Haus Seeblick

Wortmeldungen aller Art zu Ferienwohnungen, -häusern, Zeltplätzen, Hotels und Pensionen.

Moderator: Moderatoren

Sturmelinchen
Wattwurm
Wattwurm
Beiträge: 14
Registriert: 23.01.2013, 16:51

Haus Seeblick

Beitragvon Sturmelinchen » 23.01.2013, 17:31

Moin, moin! :mrgreen:

Dann möchte ich mal als absoluter Borkum-Neuling ein paar Fragen dazugesellen. Mitte Juni werden wir uns auf "große Fahrt" (von Niedersachsen nach Niedersachsen ;-)) begeben und mal Borkum beschnuppern...

Wir freuen uns schon sehr, sind hier aber auf ein paar Einträge gestoßen, die Fragen aufwerfen. Unser Quartier wollen/werden (schon gebucht) wir im Haus Seeblick in der Bismarckstr. 57 aufschlagen, kennt das hier jemand? Auf der Homepage sah das soweit ganz ordentlich aus, zumindest die Wohnung, soweit wir das sehen konnten. Aber so eine Situation hatten wir auf Sylt auch schon, von dort sind wir jetzt geflüchtet.... :twisted:

Wir würden uns sehr freuen, wenn hier ein paar Erfahrungen eingestellt werden und sagen schon mal vielen Dank!

ps. wie ist denn derzeit so die Parksituation? Gibt es in der Nähe der Bismarckstr. auch noch kostenlose Parkplätze auf denen man sein Fahrzeug dauerhaft (mit gelegentlichen Unterbrechungen) abstellen kann?

Benutzeravatar
stella
Insulaner
Insulaner
Beiträge: 1311
Registriert: 22.07.2005, 18:47
Wohnort: Solingen
Kontaktdaten:

Re: Haus Seeblick

Beitragvon stella » 23.01.2013, 18:19

Im genannten Appartementhaus habe ich zwar noch nicht gewohnt, aber kostenlose Parkplätze findest Du an der Straße "Am Langen Wasser".
Ein Freund ist ein Mensch, vor dem man laut denken kann.
Emerson

Benutzeravatar
donald
Insulaner
Insulaner
Beiträge: 1344
Registriert: 13.04.2007, 12:38
Wohnort: Belm bei Osnabrück

Re: Haus Seeblick

Beitragvon donald » 24.01.2013, 08:18

Das Haus Seeblick ist ein Hochhaus mit vielen einzelnen Wohnungen. Die meisten davon gehören Privatpersonen die diese auch vermieten. Einige werden auch über Vermittlungsagenturen vermietet wie z.B. http://www.borkum-fewo.de/. Daher ist es schwer zu sagen ob das ein gutes oder schlechtes Haus ist. Denn es kommt immer auf den jeweiligen Besitzer an und wie sehr ihm seine Wohnung, sowie das wohl der Gäste, am Herzen liegt.
Ich selber habe auch schon ein paar Mal eine Ferienwohnung dort gehabt und hatte von Mist bis Super alles dabei. Es kommt halt darauf an was du erwartest und was dich dann erwartet. Daher, wenn die Bilder die Ihr gesehen habt für euch in Ordnung sind, würde ich auch davon ausgehen das die Wohnung gut sein dürfte.
Alles andere ist Geschmackssache. Denn ein so großes Haus hat natürlich die Vorteile von Fahrstühlen usw. Aber andersrum auch Nachteile wie z.B. dass das Haus in der Fußgängerzone liegt und man nicht eben mit dem Wagen ranfahren kann um seine Einkäufe wegzubringen. Allerdings braucht man das nicht wirklich. Denn es ist alles gut zu Fuß zu erreichen.
Was die Parkplätze anbelangt hat Stella recht. Am langen Wasser dürftet ihr genügend kostenlose Parkplätze finden. Besonders da ihr Mitte Juni fahrt. Denn ab Ende Juni gehen die Ferien für Niedersachsen los und dann wird es voller und Schwierig wird es Mitte Juli wenn auch NRW dazu kommt. Aber auch dann geht es noch, denn es gibt ja mehrere große Parkplätze auf der Insel.
Zu viel Autofahrten braucht Ihr übrigens nicht einzuplanen. Denn eigentlich ist alles gut per Rad / zu Fuß zu erreichen und weiterhin dürft Ihr nicht immer und überall fahren. Denn die Insel ist in verschiedenen Zonen eingeteilt und dementsprechend darf man dort nur eingeschränkt oder gar nicht fahren. Genau nachlesen kannst du das hier: http://www.stadt-borkum.de/city_info/webaccessibility/index.cfm?region_id=347&waid=72&design_id=8166&item_id=838505&modul_id=15&record_id=18365&keyword=0&eps=10&cat=0
Gruß

donald

Benutzeravatar
Novi
Seeadler
Seeadler
Beiträge: 434
Registriert: 07.08.2005, 00:50
Wohnort: Dortmund
Kontaktdaten:

Re: Haus Seeblick

Beitragvon Novi » 25.01.2013, 20:07

Ach, dann kann ich hier ja nochmal mit einer Frage an Donald einsteigen :)

Ist das Haus eigentlich sehr hellhörig? Wir überlegen auch dort in dem Haus eine Wohnung zu mieten. Ich bin mir aber nicht so ganz sicher, ob das so eine gute Idee ist. Wir schlafen gerne lang und wenn man vom Nachbarn oder vom Obermieter jeden Klacks hört, wäre das nicht so schön. Da ich noch nie in so einem grossen Haus gewohnt habe, bin ich mir nicht sicher wie laut bzw. ruhig es ist.

Benutzeravatar
mari
Kiebitz
Kiebitz
Beiträge: 287
Registriert: 28.08.2005, 17:07
Wohnort: Essen

Re: Haus Seeblick

Beitragvon mari » 25.01.2013, 20:43

Ich hatte mal ganz oben eine kleine Wohnung gemietet.War super, in jeder Hinsicht. Toller Blick, kein Geräusch aus den Nachbarwohnungen!!Würde ich jederzeit wieder wohnen wollen 8)

Benutzeravatar
donald
Insulaner
Insulaner
Beiträge: 1344
Registriert: 13.04.2007, 12:38
Wohnort: Belm bei Osnabrück

Re: Haus Seeblick

Beitragvon donald » 25.01.2013, 21:26

Also, da kann ich mari nur zustimmen hellhörig ist das Haus nicht wirklich. Die Wände und Decken sind schon recht massiv gebaut und dementsprechend ist es ruhig. Auch hat jede Wohnung einen eigenen Eingangsbereich der wiederum eine weitere Tür zum Wohnbereich hat. Dadurch bekommt man natürlich auch nicht die Geräusche aus dem Flur mit. Eigentlich gibt es nur zwei wirkliche Lärmquellen. Zum einem der Flur. Wenn jemand auf dem entsprechenden Flur sein Fenster und die Zwischentür offen hat dann heult das manchmal auf dem Flur. Aber in der Wohnung hört man das nicht mehr. Der zweite Punkt ist das Bad. Denn alle Bäder liegen im Innenbereich. Dadurch habe alle Bäder eine Zwangslüftung. Über diese Lüftung hört man schon mal den oberen oder unteren Nachbarn. Vor allem die die unter der Dusche die Arien schmettern. ;-) Das begrenzt sich auch wirklich nur auf das Bad bzw. auf die Unterderduschesinger und ist auch nicht im Wohn / Schlafraum zu hören. Alles in allem also recht angenehm. Auch kann man das Haus für Personen mit körperlichen Problemen empfehlen. Denn es gibt überall Fahrstühle und barrierefreie Zugänge.
Gruß

donald

Benutzeravatar
stella
Insulaner
Insulaner
Beiträge: 1311
Registriert: 22.07.2005, 18:47
Wohnort: Solingen
Kontaktdaten:

Re: Haus Seeblick

Beitragvon stella » 26.01.2013, 13:42

mari hat geschrieben:Ich hatte mal ganz oben eine kleine Wohnung gemietet.War super, in jeder Hinsicht. Toller Blick, kein Geräusch aus den Nachbarwohnungen!!Würde ich jederzeit wieder wohnen wollen 8)


Ganz oben würde ich auch gerne mal wohnen. Verrätst Du, wie teuer die Wohnung war?
Ein Freund ist ein Mensch, vor dem man laut denken kann.

Emerson

Benutzeravatar
mari
Kiebitz
Kiebitz
Beiträge: 287
Registriert: 28.08.2005, 17:07
Wohnort: Essen

Re: Haus Seeblick

Beitragvon mari » 26.01.2013, 16:07

Hallo Stella

Wie ich das sehe, kostet das App. jetzt in der Zwischensaison 78,00 euro pro Tag. Wenn man alleine fährt, kann man noch einen Single-Rabatt bekommen :)

Benutzeravatar
stella
Insulaner
Insulaner
Beiträge: 1311
Registriert: 22.07.2005, 18:47
Wohnort: Solingen
Kontaktdaten:

Re: Haus Seeblick

Beitragvon stella » 26.01.2013, 17:17

mari hat geschrieben:Hallo Stella

Wie ich das sehe, kostet das App. jetzt in der Zwischensaison 78,00 euro pro Tag. Wenn man alleine fährt, kann man noch einen Single-Rabatt bekommen :)


Danke. :)
Ein Freund ist ein Mensch, vor dem man laut denken kann.

