Nordstrand/Nordbad

Was das Herz begehrt und bewegt, was besprochen werden muss oder einfach nicht zu halten ist: Dies alles bitte hier abladen.

Moderator: Moderatoren

Kiwi
Miesmuschel
Miesmuschel
Beiträge: 75
Registriert: 27.06.2005, 21:02

Nordstrand/Nordbad

Beitragvon Kiwi » 16.02.2017, 18:18

Moin,

beim Durchforsten alter Bilder von vergangenen Borkumaufenthalten ist mir eine große Veränderung des Hauptbadestrands aufgefallen. Zum Baden scheint bald nur noch ein "kleiner See" übrig zu sein.

Die Seehundbank schließt sich bald wie ein Ring vor dem Badestrand. Da stellt sich dann die Frage "Wer beobachtet da eigentlich Wen?" :D

Und, wo kann dann gebadet werden? Gibt es Transitzonen für Badefreudige? Wieviel werden die Seehunde kassieren für die Nutzung ihrer Liegefläche? :P

derMicha
Wattwurm
Wattwurm
Beiträge: 1
Registriert: 04.05.2017, 14:51

Re: Nordstrand/Nordbad

Beitragvon derMicha » 04.05.2017, 15:04

Moin Moin
Ich wundere mich sowieso, daß das Thema kaum angesprochen wird.
Seit Jahren fällt auf, daß die Passage immer enger wird. Wenn die mal zu ist, wäre der Weg zur Wasserkante von den Strandbuden so knapp 500 m weit...
Auch die Buden-Betreiber sagen dazu eigentlich nix, auch auf Nachfrage im letzten Jahr.
Soll dann alles nach draußen verlagert werden, oder hofft man im Moment noch, daß der "See" vor dem Strand bleibt?

Ich bin im Juli wieder da, mal abwarten, wie es dann da aussieht.

Ulrich
Ehrenborkumer
Ehrenborkumer
Beiträge: 2056
Registriert: 16.09.2005, 07:26
Wohnort: Hattingen
Kontaktdaten:

Re: Nordstrand/Nordbad

Beitragvon Ulrich » 06.05.2017, 15:10

Kiwi hat geschrieben:Moin,

beim Durchforsten alter Bilder von vergangenen Borkumaufenthalten ist mir eine große Veränderung des Hauptbadestrands aufgefallen. Zum Baden scheint bald nur noch ein "kleiner See" übrig zu sein.

Die Seehundbank schließt sich bald wie ein Ring vor dem Badestrand. Da stellt sich dann die Frage "Wer beobachtet da eigentlich Wen?" :D

Und, wo kann dann gebadet werden? Gibt es Transitzonen für Badefreudige? Wieviel werden die Seehunde kassieren für die Nutzung ihrer Liegefläche? :P


Schon im letzten Jahr gab es eine zusätzliche, bewachte Badefläche am Nordbad - nämlich links von der ersten Milchbude und damit auch links von dem "kleinen See". Durch die Strandaufspülung sind hier ja nun deutlich größere Flächen entstanden. Ich vermute, dass die auch in diesem Jahr wieder als Badeflächen genutzt werden.
Ansonsten steht der Südstrand zur Verfügung. Und natürlich das Jugendbad.


derMicha hat geschrieben:Ich wundere mich sowieso, daß das Thema kaum angesprochen wird.
Seit Jahren fällt auf, daß die Passage immer enger wird. Wenn die mal zu ist, wäre der Weg zur Wasserkante von den Strandbuden so knapp 500 m weit...
Auch die Buden-Betreiber sagen dazu eigentlich nix, auch auf Nachfrage im letzten Jahr.
Soll dann alles nach draußen verlagert werden, oder hofft man im Moment noch, daß der "See" vor dem Strand bleibt?


Die Seehundsbank gehört zum Nationalpark Wattenmeer und steht daher unter besonderem Schutz. Hier darf der Mensch nichts verändern.
Weiter nach draußen kann deshalb nichts verlagert werden. Aber auch wegen der Gefahr durch Sturmfluten ist das nicht möglich.
Der "See" ist letztendlich - sofern sich die Lücke zwischen Strand und Sandbank schließen sollte - zum Baden nicht mehr geeignet.

Kiwi
Miesmuschel
Miesmuschel
Beiträge: 75
Registriert: 27.06.2005, 21:02

Re: Nordstrand/Nordbad

Beitragvon Kiwi » 15.06.2017, 14:46

Moin,

passend zum Thema ist die Broschüre "Vom Winde verweht" lesenswert. Zu finden auf der Borkumseite.

Jule
Wattwurm
Wattwurm
Beiträge: 6
Registriert: 13.06.2017, 12:59

Re: Nordstrand/Nordbad

Beitragvon Jule » 20.06.2017, 08:43

@Kiwi, du hast damit völlig Recht. Wir haben uns über diese Seite hier http://www.borkum.de/broschuren/ natürlich auf bezüglich unseres Urlaubszieles informiert. Ich kann die Broschüren nur empfehlen.
"Das Leben ist kurz. Nimm dir Zeit für MEER!" :lol:

Kiwi
Miesmuschel
Miesmuschel
Beiträge: 75
Registriert: 27.06.2005, 21:02

Re: Nordstrand/Nordbad

Beitragvon Kiwi » 24.08.2017, 17:12

Moin,

das Thema scheint ja viele zu interessieren, aber eine Meinung gibt es wohl weniger. Zumindest scheinen die Aufspülungen positiv angekommen zu sein. Die von mir häufig besuchte Wetter-Cam zeigt regen Besuch dieser Bereiche.

Die wandernde Seehundsbank wird ja wohl bald Anschluss haben. Bei entsprechender Wetterlage wird sie aber auch großflächig überspült. Mal sehen wie es sich weiterentwickelt.

Beim betrachten der Wetter-Cam sieht es oftmals aus als wäre der Teil gegenüberliegend, wo die Absperrung zu den Seehunden ist, schmaler geworden. Das kann aber an der Perspektive liegen.

Kiwi
Miesmuschel
Miesmuschel
Beiträge: 75
Registriert: 27.06.2005, 21:02

Re: Nordstrand/Nordbad

Beitragvon Kiwi » 25.02.2018, 13:19

Moin,

der "See" scheint ja immer mehr zu schrumpfen bzw. flacher zu werden. Jedenfalls ist der Lückenschluss bei Niedrigwasser nicht mehr fern.

Heute haben einige Spaziergänger die Umrundung der ganzen Sandbank vollzogen. War gut auf der Webcam zu sehen. Bin mal gespannt was sich noch tut bzw. wie man darauf reagieren wird. Die Attraktivität des Nordbads wird es nicht förderlich sein.

Kiwi
Miesmuschel
Miesmuschel
Beiträge: 75
Registriert: 27.06.2005, 21:02

Re: Nordstrand/Nordbad

Beitragvon Kiwi » 01.05.2018, 11:14

Moin,

In der Ausgabe Mai 2018 von Borkum Aktuell ist ein Bericht mit weiteren Links zur Veränderung der Situation am Nordstrand. Werde mir bald das Ganze wieder vor Ort ansehen. Badefreunde werden sich wohl in Zukunft auf andere Bereiche (Jugendbad, Südstrand, FKK-Strand) einstellen müssen.

Kiwi
Miesmuschel
Miesmuschel
Beiträge: 75
Registriert: 27.06.2005, 21:02

Re: Nordstrand/Nordbad

Beitragvon Kiwi » 05.08.2018, 16:28

Moin,

nachdem nun 3 Wochen Borkum vorbei sind, habe ich mir mein eigenes Bild der Situation am Nordstrand gemacht.

Alles ist Wetter-/Strömungsabhängig. Wir hatten Tage da wurde die Sandbank fast ganz vom Hochwasser überspült. Somit freie Sicht auf das Meer und der Wasseraustausch stimmte. Bei Niedrigwasser sieht die "Brühe" etwas anders aus.

Somit habe ich auch die Reaktionen anderer Strandbesucher mitbekommen. Sie waren weniger positiv. Bei vielen wurde der Südstrand als besser bewertet und somit für weitere Planungen einbezogen.

Nun mag jeder andere Vorstellungen haben was "Strandleben" betrifft, aber das Nordbad dürfte in Zukunft gegen das Südbad verlieren. Oder Mutter Natur bringt neue Verhältnisse über den Herbst/Winter gesehen. :D

Kiwi
Miesmuschel
Miesmuschel
Beiträge: 75
Registriert: 27.06.2005, 21:02

Re: Nordstrand/Nordbad

Beitragvon Kiwi » 05.08.2018, 16:47

Hier noch ein Nachbrenner,

der Beitrag scheint das Interesse vieler hervorzurufen, aber wenige Beiträge.

Das Thema muss doch mehr als mir am "Herzen" liegen. Es wird doch mehrere Ansichten der Situation geben. Oder, das Thema soll einfach verschwinden?

Übrigens, "Sylt war Gestern" und "Ostfriesische Inseln sind Heute". Ist nicht von mir. :P

Raben
Kiebitz
Kiebitz
Beiträge: 108
Registriert: 22.06.2014, 21:25

Re: Nordstrand/Nordbad

Beitragvon Raben » 06.08.2018, 17:56

Moin,

Stimmt dies ist wirklich das Thema bei den Touristen, aber da man nun einmal die Natur so nehmen muss ....

Sicherlich führt dies zu einer abnehmenden Attraktivität des Nordbades und einer Verlagerung Richtung Südstrand. Hier fehlt meiner Meinung nach aber der Platz und es gibt nur eine Milchbude und die Toiletten sind Megaweit weg. Daher für mich auch noch nicht die Lösung :D . Deshalb genieße ich einfach die Wanderung raus ans offene Meer und da bin ich nicht alleine, zumindest gibt es immer mehr Touristen die dort auch Zelte und Stühle aufbauen.

Mal sehen wie sich dies entwickelt, vielleicht ergibt sich nach einem Sturm ein anderes Bild. Die Wasserqualität möchte ich mit der Seehundsch..... und eher geringem Wasseraustausch lieber nicht wissen. :?

LG Raben


Zurück zu „Klatsch und Tratsch“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 4 Gäste