Kugelbake in der Greunen Stee

Was das Herz begehrt und bewegt, was besprochen werden muss oder einfach nicht zu halten ist: Dies alles bitte hier abladen.

Moderator: Moderatoren

Stephanie
Wattwurm
Wattwurm
Beiträge: 11
Registriert: 19.12.2014, 20:54

Kugelbake in der Greunen Stee

Beitragvon Stephanie » 28.12.2014, 12:10

Hallo,

ich habe irgendwo gelesen, dass die Borkum-Stiftung sich um die Wiederaufstellung der Kugelbake in der Greunen Stee bemühen möchte. Meines Wisssens liegt die Kugelbake seit Abbau im Hafen herum, oder?

Fände ich total super, da diese immer ein schöner Anlaufpunkt für spannende Wanderungen mit kleinen Kindern war. Und man kann einigen Kindern dann noch erklären, dass man früher auch ohne GPS oder technischem Schnickschnack ans Ziel gelangen konnte.

Viele Grüße
Stephanie

Benutzeravatar
chris
Seeadler
Seeadler
Beiträge: 340
Registriert: 09.07.2006, 09:06
Wohnort: Borkum
Kontaktdaten:

Re: Kugelbake in der Greunen Stee

Beitragvon chris » 28.12.2014, 17:31

Naja hinlaufen kannst du ja noch immer.
Da steht ja ein "Modell" davon, das allerdings auch geschätzte 3,5m hoch ist.
Da ist auch eine Hinweistafel die einiges erklärt.

Stephanie
Wattwurm
Wattwurm
Beiträge: 11
Registriert: 19.12.2014, 20:54

Re: Kugelbake in der Greunen Stee

Beitragvon Stephanie » 28.12.2014, 18:01

ich weiß, nur irgendwie war das Original dann doch noch ein wenig beeindruckender als Kind und von Weitem immer ne gute Motivationshilfe.

Mohri
Leuchtturm
Leuchtturm
Beiträge: 571
Registriert: 17.03.2010, 20:39
Wohnort: Neustadt

Re: Kugelbake in der Greunen Stee

Beitragvon Mohri » 28.12.2014, 19:21

Hallo,

wo steht die denn genau (die Nachbildung)? Ist das ausgeschildert? Irgendwie sind wir da wohl immer vorbeigefahren.

LG Mohri

Stephanie
Wattwurm
Wattwurm
Beiträge: 11
Registriert: 19.12.2014, 20:54

Re: Kugelbake in der Greunen Stee

Beitragvon Stephanie » 28.12.2014, 20:16

Die Nachbildung der alten Bake steht direkt an der Stelle, wo auch das Original stand. Das Original konnte man - je nachdem wie der Baumwuchs war - eigentlich immer vom "kleinen Seedeich" am Südstrand sehen. Ansonsten kannst Du bei Google einige Bilder finden.

Wenn Du Dir die Nachbildung mal anschauen möchtest: Du kannst entweder mit dem Rad den Greune-Stee-Weg ganz entlang fahren bis zum Wendehammer und dann auf dem roten Klinkerweg nach rechts weiter, geradeaus über die kleine Düne (über den kleinen Hügel) und dann geradeaus direkt in den Wald. Schöner finde ich persönlich den Weg auf dem roten Betonpflasterweg durch die Greune Stee direkt. Allerdings sollte man hier als Fahrradfahrer auf Fußgänger achten. Wir wurden leider das ein oder andere Mal schon umgemäht :?

Die Fahrräder, Bollerwagen o. Ä. würde ich allerdings nicht mitnehmen. Das macht keinen Sinn. Immer schön auf dem ausgetretenem Weg bleiben, dann kommt ihr direkt zur Bake. Wenn ihr dann weiter lauft, kommt ihr direkt auf dem Seedeich aus.

Liebe Grüße
Stephanie


Zurück zu „Klatsch und Tratsch“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: Bing [Bot] und 11 Gäste