Wohnung Hindenburgstr. Fam Reinfeld

Wortmeldungen aller Art zu Ferienwohnungen, -häusern, Zeltplätzen, Hotels und Pensionen.

Moderator: Moderatoren

Ulrich
Ehrenborkumer
Ehrenborkumer
Beiträge: 2030
Registriert: 16.09.2005, 07:26
Wohnort: Hattingen
Kontaktdaten:

Re: Wohnung Hindenburgstr. Fam Reinfeld

Beitragvon Ulrich » 06.01.2012, 19:00

angelikakoenig hat geschrieben:Hallo,

nun ist es soweit, obwohl Frau Reinfeld mir unter Zeugen zugesagt hat, dass Sie den Rücktritt vom Mietvertrag akzeptiert, hat sie mir mein geld nicht zurück überwiesen. Am Donnerstag treffen wir uns also bei Gericht.

Im Internet habe ich jetzt festgestellt, dass das zweite Haus, das in der Emsstrasse ist, als Lage Hindenburgstr. 9 angibt. Die scheinen das mit der Wahrheit in der Werbung generell nicht so ernst zu nehmen.

Heute teilt mir der Anwalt mit, dass in der Hindenburgstr. keine Wohnungen vermietet werden, obwohl ich ja einen Mietvertrag habe und die Wohnung im Internet noch angeboten wird. Schade dass mir keiner mit Erfahrungen was die Reinfelds angeht weiterhelfen kann. Solche Wohnungen muss in Borkum keiner mehr haben. Bezeichnend ist, dass das Touristikbüro die Wohnung auch nicht mehr vermittelt.

Das wird dann interessant am Donnerstag. Einziger Lichtblick, ich bin am Wochenende auf der Insel.


Das wird wirklich interessant, wie das ausgeht. Auch ich drücke dir die Daumen!

Im Gastgeberverzeichnis von 2011 sind das Ferienhaus in der Emsstraße (auch mit der Adresse Emsstraße) sowie die Ferienwohnung in der Hindenburgstraße noch aufgeführt.
Auf der Homepage steht nur, dass die Vermietung über die Adresse Hindenburgstraße erfolgt.

Aber davon völlig unabhängig - das Ferienhaus gibt es nicht mehr. Es ist verkauft und abgerissen. Auch hier entstehen neue, teure Ferienwohnungen.

angelikakoenig
Wattwurm
Wattwurm
Beiträge: 5
Registriert: 18.05.2011, 12:21

Re: Wohnung Hindenburgstr. Fam Reinfeld

Beitragvon angelikakoenig » 11.01.2012, 11:01

Meilenläufer hat geschrieben:
stella hat geschrieben:Ich wünsche Dir viel Erfolg!

Gestatte mir aber eine Frage. Lohnt sich denn der ganze Aufwand trotz Fahrt-, Übernachtungs-, Gerichts- und Rechtsanwaltskosten überhaupt?


Es geht wahrscheinlich nicht allen Menschen nur um's Geld, sondern vielleicht auch um's Prinzip.

Der Meilenläufer



Ja, Du hast recht, es geht auch um´s Prinzip. Ich habe jetzt zum Beispiel eine Internetseite gefunden, wo als Lage des Hauses "Hindenburgstr. 9" angegeben wird, obwohl das Haus in der Emsstrasse liegt.

Ich bin ja jetzt allein und wohne dann kostengünstig bei meiner Schwägerin. Es geht ja immerhin um die Rü+ckerstattung der Miete von 630,- € und die Mehr kosten, weil ich dann ja Gründonnerstag nehmen musste was noch da war und das war teuer.

Hinzu kommt natürlich noch, dass die Anwalts -und Gerichtskostren von der Rechtschutzversicherung getragen werden. Dmit wird es für mich nicht ganz so teuer.

Naja , wir werden sehen, was morgen kommt.

Es wäre nur zu schön gewesen, es hätte einen Urlauber gegeben, dem das auch passiert war, so bin ich jetzt gezwungen, den Mitarbeiter der Kurverwaltung zu benennen, der mir unter Zeugen gesagt hat, dass sie das Problem mit Reinfeld kennen.

Grüße

Angelika

Benutzeravatar
Meilenläufer
Seeadler
Seeadler
Beiträge: 392
Registriert: 03.01.2011, 19:59
Wohnort: Luzern - Schweiz
Kontaktdaten:

Re: Wohnung Hindenburgstr. Fam Reinfeld

Beitragvon Meilenläufer » 27.01.2012, 20:08

Hallo Angelika !

Was gibt's Neues in der Sache Fam. Reinfeld :?:

Der Meilenläufer
" Mit Verlaub, Herr Präsident, Sie sind ein Arschloch!" (Joschka Fischer 18.Okober 1984)


Zurück zu „Fragen und Kommentare“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast