Baugenehmigung Wilhelmshöhe ?

Was das Herz begehrt und bewegt, was besprochen werden muss oder einfach nicht zu halten ist: Dies alles bitte hier abladen.

Moderator: Moderatoren

SeaCloud
Miesmuschel
Miesmuschel
Beiträge: 30
Registriert: 26.08.2005, 09:20
Wohnort: Essen

Baugenehmigung Wilhelmshöhe ?

Beitragvon SeaCloud » 15.04.2008, 12:09

Moinsen, meine Schwester war Ostern auf Borkum und hat mir voller Freude mitgeteilt, sie hätte gehört, dass jetzt endlich die Baugenehmigung für die Wilhelmshöhe erteilt sei. Habt ihr da was drüber gehört ? Wär ja Borkum zu wünschen, dass die Baracke endlich restauriert wird . Nur, hoffentlich entsteht da nicht ein neues Gefa-Haus (oder wie man das auch immer schreibt...). Das wäre der absolute Horror.

SeaCloud

Ulrich
Ehrenborkumer
Ehrenborkumer
Beiträge: 2030
Registriert: 16.09.2005, 07:26
Wohnort: Hattingen
Kontaktdaten:

Beitragvon Ulrich » 15.04.2008, 16:51

Man mag es kaum glauben, aber es wird wohl stimmen, was sie gehört hat. Denn zum einen hängt am Gebäude ein Schild, dem man entnehmen kann, dass beim "Investorenprojekt Wilhelmshöhe" Komfortwohnungen und ein Gastronomiebetrieb mit Außenterrasse geplant sind.

Und zum anderen findet man dies im Internet auf http://www.wilhelmshoehe-borkum.de/ bestätigt.

Damit wird die Bauruine an der Promenade wohl hoffentlich bald der Vergangenheit angehören.

Benutzeravatar
stella
Insulaner
Insulaner
Beiträge: 1309
Registriert: 22.07.2005, 18:47
Wohnort: Solingen
Kontaktdaten:

Beitragvon stella » 15.04.2008, 18:11

Ulrich hat geschrieben:Damit wird die Bauruine an der Promenade wohl hoffentlich bald der Vergangenheit angehören.


Das würde mich freuen. :)
Ein Freund ist ein Mensch, vor dem man laut denken kann.
Emerson

SeaCloud
Miesmuschel
Miesmuschel
Beiträge: 30
Registriert: 26.08.2005, 09:20
Wohnort: Essen

Beitragvon SeaCloud » 16.04.2008, 11:26

Also ich finds toll ! Endlich haben sich hier "Sturköppe" (bestimmt auf beiden Seiten) zum Wohl der Insel bewegt. Jetz noch schnell ein paar Fotos der "alten" Wilhelmshöhe machen, denn so gräußlich wirds hoffentlich nie wieder !!! Ich finds im übrigen auch super, dass das alte Friesenhaus neben der besten Kneipe überhaupt "Zum alten Leuchtturm" auch restauriert wird. Soviel Mut und Engegament muss echt belohnt werden !

SeaCloud

Ulrich
Ehrenborkumer
Ehrenborkumer
Beiträge: 2030
Registriert: 16.09.2005, 07:26
Wohnort: Hattingen
Kontaktdaten:

Beitragvon Ulrich » 16.04.2008, 11:41

Seacloud, der Hinweis auf das Haus im Wiesenweg ist richtig! Dazu gehört ein großes Engagement und viel Mut, um aus diesem wohl ältesten Borkumer Haus, das ja nur noch eine Ruine war, wieder etwas zu machen.
Auch das lässt sich übrigens im Internet verfolgen: www.ferienhaus-wiesenweg.de

Unser Käptn's Hus ist zwar "nur" von 1896 und war ja bis zuletzt noch bewohnt, bevor wir es kauften, aber insofern habe ich eine ziemlich konkrete Vorstellung davon, was da auf die Käufer zugekommen ist.