Emerson

Benutzeravatar
Novi
Seeadler
Seeadler
Beiträge: 434
Registriert: 07.08.2005, 00:50
Wohnort: Dortmund
Kontaktdaten:

Re: Haus Seeblick

Beitragvon Novi » 27.01.2013, 10:34

Super, das beruhigt mich, danke für die Antworten :)

Sturmelinchen
Wattwurm
Wattwurm
Beiträge: 14
Registriert: 23.01.2013, 16:51

Re: Haus Seeblick

Beitragvon Sturmelinchen » 30.01.2013, 14:15

moin,

schon mal vielen Dank für die ganzen Infos.

Zunächst mal zum Haus, wir haben uns bewusst für eine Wohnung in den oberen Stockwerken entschieden, und zwar auch gleich möglichst weit außen, also dort sollte es soweit ruhig sein. Eine Wohnung mitten im Haus bzw. direkt bei den Fahrstühlen bzw. dem zentralen Hausflur wird vermutlich deutlich lauter sein. Preis im Juni für 14 Tage inkl. Endreinigung ohne Wäsche ab ca. € 700,-. Einige Vermieter bieten dort auch noch Nachlässe für die "Vorsaison" bzw. bei Miete für volle für 7/14 oder 21 Tage.

Was ich persönlich auch noch ganz wichtig finde, eine Wohnung zur direkten Seeseite hat auch Nachteile. Durch die Promenade/ Musikpavillon bzw. teilweise auch die Brandung wird man ganz schön beschallt, zumindest auf Sylt ist das so. Das kann reizvoll, aber auch mal nervig sein, ist daher gut zu überlegen.

Das Thema Verkehr bzw. Fahrverbot etc. auf der Insel ist uns bekannt, wir haben lange überlegt, ob wir das Auto mitnehmen, aber wir werden wohl nicht drum herum kommen. Allerdings werden wir das Auto dann auf Borkum nur sehr wenig brauchen, deshalb suchen wir dort einen Dauerparkplatz.

Gibt es hier noch Einkaufsempfehlungen, die immer noch aktuell sind? (Bäcker, Gemüse-/Fischhändler, Fleischerei etc.)

Nochmals vielen Dank für die Infos!

Viele Grüße

Benutzeravatar
mari
Kiebitz
Kiebitz
Beiträge: 287
Registriert: 28.08.2005, 17:07
Wohnort: Essen

Re: Haus Seeblick

Beitragvon mari » 30.01.2013, 17:27

Was ich persönlich auch noch ganz wichtig finde, eine Wohnung zur direkten Seeseite hat auch Nachteile. Durch die Promenade/ Musikpavillon bzw. teilweise auch die Brandung wird man ganz schön beschallt, zumindest auf Sylt ist das so. Das kann reizvoll, aber auch mal nervig sein, ist daher gut zu überlegen.


Als ich die Wohnung im 6. Stock zur Seeseite hatte, habe ich vom Musik-Pavillon nichts mitbekommen. Das Haus ist ein ganzes Stück davon entfernt :)Und soooo eine Brandung ist auf Borkum ja auch wieder nicht.....

Benutzeravatar
Novi
Seeadler
Seeadler
Beiträge: 434
Registriert: 07.08.2005, 00:50
Wohnort: Dortmund
Kontaktdaten:

Re: Haus Seeblick

Beitragvon Novi » 30.01.2013, 20:37

Wollt ihr das Auto denn gerne wegen dem vielen Gepäck mitnehmen oder was ist der Grund?
Wir haben das Auto immer in Emden stehen lassen, und haben es nie vermisst. Gepäck kann man ja auch aufgeben und direkt zur Wohnung liefern lassen.

Benutzeravatar
donald
Insulaner
Insulaner
Beiträge: 1344
Registriert: 13.04.2007, 12:38
Wohnort: Belm bei Osnabrück

Re: Haus Seeblick

Beitragvon donald » 01.02.2013, 09:33

Aber je nach Gepäckmenge und Aufenthaltsdauer ist es ein Rechenexempel. Schließlich kostet das Parken und die Gepäckaufgabe ja auch Geld. Parken auf Borkum ist dagegen kostenlos.
Gruß

donald

Benutzeravatar
Novi
Seeadler
Seeadler
Beiträge: 434
Registriert: 07.08.2005, 00:50
Wohnort: Dortmund
Kontaktdaten:

Re: Haus Seeblick

Beitragvon Novi » 01.02.2013, 19:47

Das stimmt, das muss man individuell sehen und berechnen.


Zurück zu „Fragen und Kommentare“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast