Mein erstes Mal auf Borkum

Was das Herz begehrt und bewegt, was besprochen werden muss oder einfach nicht zu halten ist: Dies alles bitte hier abladen.

Moderator: Moderatoren

Elso
Miesmuschel
Miesmuschel
Beiträge: 36
Registriert: 06.01.2015, 10:09

Mein erstes Mal auf Borkum

Beitragvon Elso » 15.03.2015, 09:57

Liebes Forum,

ich hatte die Idee für einen "Mein erstes Mal auf Borkum"-Thread :-) Hier kann jeder (für die gebürtigen Borkumer wahrscheinlich weniger interessant) von seiner ersten Begegnung mit der Insel erzählen - bei manchen ist es Jahrzehnte her, andere haben die Insel erst kürzlich entdeckt. Ich finde es interessant, wie ihr die Insel damals wahrgenommen habt und was eure besonderen, liebgewonnen Erinnerungen bei eurem ersten Besuch waren! Also, macht mit, wer Lust hat :-)

Ich fange mal an:
Ich war das erste Mal 1994 auf der Insel, damals als Grundschulkind mit meinen Eltern. Da mein Opa auf Borkum im Krieg stationiert war und meine Mutter schon als Kind mit der Familie dort zu besuch war, wollte meine Mutter die Tradition fortführen. Wir waren damals im Oktober, im stürmischen Herbst auf Borkum im Haus Möwennest in der Von-Freese-Straße. Ich erinnere mich wie nachts der Neue Leuchtturm in unser Zimmer gestrahlt hat. Für meine Schwester uns mich war es der erste Besuch am Meer und ich erinnere mich immer daran, wie wir die von-Freese-Straße hinauf gelaufen sind um zu schauen, wo das Meer ist. Damals sind wir natürlich auch mit dem Rad gefahren ins Ostland und waren im Aquarium. Diese Reise war der Startschuss für viele tolle Reisen auf die Insel, von der Kindheit bis heute.

Wie war es bei euch?

Benutzeravatar
Geologe
Seeadler
Seeadler
Beiträge: 359
Registriert: 27.12.2011, 18:49

Re: Mein erstes Mal auf Borkum

Beitragvon Geologe » 01.04.2015, 14:34

Klasse Überschrift

wird der Fred auch vom Dr.Sommer-Team betreut und begleitet? :lol:
JE SUIS CHARLIE

Elso
Miesmuschel
Miesmuschel
Beiträge: 36
Registriert: 06.01.2015, 10:09

Re: Mein erstes Mal auf Borkum

Beitragvon Elso » 01.04.2015, 18:43

Auf jeden Fall, wenn es nötig ist :-) Bin gespannt, was da noch für Geheimnisse schlummern, wenn es sogar psychologische Betreuung braucht :-)


Zurück zu „Klatsch und Tratsch“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 2 Gäste