E-Bike leihen

Was das Herz begehrt und bewegt, was besprochen werden muss oder einfach nicht zu halten ist: Dies alles bitte hier abladen.

Moderator: Moderatoren

UlliU
Miesmuschel
Miesmuschel
Beiträge: 30
Registriert: 11.09.2012, 11:09

E-Bike leihen

Beitragvon UlliU » 25.06.2013, 11:30

Hallo,
wo kann man auf Borkum ebikes leihen? Gibt es Webseiten, wo man auch schon mal Preise einsehen kann? Gibt es Rabatte für einen längeren Zeitraum (z.B. 7 oder 10 Tage) im September.
Bin für jeden Tip dankbar.

Ulrich
Ehrenborkumer
Ehrenborkumer
Beiträge: 2033
Registriert: 16.09.2005, 07:26
Wohnort: Hattingen
Kontaktdaten:

Re: E-Bike leihen

Beitragvon Ulrich » 25.06.2013, 11:54

Ich weiß nicht, ob jeder Fahrradverleih ebikes anbietet, aber auf jeden Fall Fahrrad Tente in der Wilhelm-Bakker-Straße.
Tel. 04922 932757
http://www.fahrradtente.de
Eine vorherige Reservierung ist auf jeden Fall zu empfehlen.

UlliU
Miesmuschel
Miesmuschel
Beiträge: 30
Registriert: 11.09.2012, 11:09

Re: E-Bike leihen

Beitragvon UlliU » 25.06.2013, 11:57

Ulrich hat geschrieben:Ich weiß nicht, ob jeder Fahrradverleih ebikes anbietet, aber auf jeden Fall Fahrrad Tente in der Wilhelm-Bakker-Straße.
Tel. 04922 932757
http://www.fahrradtente.de
Eine vorherige Reservierung ist auf jeden Fall zu empfehlen.


ok, danke schon mal für den Tip. www funktioniert leider nicht:
Database Error: Unable to connect to the database:Could not connect to database

Ulrich
Ehrenborkumer
Ehrenborkumer
Beiträge: 2033
Registriert: 16.09.2005, 07:26
Wohnort: Hattingen
Kontaktdaten:

Re: E-Bike leihen

Beitragvon Ulrich » 25.06.2013, 12:10

UlliU hat geschrieben:ok, danke schon mal für den Tip. www funktioniert leider nicht:
Database Error: Unable to connect to the database:Could not connect to database


Ja, das habe ich auch gerade gesehen, vor ein paar Tagen klappte es noch.

Falls du bei Facebook sein solltest:
https://www.facebook.com/fahrradtente.borkum

Ulrich
Ehrenborkumer
Ehrenborkumer
Beiträge: 2033
Registriert: 16.09.2005, 07:26
Wohnort: Hattingen
Kontaktdaten:

Re: E-Bike leihen

Beitragvon Ulrich » 25.06.2013, 22:18

Die Homepage von Fahrrad Tente funktioniert wieder!

Sturmelinchen
Wattwurm
Wattwurm
Beiträge: 14
Registriert: 23.01.2013, 16:51

Re: E-Bike leihen

Beitragvon Sturmelinchen » 26.06.2013, 08:18

Moin,

ebikes gibt es, soweit wir gesehen haben, bei allen Anbietern, die ja sehr gut in ganz Borkum verteilt sind. In der "Hauptzone", also rund um die Innenstadt/Fußgängerzone/Bahnhof sind die Preise etwas höher.

Bei Tente haben wir uns gerade Fahrräder ausgeliehen, wirklich begeistert waren wir nicht... Das nächste Mal gehen wir ein kurzes Stück weiter :wink:

Grüße aus Borkum

Benutzeravatar
peaches
Wattwurm
Wattwurm
Beiträge: 10
Registriert: 09.07.2013, 21:30

Re: E-Bike leihen

Beitragvon peaches » 09.07.2013, 21:33

Hallo,

da ich mir generell keine fremden Räder oder sonstige Untensilien ausleihe, habe ich mir vor einem knappen halben Jahr ein eigenes E-Bike gekauft und bin damit mehr als zufrieden. Falls du also auch in deiner Heimat gerne mal damit fahren möchtest, würde ich dir zu einem Kauf raten.

Benutzeravatar
peaches
Wattwurm
Wattwurm
Beiträge: 10
Registriert: 09.07.2013, 21:30

Re: E-Bike leihen

Beitragvon peaches » 10.07.2013, 20:47

feuchtie hat geschrieben:Muss da eigentlich noch groß treten? Mit Sport hat es doch dann nicht mehr viel zu tun oder?


Hallo,

das kannst du dir im Prinzip aussuchen. Wenn du natürlich nur den E-Motor in Anspruch nimmst, dann machste natürlich überhaupt keinen Sport und ist vom Prinzip her so wie wenn du mit nem Motoroller fährst. Allerdings gibt es auch die Möglichkeit zu treten.

Benutzeravatar
casinis
Wattwurm
Wattwurm
Beiträge: 7
Registriert: 16.07.2013, 17:10

Re: E-Bike leihen

Beitragvon casinis » 21.07.2013, 12:25

Leih dir doch ein normales Bike aus! Ich finde die eBikes echt nicht toll. Borkum ist so schön und mit einem eBike kann man gar nicht gemütlich durch die Gegend fahren. Ich halte von den irgendwie nichts und ja ich habe es schon mal probiert.

