Anreise mit der Fähre

Unter dieser Überschrift sind Empfehlungen und Warnungen allgemeiner Art zu finden.

Moderator: Moderatoren

Benutzeravatar
donald
Insulaner
Insulaner
Beiträge: 1344
Registriert: 13.04.2007, 12:38
Wohnort: Belm bei Osnabrück

Re: Anreise mit der Fähre

Beitragvon donald » 29.12.2011, 14:51

Also möglich ist das schon. Man muss nur dazu seinen LKW mitbringen. Interessant und schnell wird / ist das dann ab 40 Tonnen, da dann pro Meter (über Eemshaven) 61,80 € fällig werden. :mrgreen:
So teuer mag ich es aber auch nicht und habe mich in diesem Jahr mit 99,90 Euronen für meinen PKW begnügt. Ist zwar auch nicht unbedingt als Schnäppchen anzusehen. Allerdings muss ich bei vier Personen auch vier Koffer und vier Fahrräder extra bezahlen. Wenn man es dann aufgeben möchte. Macht dann bis zur Unterkunft 10,75 + 3x 7,75 für jedes weitere Gepäckstück = 34,00. Dazu dann noch die vier Fahrräder a. 11,20. Das macht dann 78,80 für den Transport. Dazu dann noch die Parkgebühren und schon ist das mitnehmen des PKW günstiger. Ist zwar nicht viel aber auf jeden Fall bequemer.
Auf der Insel selber braucht man dann zwar den PKW nicht. Aber es entspannt das ganze doch ungemein. So was muss aber jeder für sich selber entscheiden. Andere lassen lieber das Auto am Festland stehen und das auch in Ordnung so. Es ist ebend Urlaub und den sollte jeder so verbringen wie es für Ihn am angenehmsten ist.
Gruß

donald

Benutzeravatar
Meilenläufer
Seeadler
Seeadler
Beiträge: 392
Registriert: 03.01.2011, 19:59
Wohnort: Luzern - Schweiz
Kontaktdaten:

Re: Anreise mit der Fähre

Beitragvon Meilenläufer » 29.12.2011, 15:05

Geologe hat geschrieben:
Meilenläufer hat geschrieben:........Nur für den Gepäcktransport , sprich Auto, 200 Euro und mehr auszugeben ........


Hä?
Eemshaven hin und zurück unter 85,- € dieses Jahr Ostern (habe extra meine Unterlagen durchwühlt).
Und wir haben keinen Smart :mrgreen:
Klar - Passagiere zahlen separat.


Sorry, habe mich vertan. Für meinen Volvo XC 60 müsste ich im September knapp 125 Euro plus 3 Passagiere und Fahrräder über 215 Euro zahlen!
215 Euro für 50 min Fährüberfahrt bleiben trotzdem der reinste Luxus.
Nur mal zum Vergleich: Für die Fähre nach Elba, welche deutlich komfortabler ist und auch nur knapp 60 min fährt, zahle ich zur gleichen Zeit weniger als die Hälfte. Dort werden die Preise im Übrigen nicht jedes Jahr um mindestens 1 Prozent erhöht.

Fahrräder und Anhänger zum Gepäcktransport bleiben also eine günstigere und denkenswerte Alternative.

Der Meilenläufer
" Mit Verlaub, Herr Präsident, Sie sind ein Arschloch!" (Joschka Fischer 18.Okober 1984)

Geologe
Seeadler
Seeadler
Beiträge: 367
Registriert: 27.12.2011, 18:49

Re: Anreise mit der Fähre

Beitragvon Geologe » 29.12.2011, 15:14

Meilenläufer hat geschrieben:.....Fahrräder und Anhänger zum Gepäcktransport bleiben also eine günstigere und denkenswerte Alternative.......


Klar, muss jeder für sich entscheiden.
Da wir immer (ich bin nicht zwanghaft veranlagt! :roll: ) den halben Hausstand mitnehmen, müssten wir 3-4 Anhänger pro Fahrrad haben :oops: .....
JE SUIS CHARLIE

Emsanlieger
Miesmuschel
Miesmuschel
Beiträge: 65
Registriert: 29.12.2011, 16:32

Re: Anreise mit der Fähre

Beitragvon Emsanlieger » 29.12.2011, 18:09

Hallo zusammen,

nachdem ich seit einiger Zeit mitlese, möchte ich von nun an auch mal meinen Senf dazugeben. Für uns stellt sich die Situation hins. PKW/Fähre wie folgt dar: 4 Pers. ( zwei Erw. zwei Kinder bis 11 J.) inkl. PKW u. Fahrradanh. 217,20. Alternativ mit Parkplatz in Eemshaven für 15 Tage und vier Rädern auf der Fähre 202,40. Dann müssten wir allerdings das gesamte Gepäck bis zur Unterkunft schleppen. Da wir dieses nicht möchten, ist es uns den Mehrpreis von 15,20 absolut wert, den PKW mit auf die Insel zu nehmen.

Geologe
Seeadler
Seeadler
Beiträge: 367
Registriert: 27.12.2011, 18:49

Re: Anreise mit der Fähre

Beitragvon Geologe » 29.12.2011, 18:33

Gute Entscheidung und bei dem Betrag auch fast alternativlos :lol:
JE SUIS CHARLIE

Benutzeravatar
Meilenläufer
Seeadler
Seeadler
Beiträge: 392
Registriert: 03.01.2011, 19:59
Wohnort: Luzern - Schweiz
Kontaktdaten:

Re: Anreise mit der Fähre

Beitragvon Meilenläufer » 29.12.2011, 20:01

Bei 15 Tagen mag die Rechnung stimmen, bei einem Aufenthalt von 1Woche allerdings nicht mehr. Ansonsten uneingeschränkte Zustimmung.

Der Meilenläufer
" Mit Verlaub, Herr Präsident, Sie sind ein Arschloch!" (Joschka Fischer 18.Okober 1984)

Geologe
Seeadler
Seeadler
Beiträge: 367
Registriert: 27.12.2011, 18:49

Re: Anreise mit der Fähre

Beitragvon Geologe » 29.12.2011, 20:32

Meilenläufer hat geschrieben:Bei 15 Tagen mag die Rechnung stimmen, bei einem Aufenthalt von 1Woche allerdings nicht mehr. Ansonsten uneingeschränkte Zustimmung.

Der Meilenläufer


orrrrrr :wink:

Lebensqualität kann man nicht berechnen :mrgreen:
JE SUIS CHARLIE

krabat
Wattwurm
Wattwurm
Beiträge: 6
Registriert: 21.12.2011, 15:23

Re: Anreise mit der Fähre

Beitragvon krabat » 29.12.2011, 21:52

@donald vielen Dank, für die Links wegen der Tarife. Mein Problem ist ich kann bei der Online Buchung keinen Hänger mit angeben sondern nur den PKW (oder ich bin dafür zu blöde :?: :oops: ), ich habe die AG EMS nochmals angemailt, da ich bis jetzt noch keine Antwort bekommen habe.

Es rechnet sich für uns auf jeden Fall, den PKW mit auf die Insel zu nehmen. Wir haben 7 Koffer und für die Kids 4 Fahrräder im Hänger. Wir bleiben im übrigen 14 Tage. Außerdem haben wir dann noch jede Menge Platz für die ganzen Andenken :D :D

Benutzeravatar
stella
Insulaner
Insulaner
Beiträge: 1311
Registriert: 22.07.2005, 18:47
Wohnort: Solingen
Kontaktdaten:

Re: Anreise mit der Fähre

Beitragvon stella » 29.12.2011, 23:02

krabat hat geschrieben:@donald vielen Dank, für die Links wegen der Tarife. Mein Problem ist ich kann bei der Online Buchung keinen Hänger mit angeben sondern nur den PKW (oder ich bin dafür zu blöde :?: :oops: ), ich habe die AG EMS nochmals angemailt, da ich bis jetzt noch keine Antwort bekommen habe.


Ich verstehe das so, daß man die Gesamtlänge des Fahrzeugs (also einschl. Hänger) angeben muss.
KFZ (Gepäck inklusive)
Länge in mm z.B. 4000 fuer 4 Meter Länge. 0,00 EUR
Höhe in mm z.B. 1500 fuer 1,5 Meter Höhe.
Zulässiges Gesamtgewicht in KG
Ein Freund ist ein Mensch, vor dem man laut denken kann.
Emerson

krabat
Wattwurm
Wattwurm
Beiträge: 6
Registriert: 21.12.2011, 15:23

Re: Anreise mit der Fähre

Beitragvon krabat » 30.12.2011, 12:27

Nochmal vielen Dank an alle für die Info´s, jetzt hat alles funktioniert. :P

Emsanlieger
Miesmuschel
Miesmuschel
Beiträge: 65
Registriert: 29.12.2011, 16:32

Re: Anreise mit der Fähre

Beitragvon Emsanlieger » 30.12.2011, 12:31

Meilenläufer hat geschrieben:Bei 15 Tagen mag die Rechnung stimmen, bei einem Aufenthalt von 1Woche allerdings nicht mehr. Ansonsten uneingeschränkte Zustimmung.

Der Meilenläufer


Bei einer Woche Aufenthalt kannst du 28,-- Parkgebühren abziehen. Das wäre es mir immer noch nicht wert, mein Auto auf dem Festland zu belassen.

Ulrich
Ehrenborkumer
Ehrenborkumer
Beiträge: 2030
Registriert: 16.09.2005, 07:26
Wohnort: Hattingen
Kontaktdaten:

Re: Anreise mit der Fähre

Beitragvon Ulrich » 30.12.2011, 13:16

Und je nachdem, wo man wohnt oder falls es gerade in Strömen gießt, nimmt man vielleicht ein Taxi ;-)

Wir bevorzugen auch die bequemere Lösung und nehmen das Auto mit. Das ist dann auch praktisch, um ggf. Getränke zu transportieren, die auf Borkum teurer sind als zuhause.

Benutzeravatar
donald
Insulaner
Insulaner
Beiträge: 1344
Registriert: 13.04.2007, 12:38
Wohnort: Belm bei Osnabrück

Re: Anreise mit der Fähre

Beitragvon donald » 30.12.2011, 16:20

Ulrich hat geschrieben:Wir bevorzugen auch die bequemere Lösung und nehmen das Auto mit. Das ist dann auch praktisch, um ggf. Getränke zu transportieren, die auf Borkum teurer sind als zuhause.


Seit dem Lidl auf der Insel ist nehmen wir fast nichts mehr mit an Lebensmitteln und Getränken. Daher machen wir die PKW Mitnahme auch immer Abhängig von dem was wir alles brauchen und wie lange wir dort bleiben. Ein verlängertes Wochenende ist bestimmt kein Grund für eine Automitnahme. Aber ein 14 tägiger Urlaub mit Gepäck und Fahrrädern bestimmt. Aber Pi mal Daumen wird es ab einer Woche interessant den Wagen mit rüber zu nehmen. Jedenfalls wenn man mit mehreren Personen unterwegs ist. Da hilft dann auch kein großes Rechnen mehr, sondern vielmehr der Überblick was man alles braucht und wie angenehm man sich den Urlaub gestalten möchte.
Gruß

donald


Zurück zu „Allgemeines“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 4 Gäste