SeaCloud
Miesmuschel
Miesmuschel
Beiträge: 30
Registriert: 26.08.2005, 09:20
Wohnort: Essen

Beitragvon SeaCloud » 16.04.2008, 12:39

Hallo Ulrich, vielen Dank für diesen tollen Link ! Das macht Spass, die Umbauarbeiten online zu verfolgen ! Ich hätte nie gedacht, dass jemand sich ein solches Mega-Projekt zutraut !!

P.S.: ....mit Verlaub gesagt, auch Deine HP ist gut gemacht. War vorhin mal stöbern.... Beste Grüsse aus Essen nach Hattingen...bist bestimmt öfter in Opa sein klein Häuschen ;-)

Ulrich
Ehrenborkumer
Ehrenborkumer
Beiträge: 2030
Registriert: 16.09.2005, 07:26
Wohnort: Hattingen
Kontaktdaten:

Beitragvon Ulrich » 20.04.2009, 00:25

Bei der Wilhelmshöhe scheint sich etwas zu tun:
Im Hotel Hohenzollern sind Bauzeichnungen des geplanten Um-/Neubaus der Wilhelmshöhe ausgestellt.
Und auch im Internet findet man jetzt etwas:
http://www.wilhelmshoehe-borkum.de/
Eine Computersimulation vermittelt einen "Blick" auf das geplante Gebäude. Wenn das alles so realisiert wird mit einem Café und den Ferienwohnungen, ist das auf jeden Fall ein Gewinn für den Standort und auch für die Insel!

Benutzeravatar
stella
Insulaner
Insulaner
Beiträge: 1309
Registriert: 22.07.2005, 18:47
Wohnort: Solingen
Kontaktdaten:

Beitragvon stella » 20.04.2009, 11:45

Danke für den Link. Ist unten eine Café-Terrasse geplant? Kann man auf der Computersimulation nicht so richtig erkennen.
Ein Freund ist ein Mensch, vor dem man laut denken kann.

Emerson

Ulrich
Ehrenborkumer
Ehrenborkumer
Beiträge: 2030
Registriert: 16.09.2005, 07:26
Wohnort: Hattingen
Kontaktdaten:

Beitragvon Ulrich » 20.04.2009, 16:42

stella hat geschrieben:Danke für den Link. Ist unten eine Café-Terrasse geplant? Kann man auf der Computersimulation nicht so richtig erkennen.


Ja, wenn ich den Grundriss richtig in Erinnerung habe, ist unten ein Café mit Terrasse geplant.

Ulrich
Ehrenborkumer
Ehrenborkumer
Beiträge: 2030
Registriert: 16.09.2005, 07:26
Wohnort: Hattingen
Kontaktdaten:

Beitragvon Ulrich » 08.09.2009, 13:08

Wilhelmshöhe - und kein Ende. Die Internetadresse http://www.quo-vadis-borkum.de (gestern im Anzeigenteil der Borkumer Zeitung entdeckt) führt zu einer ausführlichen Dokumentation der Planungen zur "neuen" Wilhelmshöhe. Und danach ist die Beseitigung der Ruine weiterhin offen.

Eigentlich kann man den Politikern nur gratulieren. Denn man soll ja an Bewährtem festhalten. Was würde uns nicht fehlen, wenn wir uns nicht mehr über diesen Borkumer Schandfleck aufregen könnten. Also lasst uns bitte die Ruine! :-))

Benutzeravatar
donald
Insulaner
Insulaner
Beiträge: 1344
Registriert: 13.04.2007, 12:38
Wohnort: Belm bei Osnabrück

Beitragvon donald » 08.09.2009, 14:44

Leider scheint das auf Borkum Methode zu haben. Scheinbar gibt es sehr viele Leute die Angst vor Veränderungen haben. Sonst ist so etwas nicht erklärbar. Ich verstehe ja wenn man die Genehmigung für Häuser verweigert die eigentlich OK sind und nur abgerissen werden sollen um noch mehr Profit zu erzielen. Aber bei solch einem Objekt wie der Wilhelmshöhe kann man doch wirklich schneller zu einem Schluss kommen. Wenn der Investor sich im Dachgeschoss etwas für sich einrichten möchte ist das doch nicht schlimm. Das kann man doch auch mit Auflagen, wie das Verbot der gewerblichen Nutzung, für solche Räume erreichen. Man muss so jemanden doch nicht das ganze Vorhaben versauen. Schließlich investiert der Mann nicht nur da, sondern bringt hinterher auch noch Steuereinnahmen, die die Stadt gut gebrauchen kann.
Gruß

donald

Ulrich
Ehrenborkumer
Ehrenborkumer
Beiträge: 2030
Registriert: 16.09.2005, 07:26
Wohnort: Hattingen
Kontaktdaten:

Re: Baugenehmigung Wilhelmshöhe ?

Beitragvon Ulrich » 27.02.2010, 11:08

Im Bericht über die Ratssitzung am Dienstag heißt es in der Borkumer Zeitung am 27. Februar 2010:

"Unter das Thema „Wilhelmshöhe“ konnte an diesem Tag übrigens ein Strich gesetzt werden. Dem geplanten Bauvorhaben steht nun also nichts mehr im Wege. "

Jetzt ist wohl hoffentlich nur noch eine Frage der Zeit, wann dieser Schandfleck endlich verschwindet und mit dem Bau des neuen Projekts begonnen wird.

Benutzeravatar
stella
Insulaner
Insulaner
Beiträge: 1309
Registriert: 22.07.2005, 18:47
Wohnort: Solingen
Kontaktdaten:

Re: Baugenehmigung Wilhelmshöhe ?

Beitragvon stella » 27.02.2010, 12:10

Warten wir's ab.... :)
Ein Freund ist ein Mensch, vor dem man laut denken kann.

Emerson

Benutzeravatar
donald
Insulaner
Insulaner
Beiträge: 1344
Registriert: 13.04.2007, 12:38
Wohnort: Belm bei Osnabrück

Re: Baugenehmigung Wilhelmshöhe ?

Beitragvon donald » 27.02.2010, 13:04

Ja, es ist sehr wünschenswert das sich da nun was tut. Lange genug hat es ja gedauert. Nur ist die Frage wann das nun umgesetzt werden kann!? Der Winter war lang und hart und der Beschluss ist auch nicht so früh gefallen das man gleich in den Startlöchern stehen kann. Auf der HP der Wilhelmshöhe ist zwar 2010 als Fertigstellungstermin genannt. Ob das aber was wird wage ich mal zu bezweifeln.

Wer Lust hat kann ja auf deren Homepageseiten mal stöbern. Bisher finde ich dort aber noch nichts aktuelles, was den neuen Beschluss angeht.
[url]http://www.wilhelmshöhe-borkum.de/[/url] http://quo-vadis-borkum.strandnelke.de/
Gruß

donald

Ulrich
Ehrenborkumer
Ehrenborkumer
Beiträge: 2030
Registriert: 16.09.2005, 07:26
Wohnort: Hattingen
Kontaktdaten:

Re: Baugenehmigung Wilhelmshöhe ?

Beitragvon Ulrich » 12.05.2010, 16:29

Die Tage des Borkumer Schandflecks scheinen nun wohl hoffentlich tatsächlich gezählt zu sein. Dies ist vielleicht eines der letzten Fotos vom bisherigen Zustand der Wilhelmshöhe. Wie man in der Mitte des Bildes sehen kann, haben Bauarbeiten bzw. Abbrucharbeiten begonnen. Was man auf dem Foto nicht erkennen kann: In dem Trakt, aus dem schon die Fenster herausgebrochen sind, hängen noch die Deckenlampen ;-)

Die Baustellenschilder sind übrigens noch die alten, wonach ja eigentlich alles längst fertig sein müsste ;-)

Leider gibt auch die Homepage http://quo-vadis-borkum.strandnelke.de/ keine aktuellen Informationen.

Bild


Zurück zu „Klatsch und Tratsch“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 8 Gäste