Baugenehmigung Wilhelmshöhe ?

Was das Herz begehrt und bewegt, was besprochen werden muss oder einfach nicht zu halten ist: Dies alles bitte hier abladen.

Moderator: Moderatoren

Benutzeravatar
stella
Insulaner
Insulaner
Beiträge: 1311
Registriert: 22.07.2005, 18:47
Wohnort: Solingen
Kontaktdaten:

Re: Baugenehmigung Wilhelmshöhe ?

Beitragvon stella » 02.04.2014, 11:40

Ich bin auf die Preise gespannt. ;)
Ein Freund ist ein Mensch, vor dem man laut denken kann.
Emerson

Benutzeravatar
chris
Seeadler
Seeadler
Beiträge: 340
Registriert: 09.07.2006, 09:06
Wohnort: Borkum
Kontaktdaten:

Re: Baugenehmigung Wilhelmshöhe ?

Beitragvon chris » 02.04.2014, 18:43

Ja, ich auch.

Aber vor allem frage ich mich, ob diese Mischung aus Cafe, Bar, Restaurant, Kneipe, Milchbude und Kiosk wirklich funktioniert....

Und der Name, naja... Strand5 heißt es, im Logo zwar deutlich logischer als 5Strand lesbar... Und die Bedeutung ist auch alles andere als klar ersichtlich... "Genießen mit allen 5 Sinnen" soll es heißen.. Aber ob man dafür einfach nen neuen Strand und Strandbegriff aus dem Boden stampfen musste....

Benutzeravatar
stella
Insulaner
Insulaner
Beiträge: 1311
Registriert: 22.07.2005, 18:47
Wohnort: Solingen
Kontaktdaten:

Re: Baugenehmigung Wilhelmshöhe ?

Beitragvon stella » 02.04.2014, 20:16

Strand5 oder 5Strand ist gewöhnungsbedürftig. Hätte man es nicht bei dem alten Namen belassen können? :roll: Für mich bleibt es jedenfalls die "Wilhelmshöhe".
Ein Freund ist ein Mensch, vor dem man laut denken kann.

Emerson

Ulrich
Ehrenborkumer
Ehrenborkumer
Beiträge: 2030
Registriert: 16.09.2005, 07:26
Wohnort: Hattingen
Kontaktdaten:

Re: Baugenehmigung Wilhelmshöhe ?

Beitragvon Ulrich » 02.04.2014, 20:23

Das Gebäude selbst heißt weiterhin Wilhelmshöhe, steht auch zur v.-Freese-Straße groß am Haus.

Zum modernen Lokal sollte es dann wohl ein moderner Name sein.

Ich stimme euch zu, der alte Name wäre auch aus meiner Sicht besser gewesen.
Neben "Düne 2" gibt es nun also "Strand 5". Mal sehen, was noch so an Wortschöpfungen kommt. :wink:

Insel-Fan
Kiebitz
Kiebitz
Beiträge: 108
Registriert: 19.12.2013, 13:41

Re: Baugenehmigung Wilhelmshöhe ?

Beitragvon Insel-Fan » 03.04.2014, 09:39

Vielleicht ist der Name "Wilhelmshöhe" ja auch nicht frei verfügbar, so dass Gregor Sobek sein Lokal nicht so nennen konnte. Aber wenn ich ehrlich bin, der Name muss auch zum Gastronomiekonzept passen und unter "Wilhelmshöhe" würde ich eher ein bediegenes traditionelles Lokal erwarten. Ob "Strand 5" der richtige Name ist? Keine Ahnung ... ich bin gespannt, wie es wird und freue mich auf die gute Küche, die es hoffentlich auch dort gibt.

Herzliche Grüße aus dem frühsommerlichen Ruhrgebiet

Kiwi
Miesmuschel
Miesmuschel
Beiträge: 68
Registriert: 27.06.2005, 21:02

Re: Baugenehmigung Wilhelmshöhe ?

Beitragvon Kiwi » 05.04.2014, 13:23

Vielleicht ist das Ziel, das mit der Namensgebung erreicht werden sollte, schon erreicht. Niemand kann sich darunter etwas vorstellen und geht somit hin zum Testen.
:D

Insel-Fan
Kiebitz
Kiebitz
Beiträge: 108
Registriert: 19.12.2013, 13:41

Re: Baugenehmigung Wilhelmshöhe ?

Beitragvon Insel-Fan » 08.04.2014, 08:06

Na hoffentlich lohnt sich dann auch das Wiederkommen. Aber die erste Chance sollte er bekommen.

Ich habe das Gefühl, dass so Namen inzwischen modern geworden sind. Wenn eine neue Restauration eröffnet wird, nennt sie keiner mehr "Zur schönen Aussicht", "Strandläufer" oder "Bei Jupp".

Herzliche Grüße
Insel-Fan


Zurück zu „Klatsch und Tratsch“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 4 Gäste