Einkaufen auf Borkum

Unter dieser Überschrift sind Empfehlungen und Warnungen allgemeiner Art zu finden.

Moderator: Moderatoren

Ulrich
Ehrenborkumer
Ehrenborkumer
Beiträge: 2030
Registriert: 16.09.2005, 07:26
Wohnort: Hattingen
Kontaktdaten:

Re: Shopping auf Borkum

Beitragvon Ulrich » 28.03.2015, 12:01

Die Preise beim Edeka-Markt in der Franz-Habich-Straße sind nicht anders als bei uns. Im City-Center sind übrigens einige Artikel manchmal teurer als in der Franz-Habich-Straße.

Was auf Borkum deutlich teurer ist, ist z.B. eine Kiste Erdinger. Da zahlen wir zuhause durch ständige Sonderangebote zwischen 12,80 und 14,00. Der Normal-Preis liegt bei ca. 17,00. Auf Borkum sind es um die 19,00 (oder etwas drüber).

Benutzeravatar
chris
Seeadler
Seeadler
Beiträge: 341
Registriert: 09.07.2006, 09:06
Wohnort: Borkum
Kontaktdaten:

Re: Shopping auf Borkum

Beitragvon chris » 28.03.2015, 14:57

Das stimmt Mitte, es gibt den Lidl, aber der hat nun auch nicht alles was man braucht...

Und ja Ulrich, City und FrischeMarkt unterscheiden sich tatsächlich ordentlich bei den Preisen, wobei auch der FrischeMarkt meist einiges über dem heimatlichen Edekas in Ostwestfalen liegt.

Süddüne
Kiebitz
Kiebitz
Beiträge: 138
Registriert: 26.04.2012, 14:42

Re: Shopping auf Borkum

Beitragvon Süddüne » 28.03.2015, 18:33

Die Liste von Artikeln im City-Center die bedeutend über den Festlandpreisen liegen, ist schon beachtlich. Man kannn sogar feststellen, dass sich das Preisgefüge zur Saison hin anhebt. Die Badegäste zahlen ja.

Das Beispiel mit dem Kasten Bier finde ich lustig, aber in der Regel sind alle Getränke dort um einiges höher im Preis.

Man setzt halt auf die Bequemlichkeit der Leute, da der Laden schön zentral liegt.

Vorteilhaft ist aber die Wurst- und 'Fleischtheke mit gutem Sortiment, welches man sonst nirgendwo auf der Insel findet.
Abgepackte Wurst ist nicht jedermanns Sache.

Nely
Kiebitz
Kiebitz
Beiträge: 143
Registriert: 26.01.2015, 15:30

Re: Shopping auf Borkum

Beitragvon Nely » 28.03.2015, 22:02

Die Fleischerei "Pün" in der Neuen Straße ist eine absolut empfehlenswerte Adresse, wenn es um Qualität geht. Frische Fleisch- und Wurstwaren zu fairen Preisen. Sehr nette Bedienung und 1a Sauberkeit! Gruß Nely

Süddüne
Kiebitz
Kiebitz
Beiträge: 138
Registriert: 26.04.2012, 14:42

Re: Shopping auf Borkum

Beitragvon Süddüne » 29.03.2015, 12:05

Moin Nely, da liegst du genau richtig mit der Fleischerei. Haben es auch schon ausprobiert. Sehr gute Produkte dort.

...aber letztlich hat dies eigentlich nichts mit "Shopping" zu tun, wie die Preise etc. bei "Edeka" usw. sind. :?

Ulrich
Ehrenborkumer
Ehrenborkumer
Beiträge: 2030
Registriert: 16.09.2005, 07:26
Wohnort: Hattingen
Kontaktdaten:

Re: Shopping auf Borkum

Beitragvon Ulrich » 29.03.2015, 14:07

Süddüne hat geschrieben:
...aber letztlich hat dies eigentlich nichts mit "Shopping" zu tun, wie die Preise etc. bei "Edeka" usw. sind. :?


Süddüne hat damit recht. Edeka war durch das Stichwort "Lebensmittelpreise" hinzugekommen.

Wikipedia beschreibt Shopping übrigens so:
"Die Tätigkeit des Einkaufens oder auch nur des Besuchens von Geschäften sowie das Flanieren durch Ladenstraßen und Einkaufszentren zum Zwecke des Erwerbs von Konsumgütern wird bei Privatpersonen mit dem englischen Begriff Shopping bezeichnet. In der Regel sind mit dem Shopping über den bloßen Einkaufsakt hinausgehende Erlebnisreize verbunden, die von den Konsumenten geschätzt werden.
Mit dem Begriff Window Shopping (dt. Schaufensterbummel) wird das bewusste, jedoch ohne Kaufplanung vorgenommene Aufsuchen von Einzelhandelsgeschäften, Einkaufszentren und dergleichen oder das bloße Flanieren durch Einkaufsstraßen, -quartiere oder -zentren bezeichnet. Werden bei dieser Gelegenheit dennoch Einkäufe getätigt, handelt es sich um Spontan- oder Impulskäufe."


