Fußgängerzone Wilhelm Bakker Str.

Was das Herz begehrt und bewegt, was besprochen werden muss oder einfach nicht zu halten ist: Dies alles bitte hier abladen.

Moderator: Moderatoren

Raben
Kiebitz
Kiebitz
Beiträge: 105
Registriert: 22.06.2014, 21:25

Fußgängerzone Wilhelm Bakker Str.

Beitragvon Raben » 08.07.2015, 14:11

So, lange diskutiert (hier bestimmt auch, aber ich finde dies Thema gerade nicht) und jetzt ist sie da die Fußgängerzone. Ab Rossmann vorbei am Edeka bis zur Apotheke ist alles Fussgängerzone. Es hält sich aber noch kaum einer daran :D .
Ich persönlich finde es ganz gut, auch wenn ich oft selber gefahren bin, die Strecke war doch immer ein gefährlicher Kampf zwischen Fußgängern, Fahrradfahrern und ladenden LKW's.

An alle Fahrradfahrer: Die Polizei habe ich schon kontrollieren, allerdings noch nicht kassieren sehen :shock: .

Mohri
Leuchtturm
Leuchtturm
Beiträge: 572
Registriert: 17.03.2010, 20:39
Wohnort: Neustadt

Re: Fußgängerzone Wilhelm Bakker Str.

Beitragvon Mohri » 08.07.2015, 17:29

Hallo,

wir haben die Strecke auch oft genutzt. Ich denke mit der Fußgängerzone das muß sich erst einspielen. Aber ob es wirklich sinnvoll ist? Vielleicht hätte auch ein Fahrradstreifen Entlastung gebracht. Wir werden uns das im August mal anschauen. Bin schon gespannt. War eigentlich auch immer unser Weg zur Fewo. Diesmal müssen wir aber woanders lang.

LG
Mohri

Raben
Kiebitz
Kiebitz
Beiträge: 105
Registriert: 22.06.2014, 21:25

Re: Fußgängerzone Wilhelm Bakker Str.

Beitragvon Raben » 12.10.2015, 10:25

Im Sommer hat die Polizei noch kontrolliert und Fahrräder durften nicht fahren. Und jetzt das leider wieder altbekannte Spiel. Die Fahrräder dürfen trotz NRW Ferien wieder fahren und es drängelt sich wieder genauso unangenehm wie vorher. Da frag ich mich doch, was für eine d.... Fußgängerzone. Ich denke ganz oder gar nicht wäre da besser gewesen.

Ulrich
Ehrenborkumer
Ehrenborkumer
Beiträge: 2033
Registriert: 16.09.2005, 07:26
Wohnort: Hattingen
Kontaktdaten:

Re: Fußgängerzone Wilhelm Bakker Str.

Beitragvon Ulrich » 12.10.2015, 19:30

Die Wilhelm-Bakker-Straße ist nach wie vor Fußgängerbereich (so heißt die Fußgängerzone laut StVO). Nur mit dem Unterschied zu den beiden absoluten Hauptsaison-Monaten Juli und August, dass dieser Bereich nun auch von Radfahrern genutzt werden darf.

Fußgänger haben in der Fußgängerzone absoluten Vorrang - auch gegenüber Radfahrern. Radfahrer dürfen ebenso wie Autos, die im Rahmen des Lieferverkehrs durch die FRußgängerzone fahren dürfen, nur mit Schrittgeschwindigkeit fahren und Fußgänger weder behindern noch gefährden.

Und nächstes Jahr im Juli + August sind Radfahrer wieder außen vor.


Zurück zu „Klatsch und Tratsch“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: Bing [Bot] und 13 Gäste