20 jahre abstinenz

Was das Herz begehrt und bewegt, was besprochen werden muss oder einfach nicht zu halten ist: Dies alles bitte hier abladen.

Moderator: Moderatoren

AltaberGut
Wattwurm
Wattwurm
Beiträge: 2
Registriert: 15.06.2007, 21:40
Wohnort: Dortmund
Kontaktdaten:

20 jahre abstinenz

Beitragvon AltaberGut » 03.07.2007, 10:04

hallo zusammen
nach ca. 20 jahren abstinenz ... fahren wir ende july für fast 4 wochen nach borkum.
würde mich freuen von euch tips zu bekommen.
unterkunft und fahrt sind schon gebucht :D
LG
Uwe

Benutzeravatar
donald
Insulaner
Insulaner
Beiträge: 1344
Registriert: 13.04.2007, 12:38
Wohnort: Belm bei Osnabrück

Beitragvon donald » 03.07.2007, 21:48

Hallo!
Nach 20 Jahren wieder Borkum? Dann hast du ja einiges neues zu entdecken.

Leider weiß ich nicht wofür du dich so interessierst aber hast du schon mal auf
http://borkum.de nachgesehen dort gibt es einen Veranstaltungskalender in dem man nachsehen kann was in der Zeit in der man da ist alles so los ist.

Hier nochmals die Adresse zum Kalender:

Hier

Viel Spaß dann im Urlaub[/url]

Schneewittchen
Wattwurm
Wattwurm
Beiträge: 12
Registriert: 01.03.2007, 15:11
Wohnort: zwischen Harz und Heide

Beitragvon Schneewittchen » 04.07.2007, 16:00

Hey, ich war im April auf Borkum und davor müßten das auch über 15 Jahre gewesen sein wo ich nicht auf der Insel war. Bei vielen Sachen war ich echt positiv überrascht, einiges fand ich weniger schön (mich stört immer noch dieses furchtbare Hochhaus am Ende der Bismarkstraße oben an der Promenade.

wünsche dir aber viel Spaß und gutes Wetter! Wir hatten im april ziemlich viel Glück :D

Ulrich
Ehrenborkumer
Ehrenborkumer
Beiträge: 2071
Registriert: 16.09.2005, 07:26
Wohnort: Hattingen
Kontaktdaten:

Beitragvon Ulrich » 04.07.2007, 18:04

Schneewittchen hat geschrieben: mich stört immer noch dieses furchtbare Hochhaus am Ende der Bismarkstraße oben an der Promenade.


Da kann ich dir nur zustimmen. Aber das wird sich leider auch nach nunmehr rund 35 Jahren nicht ändern.

Klaus
Seeadler
Seeadler
Beiträge: 424
Registriert: 23.09.2005, 09:02
Wohnort: im Rheinland

Beitragvon Klaus » 04.07.2007, 18:56

:( ändern schon - wenn der rat der stadt das will - mann könnte ja dealen
z.B. golfplatz statt hochhaus - sprich golfplatz bauen und dafür den hochhausklotz abreißen - aber......schön wärs wenns beides nicht gibt... 8)
ACHTUNG - Alte Deutsche Rechtschreibung !

krabbenkutter05
Miesmuschel
Miesmuschel
Beiträge: 49
Registriert: 22.09.2005, 08:43
Wohnort: Solingen

Beitragvon krabbenkutter05 » 05.07.2007, 10:03

Es sind ja noch ein paar Wochen hin bis zu Deinem Urlaubsantritt. Ich hoffe, Petrus hat bis dahin ein Einsehen und dreht den Wasserhahn zu. Viel Spaß beim Entdecken von Altem und Neuem bei sonnigem Sommerwetter. :D Gute Erholung !

Benutzeravatar
Administrator
Insulaner
Insulaner
Beiträge: 1093
Registriert: 14.06.2005, 18:18
Wohnort: Oldenburg

Beitragvon Administrator » 05.07.2007, 13:41

Klaus hat geschrieben::( ändern schon - wenn der rat der stadt das will - mann könnte ja dealen
z.B. golfplatz statt hochhaus - sprich golfplatz bauen und dafür den hochhausklotz abreißen - aber......schön wärs wenns beides nicht gibt... 8)

Staatliche Enteignung ist heute wesentlich schwieriger als sie das früher einmal war.
"Flamme bin ich sicherlich!"
- Friedrich W. Nietzsche

Benutzeravatar
donald
Insulaner
Insulaner
Beiträge: 1344
Registriert: 13.04.2007, 12:38
Wohnort: Belm bei Osnabrück

Beitragvon donald » 05.07.2007, 14:11

Zitat:
Staatliche Enteignung ist heute wesentlich schwieriger als sie das früher einmal war.


Was will der "Staat" den hier Enteignen? Es ist doch beides in privater Hand und es besteht doch kein öffentliches Interesse, wie z.B. beim Bau eines Kurhauses. Es wäre zwar manchmal sehr wünschenswert wenn privat von privat enteignen könnte aber ich glaube dann sind wir schnell bei Willkür und Anarchie. Auch wenn das Haus dort oben keine Augenweide ist wird man so wohl nicht zu einer Lösung kommen. Da setzte ich doch lieber darauf das dass Haus mal richtig Renoviert wird und dabei vielleicht eine bessere Ansicht heraus kommt.

Ulrich
Ehrenborkumer
Ehrenborkumer
Beiträge: 2071
Registriert: 16.09.2005, 07:26
Wohnort: Hattingen
Kontaktdaten:

Beitragvon Ulrich » 05.07.2007, 16:36

Damit hier auf keinen Fall falsche Gerüchte aufkommen: Der "Staat" will hier nichts und niemanden enteignen.

Dies war nichts anderes als ein Gedankenspiel von Klaus. 8)

Dies wäre auch ein sehr aussichtloses Unterfangen, denn es dürfte dafür sicher keinerlei Handhabe gefunden werden. Und dann auch noch ein "Kampf" gegen wohl über 100 Eigentümer... Für Juristen wäre das dann allerdings bestimmt ein interessantes und lukratives Geschäft. :wink:

Benutzeravatar
Administrator
Insulaner
Insulaner
Beiträge: 1093
Registriert: 14.06.2005, 18:18
Wohnort: Oldenburg

Beitragvon Administrator » 05.07.2007, 17:20

Ulrich hat geschrieben:Dies war nichts anderes als ein Gedankenspiel von Klaus. 8)

Das ich maliziösen Herzens beenden wollte.
"Flamme bin ich sicherlich!"

- Friedrich W. Nietzsche

Benutzeravatar
donald
Insulaner
Insulaner
Beiträge: 1344
Registriert: 13.04.2007, 12:38
Wohnort: Belm bei Osnabrück

Beitragvon donald » 05.07.2007, 18:40

Das hatte ich eigentlich auch so verstanden.

Ich wollte ja auch nur damit ausdrücken das es wohl sinnvoller ist solch ein Gebäude mal zu überholen, den loswerden wird man es wohl nie mehr. Aber man kann versuchen damit zu leben und das beste daraus zu machen.

So ich hoffe das dass jetzt geklärt ist und wir wieder beim Thema ankommen können.

poller
Wattwurm
Wattwurm
Beiträge: 7
Registriert: 05.10.2005, 12:39

Beitragvon poller » 17.08.2007, 21:43

20 jahre abstinenz???? Wie soll das denn gehen?


Zurück zu „Klatsch und Tratsch“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 5 Gäste