UlliU
Miesmuschel
Miesmuschel
Beiträge: 30
Registriert: 11.09.2012, 11:09

Re: E-Bike leihen

Beitragvon UlliU » 05.08.2013, 23:03

Hallo Ihr Lieben,
danke für Eure Meinungen. Also, kurze Erklärung: Ich habe zu Hause auch ein ebike, aus gesundheitlichen Gründen schaffe ich es sonst leider nicht, "normal" Fahrrad zu fahren, da wird selbst schon Gegenwind zu einem Problem. Leider kann ich mein ebike mangels Anhängerkupplung nicht mitnehmen...und: Ja, man kann auch mit ebike langsam fahren und die Natur geniessen.
Ulli.

schlumpfine
Miesmuschel
Miesmuschel
Beiträge: 20
Registriert: 16.09.2012, 18:48
Wohnort: Mülheim a.d. Ruhr

Re: E-Bike leihen

Beitragvon schlumpfine » 11.08.2013, 10:47

Also ich würd zu e-bikes raten, wir hatten Anf. Juli auf Borkum auch E-bikes für 2 Wochen, das ist ein super fahren
und vor allem kann man einstellen, wieviel Unterstüzung man haben möchte. Man kann die Unterstützung auch ganz abschalten, wenn man will, also liegt der Vorteil darin, dass man Unterstützung zuschalten kann, wenn man sie braucht, vor allem bei starkem Gegenwind sehr zu empfehlen.
Ich bin auch gesundheitlich sehr eingeschränkt und kann mit einem normalen Rad max. 5 km schaffen, mit 1 Pause zwischendurch. Mit dem E-bike macht das Spass und man konnte weitaus länger radeln.
Wichtig ist es, die lange genug vorher zu reservieren...es gibt Rabatte, je nach Ausleihdauer und Verleiher.
Wir hatten unsere von Tente und waren super zufrieden, neuwertige Räder, die im Verkauf ca. 2.500,- € kosten, vor allem waren sie verkehrssicher ;-)
LG

schlumpfine
Miesmuschel
Miesmuschel
Beiträge: 20
Registriert: 16.09.2012, 18:48
Wohnort: Mülheim a.d. Ruhr

Re: E-Bike leihen

Beitragvon schlumpfine » 11.08.2013, 10:48

Wieso kann man sich bei e-bikes keine zeit lassen ?????
son Blödsinn, das sind keine mofas, die fahren lediglich mit Unterstutzung, die watt-zahl kann man einstellen, wieviel Unbterstützung man möchte.

schlumpfine
Miesmuschel
Miesmuschel
Beiträge: 20
Registriert: 16.09.2012, 18:48
Wohnort: Mülheim a.d. Ruhr

Re: E-Bike leihen

Beitragvon schlumpfine » 13.08.2013, 09:57

Lach* macht doch nix, man kann ja nicht alles wissen ;-)
Aber wenn jemand wirklich durch Beeinträchtigungen nicht mit nem normalen Rad fahren kann, sind dieses Räder wirklich klasse. Ich war echt glücklich, weils mit nem normalen Rad einfach nicht mehr geht.

Man kann übrigens auch seine eigenen Räder per DHL versenden, ist auf alle Fälle billiger, als sich eins vor Ort auszuleihen.
Haben ja nicht alle nen Fahrradträger oder ne Anhängerkupplung.

Liebe Grüsse und einen sonnigen Tag :-)

UlliU
Miesmuschel
Miesmuschel
Beiträge: 30
Registriert: 11.09.2012, 11:09

Re: E-Bike leihen

Beitragvon UlliU » 13.08.2013, 13:23

Ja, genau, der Motor ist "nur" eine Unterstützung - aber bei Gegenwind und Steigungen sehr hilfreich. Auf gerader strecke fahre ich einen Schnitt von ca. 12-17km/h mit leichter Unterstützung - will ja keinen Geschwindigkeitsrekord aufstellen. Klar heisst es immer, "Unterstützung bis 25km/h" - das heisst aber noch lange nicht, dass man nur nen Gashebel betätigt und dann so schnell fährt. Ist ja kein "E-Mofa".
Verschicken von Rädern - bei den teuren Teilen verzichte ich darauf lieber - habe das im Bekanntenkreis schon öfter mitbekommen, dass da nur noch Schrott angekommen ist (Versandservice der Deutschen Bahn).
Liebe Grüße
Ulli.

schlumpfine
Miesmuschel
Miesmuschel
Beiträge: 20
Registriert: 16.09.2012, 18:48
Wohnort: Mülheim a.d. Ruhr

Re: E-Bike leihen

Beitragvon schlumpfine » 14.08.2013, 10:31

Mit Versand von sperrigen Sachen hab ich bei DHL bisher keine schlechten Erfahrungen gemacht, es gibt aber auch noch andere Dienstleister wie z.B. Hermes, die zu befördernden Sachen müssen nur ordnungsgemäß demontiert bzw. verpackt sein.

Es gibt aber auch Transportsysteme für Kfz, bei denen man keine Anhängerkupplung benötigt, schau mal im Netz nach bzw. musste evtl. mal googlen (Paulchen Heckträger)..manchmal gibts die auch bei Ebay.

Liebe Grüsse


Zurück zu „Klatsch und Tratsch“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 6 Gäste