine handynr. denen mitgeteilt hast. eisschaden ist doch wohl ein witz. sind gestern per fähre nach emden gefahren, da war von eis nix zu sehen, ausser ein paar schollen ausserhalb der fahrrinne.


Zurück zu „Klatsch und Tratsch“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: Bing [Bot] und 1 Gast