Kurz also: ein Einkauf, der auch des Erlebnisses willen durchgeführt wird.

Insofern passt das natürlich eigentlich nur für die Touristen und weniger für die Einheimischen.

Ist dann ein Schuhkauf, den ich bewusst auf Borkum vornehme, weil mich Preis und vor allem Beratung im Schuhhaus Melles überzeugen, überhaupt Shopping?
Noch dazu, wenn ich dort im Laufe der Jahre häufiger einkaufe?

Benutzeravatar
chris
Seeadler
Seeadler
Beiträge: 341
Registriert: 09.07.2006, 09:06
Wohnort: Borkum
Kontaktdaten:

Re: Shopping auf Borkum

Beitragvon chris » 29.03.2015, 14:25

Okay. Dann äußere ich mich halt nicht mehr dazu.
Und hör mir nur weiter Lobpreisungen an.

Ulrich
Ehrenborkumer
Ehrenborkumer
Beiträge: 2030
Registriert: 16.09.2005, 07:26
Wohnort: Hattingen
Kontaktdaten:

Re: Shopping auf Borkum

Beitragvon Ulrich » 29.03.2015, 14:31

Wie wäre es, wenn wir den Titel des Threads ändern in "Einkaufen auf Borkum" ?
Ich denke, das würde es besser treffen.

Benutzeravatar
stella
Insulaner
Insulaner
Beiträge: 1311
Registriert: 22.07.2005, 18:47
Wohnort: Solingen
Kontaktdaten:

Re: Shopping auf Borkum

Beitragvon stella » 29.03.2015, 15:22

Ulrich hat geschrieben:Wie wäre es, wenn wir den Titel des Threads ändern in "Einkaufen auf Borkum" ?
Ich denke, das würde es besser treffen.


Dafür! Mich nerven eh die ständigen englischen Ausdrücke. :roll:
Ein Freund ist ein Mensch, vor dem man laut denken kann.
Emerson

Mohri
Leuchtturm
Leuchtturm
Beiträge: 572
Registriert: 17.03.2010, 20:39
Wohnort: Neustadt

Re: Einkaufen auf Borkum

Beitragvon Mohri » 29.03.2015, 21:42

Hallo,

ich bin auch für Einkaufen auf Borkum. Dann paßt alles wieder zusammen. Bei Prün war ich leider noch nicht. Hab immer gern Schinken im Schlemmerland geholt. Aber das gehört scheinbar auch nicht mehr zu Hein. Weiß jemand ob es da jetzt auch noch den Borkumer Schinken gibt?

LG Mohri

Raverlexia
Miesmuschel
Miesmuschel
Beiträge: 45
Registriert: 01.08.2011, 16:10
Wohnort: Berlin & Borkum

Re: Einkaufen auf Borkum

Beitragvon Raverlexia » 30.03.2015, 14:15

Zum Thema Schinken kann ich leider nix sagen als Vege- bzw. auf Borkum auch als "Fisch"getarier...

Nur noch mal eine Anmerkung zu Chris' Beschwerde, daß die Lebenshaltungskosten so hoch sind, das liegt aber nunmal an den teuren Überführungen mit der AG Ems... Nicht nur, daß die Händler logischerweise die Kohle über höhere Preise wieder 'reinholen wollen, auch hast Du das Problem, daß spezielle Obstsorten wie z.B. Erdbeeren, die Groentjes über Holland ankarrt, auch zuverlässig früh anfangen zu matschen und zu schimmeln... :roll:

Zum Thema unfreundliche Bedienungen hatte ich im Herbst vor drei Jahren die erste und bisher zum Glück einzige Begegnung der "dritten Art", da ist uns so 'ne Olle bei as cruso damals ziemlich pampig 'rübergekommen, den Kindern blieb sie zwei Tassen Kakao schuldig und wurde mir gegenüber rotzfrech, als ich sie freundlich darum bat, ob sie wohl noch welchen bringen könnte. War aus privaten Gründen ziemlich durch, wie ich dann an einem Telefonat mit ihrem Mann/Freund/Wasauchimmer 'raushören konnte, weil sie lautstark nebenbei mit ihrem Handy durch den Laden flitzend telefoniert hatte, und die Saison wird ihr wohl vorher schon den Rest gegeben haben, schätze ich.
Sollte aber AUCH kein Grund dafür sein, die Gäste als Blitzableiter zu zweckentfremden, meine ich, erst recht nicht, wenn diese zu denjenigen Menschen gehören, welche sich ganz aus Versehen mal gut benehmen können.

Ab der darauffolgenden Saison war sie dann jedenfalls auch nicht mehr da...
Moie Grööt!
-
Ein Tourist landet am Deich bei zwei Ostfriesen, die mit Gummihosen bekleidet bis zu den Knien im Wasser stehen und angeln. "Können Sie vom Fischen leben?" "Och ja, nebenher dichten wir noch ein bisschen.",sagt der eine. "Lassen Sie hören!" "Wir stehen hier und angeln Barsch, uns steht das Wasser", er schaut nach unten, "bis zu'n Knien." "Das reimt sich aber nicht!" "Na warten Sie mal bis die Flut kommt!"

Raverlexia
Miesmuschel
Miesmuschel
Beiträge: 45
Registriert: 01.08.2011, 16:10
Wohnort: Berlin & Borkum

Re: Shopping auf Borkum

Beitragvon Raverlexia » 30.03.2015, 14:23

Nely hat geschrieben:Danke, für Deine Zustimmung :D Ich freue mich und grüße Dich ganz herzlich :P Nely


Danke, Nely! Lieb von Dir! :)

Bist Du eigentlich auch auf der Insel? Wenn Du mal persönlich über das Thema plaudern magst, ich hänge häufiger mal bei Manni in Mathilde's Melkbudje 'rum oder halte Abends mal Klönschnack mit Hombre im Lord Nelson! ;)
Ich seh' übrigens auch aus wie 'ne Strandpiratin! 8)
Moie Grööt!
-
Ein Tourist landet am Deich bei zwei Ostfriesen, die mit Gummihosen bekleidet bis zu den Knien im Wasser stehen und angeln. "Können Sie vom Fischen leben?" "Och ja, nebenher dichten wir noch ein bisschen.",sagt der eine. "Lassen Sie hören!" "Wir stehen hier und angeln Barsch, uns steht das Wasser", er schaut nach unten, "bis zu'n Knien." "Das reimt sich aber nicht!" "Na warten Sie mal bis die Flut kommt!"

Benutzeravatar
chris
Seeadler
Seeadler
Beiträge: 341
Registriert: 09.07.2006, 09:06
Wohnort: Borkum
Kontaktdaten:

Re: Einkaufen auf Borkum

Beitragvon chris » 30.03.2015, 17:21

Raverlexia hat geschrieben:Nur noch mal eine Anmerkung zu Chris' Beschwerde, daß die Lebenshaltungskosten so hoch sind, das liegt aber nunmal an den teuren Überführungen mit der AG Ems... Nicht nur, daß die Händler logischerweise die Kohle über höhere Preise wieder 'reinholen wollen


Das ist mein Lieblingsargument. Zumal es leider völlig falsch ist :)
Beispiel City / Edeka:
Die LKWs mit denen die beliefert werden sind meist so ca. 7 Meter lang und fallen maximal in die Kategorie "ab 16,001 t bis 40 t". (Eher noch die günstigere). Damit belaufen sich die Fährkosten für einen LKW auf maximal 400€.
In so ein Gefährt passen so ca. 5 Tonnen Ware, eher mehr.

Das sind, wenn wir mal nen Durchschnittsgewicht von 250g pro Artikel annehmen, ca. 20.000 Artikel.
Wenn du jetzt die Fährkosten durch die Artikel teilst, kommst du auf den Transportpreis von etwa 0,02 Euro pro Artikel. Also 2 Cent.

Und das ganze gilt nur, wenn nicht Edeka und die anderen Dauerverträge für die Fähre hätten. Die sie aber haben und die die Fährkosten noch einmal ganz gewaltig reduzieren.

Nicht umsonst schaffen es grade die extrem auf die Preise achtenden Discounter (Lidl (im Sommer ein Sattelschlepper / Tag) / Kik) sowie Rossmann das Festlandniveau zu halten.

Raverlexia hat geschrieben: mal Klönschnack mit Hombre im Lord Nelson!

Mein kleiner Hombre :D

Süddüne
Kiebitz
Kiebitz
Beiträge: 138
Registriert: 26.04.2012, 14:42

Re: Einkaufen auf Borkum

Beitragvon Süddüne » 30.03.2015, 20:01

Chris, schöne Rechnung von Dir.


Du hast allerdings nicht berücksichtigt, dass z.B. die EDEKA LKW`s oder auch Groentje Sonderkonditionen bei der AG Ems haben und zwar seit Jahren.

Süddüne
Kiebitz
Kiebitz
Beiträge: 138
Registriert: 26.04.2012, 14:42

Re: Einkaufen auf Borkum

Beitragvon Süddüne » 30.03.2015, 20:02

Sorry Chris, sehe gerade, dass Du schon darauf hingewiesen hast.


Zurück zu „Allgemeines“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast